Fandom

BleachWiki

7. Saga: Hueco Mundo 2

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion4 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Hueco Mundo 2 Saga ist die siebte Staffel von Bleach und die Fortsetzung von Hueco Mundo Saga, welches von der Shūsuke Amagai Saga unterbrochen wurde. Die Episoden beruhen auf der Manga-Serie und bearbeitet die Handlung der Bände 33 ff. Die Staffel lief in Japan auf TV Tokyo bis Oktober 2008 bis Februar 2009.

Die Inhalte der Folgen in grün sind gänzlich nur im Anime zusehen gewesen und werden als Fillerepisoden bezeichnet. Sie haben meist keinen oder nur wenig Bezug zur Handlung im Manga.

Handlung

Nnoitraneliel.jpg

Nel vs Nnoitra

Als Ichigo den Sexta Espada Grimmjow im Kampf besiegt hat, hat er eigentlich die Chance, Orihime zu retten und mit seinen Freunden aus Hueco Mundo zu flüchten, bis Nnoitra Gilga erscheint, welcher zunächst stärker scheint als Ichigo. Während der Quinto Espada gegen den geschwächten Ichigo kämpft, wird Orihime von der Fracción Tesra Lindocruz festgehalten. Nnoitra erkennt Nel Tu wieder, die früher Neliel Tu Odelschwanck hieß und ein Espada war, und er war es gewesen, der Nel ihre Narbe gegeben hat. Ichigo ist draufhin wütend und greift in an, doch er ist zu schwach. Plötzlich verwandelt sich Neliel in ihre Form zurück. Sie behauptet, sie habe dank Ichigo ihren Willen zum Kämpfen zurück bekommen, weil dieser sie beschützt habe. Als sie dann mit Nnoitra kämpft, ist sie ihm überlegen, auch als er einen Cero feuert, welches sie einfach verschluckt und mit doppelte Stärke zurückschießt. Als sie findet, dass es sich nicht mehr lohnt, weiter zu kämpfen, verschwand sie. Nnoitra ist daraufhin beleidigt und erinnert sich an ihre Vergangenheit.

Währenddessen versuchen Uryū, Renji und Neliels Fracción Pesche und Dondochakka aus dem Zimmer von Szayelaporro Granz zu fliehen, weil ihr wahres Ziel Orihime zu retten und nicht die Espada zu bekämpfen. Schließlich kommen sie wieder zurück in das Zimmer, was nur bedeutet, dass sie im Kreis laufen. Dank Szayelaporros Resurrección kann dieser Duplikate von seinen Feinden erstellen, die dieselben Fähigkeiten wie die Originalen und einige recht auffallende optische Merkmale haben. Als Renji seinen Bankai macht, ahmen diese seine Fälschungen nach, und es kommt zu einem Einsturz. Der Espada sieht keine Verwendung mehr für die Klone und nimmt es persönlich mit dem Shinigami und Quincy auf. Also produziert Szayelaporro von Uryū und Renji voodooähnliche Puppen, die im Innern kleine Stücke mit Beschriftungen der menschlichen, inneren Organe beinhalten und hat damit Uryūs Magen demoliert und Renji ebenfalls Kampf unfähig gemacht.

Cero Peshe und Dondo.jpg

Die wahre Stärke von Pesche und Dondochakka

Nel bekommt langsam Probleme, es mit Nnoitra aufzunehmen und setzt ihre Resurrección ein, mit der sie anscheinend den Sieg errungen hat. Auch ihre beiden ehemaligen Fracción Pesche und Dondochakka sind in Aktion getreten und haben ihre Zanpakutō zum Vorschein gebracht. Sie demonstrieren vor allem aber ihre neue Technik, das Cero Sintrético und schießen es auf Szayelaporro ab. Als Nel Nnoitra endgültig besiegen will, verwandelt sie sich unwillkürlich zurück und wird sofort außer Gefecht gesetzt. Ichigo, der Nel helfen will, wird von Nnoitra aufgehalten, der sofort den Platz mit Tesra tauscht und diesem befiehlt, sich um Ichigo zu kümmern. Tesra setzt seine Resurreccíon ein und schlägt auf den nochmals geschwächten Shinigami ein. Die geschwächten Pesche und Dondochakka müssen geschockt feststellen, dass Szayelaporro überlebt hat, da er ihre Fähigkeiten vorher analysierte, sodass er das Cero Sintrético spalten konnte. Er teilt ihnen sogar mit, dass er ihre wahren Identitäten sogar erkannt hat. Nun will er die Sache für seine vier Gegner beenden, die nichts mehr gegen ihn ausrichten können. Währenddessen taucht Zommari Rureaux auf dem Kampfplatz von Rukia auf, die den Noveno Espada Aaroniero getötet hat. Da sie noch atmet, spottet Zommari über Aaronieros finalem Angriff und will seine Schande beseitigen, indem er Rukia köpfen will. Woanders finden die Exequias, angeführt von Rudobōn, die bewusstlosen Chad und Gantenbainne. Sie beschließen die beiden nun sofort zu exekutieren. Und als Nnoitra seinem Untergebenen den Befehl erteilt, Ichigo zu töten, wird der finale Schlag plötzlich von Kenpachi Zaraki abgewehrt.


Ichigo wundert sich über das plötzliche Auftauchen des Kommandanten in Hueco Mundo, was auch Tesra und die anderen wundert. Kenpachi verletzt den Arrancar tödlich und will es sofort mit dem Espada aufnehmen. Derweil erscheinen Mayuri Kurotsuchi und Nemu bei Szayelaporro, Retsu Unohana und Isane Kotetsu bei den Exequias und Byakuya Kuchiki bei dem Séptima Espada Zommari. Als Rudobōn die Lage erkennt, zieht er sofort den Rückzug, wodurch die Shinigami der 4. Kompanie die Möglichkeit haben, die beiden Verletzten in Ruhe zu heilen. Die anderen Kommandanten kämpfen hingegen gegen die Espada.

ByakuyagegenSonido.png

Byakuya gegen Zommaris Gemelos Sonído

Zommari, der sich als Espada mit schnellstem Sonído bezeichnet, schafft es dennoch nicht, seinen Gegner zu verletzen, der auch eine besondere Schritttechnik benutzt hat. So setzt er seine Resurrección frei und kontrolliert mit seiner Fähigkeit Amor den rechten Fuß Byakuyas. Der aber schneidet die Sehne ab, so versucht es Zommari bei Rukia. Byakuya kann aber die Technik mit der linken Hand abblocken. Als seine Begleitung, Hanatarō Yamada, endlich auftaucht, befiehlt der Kommandant ihm, Rukia in Sicherheit zu bringen, nachdem er seinen Arm ebenfalls bewegungsunfähig machte. Aber Zommari hatte vorher zwei Treffer mit Armor erzielt und traf Rukias Kopf, wodurch der die volle Kontrolle über sie hat. So wird Hanatarō schwer verwundet, Byakuya kann aber seine Schwester mit Rikujōkōrō stoppen, bevor sie sich selbst töten kann. Zommari, der sie zwingen will, sich zu töten, ist wütend darüber und erkennt zu spät, dass Byakuya gerade sein Bankai aktiviert. Mit Gokei Senbonzakura Kageyoshi wird Zommari von 100 Mio. Klingen eingekugelt und attackiert, wodurch Aaronieros Flügel zerstört wird. Zommari konnte sich aber durch seine eigene Einkugelung noch retten und will Byakuya weiterhin mit Amor treffen, der aber alle Versuche mit Dankū abblockt. Zommari erzählt seinen Hass auf Shinigami und findet sofort sein Ende durch Senka. Isane, die wegen Hanatarō gekommen ist, heilt die drei Verletzte.


Mayuri vs szayel.jpg

Mayuri vs Szayelaporro

Szayelaporro, der glaubte, Mayuri mit seiner Voodootechnik getötet zu haben, stellt geschockt fest, dass dieser durch Bakterien in Uryūs Körper Informationen über diese Technik erfuhr und seine eigenen Organe durch Dummys ersetzte. Als Nemu als Geisel genommen werden soll, aktiviert der Kommandant daraufhin sein Bankai, welches den Espada verschlingt. Diese kann sich aber mit der Fähigkeit Gabriel in Nemus Körper retten und nutzt ihr Reishi, um wiedergeboren zu werden und opfert ihren Körper. Der zum Teil erschütterte Mayuri hört sich von dem Espada an, dass er somit die Perfektion erlangt hat und demonstriert im das Gegenteil. Denn in Nemus Körper ist eine Supermenschendroge, die die Sinne so enorm verschärft, dass man unglaubliche viele Informationen aufnimmt, aber der Körper physisch nicht mehr mithalten kann und sich alles herum ganz langsam bewegt und ankommt. So muss der Espada einen hundertjährigen Schmerz spüren, bevor sein Herz vn Mayuris Schwert durchbohrt wird. Nach dem Kampf werden Nemu, Renji und Uryū geheilt.


Nnoitra vs Kenpachi.jpg

Kenpachi vs Nnoitra

Orihime heilt gerade Ichigo und sie beobachten zusammen mit Yachiru Kusajishi den heftigen Kampf von Kenpachi und Nnoitra. Da Nnoitra über das stärkste Hierro verfügen soll, versucht es Kenpachi mit Nnoitras linkem Auge. Aber unter der Augenklappe ist kein Auge, sondern ein Hollowloch, weshalb der Kommandant sofort einen direkten Treffen erleidet. Erst später kann er Nnoitra endlich schneiden, was den Espada zur Verzweiflung bringt und ihm unbeabsichtet die Augenklappe wegreißt. Kenpachis Reiatsu wird somit freigesetzt und trifft Nnoitra mit einem heftigem Schwerthieb. Der schwerverletzte Espada aktiviert seine Resurreccíon und kämpft unverletzt mit vier Armen und riesigen Sensen weiter. Aber Kenpachi kann wieder mit Nnoitra mithalten und wird wieder schwer verletzt, als Nnoitra zwei weitere Arme wachsen lässt. Nach weiteren Schlagabtauschen wird Kenpachi nun tödlich verletzt, weshalb er den Kampf mit einem Kendoangriff zu Ende bringen will und den Espada besiegt. Dieser steht aber sofort auf und provoziert seinen Gegner, der ihn vorhin nicht töten wollte und stirbt letztendlich den Tod, den er sich wünschte.


Kenpachi befiehlt Orihime, seine Wunden zu heilen, doch dann erscheint Starrk der sie sofort wieder entführt. Das Mädchen findet sich bei Sōsuke Aizen wieder, der allen Eindrinlingen seine wahren Pläne mitteilt. Er hat es geschaft, vier Kommandanten in Hueco Mundo einzusperren und mit den beiden an seiner Seite hat die Gotei 13 nur noch sechs Kommandanten zur Verfügung. So begibt er sich mit einem Garganta zusammen mit Gin Ichimaru und Kaname Tōsen nach Karakura Town.
Fake2520karakura2520town.jpg

Die neue Schlacht

Aber die Kommandanten in Hueco Mundo erklären die unwissenden Ichigo, Rukia, Chad, Renji und Uryūvon der Vorausplanung der Gotei 13, die Karakura Town in die Soul Society versetzt haben und nun in einer Nachbildung gegen Aizen kämpfen wollen. Aizen erkennt sofort, dass sie vorbereitet waren, als er in Fake Karakura Town eintritt und die Shinigami Shigekuni Yamamoto-Genryūsai, Chōjirō Sasakibe, Shunsui Kyōraku, Jūshirō Ukitake, Tōshirō Hitsugaya, Rangiku Matsumoto, Suì-Fēng, Marechiyo Ōmaeda, Sajin Komamura und Tetsuzaemon Iba bereits vor ihm stehen. Aber auch Aizen ruft seine Armee; nämlich die Top 3-Espada Starrk, Baraggan und Harribel und deren Fraccíon. Und Ulquiorra, der sich aus Grimmjows Caja Negacíon befreit hat, bekommt die Aufgabe, Las Noches zu beschützen. Es kommt zu einer Schlacht der beiden Seiten. Und Ichigo eilt zu Orihimes und Ulquiorras Reiatsu.

Episoden

#
Japanischer Titel
Deutsche Übersetzung
Japanische Erstaustrahlung
Episode 190 Weko Mundo hen, saikai! (ウェコムンド編、再開!) Hueco Mundo Kapitel, Wiedereröffnung! 14.10.2008
Episode 191 Kyōen, Zaeruaporo gekijō (恐宴, ザエルアポロ劇場) Das beängstigende Bankett, Szayel Aporros Theater 21.10.2008
Episode 192 Neru no himitsu, kyonyū bijo sansen!? (ネルの秘密, 巨乳美女参戦!?) Nels Geheimnis, eine vollbusige Schönheit tritt in den Krieg ein?! 28.10.2008
Episode 193 Teikō funō, kyōfu no ningyōgeki (抵抗不能、恐怖の人形劇) Der unmögliche Widerstand, das Puppentheater des Schreckens 04.11.2008
Episode 194 Nerieru no kako (ネリエルの過去) Neliels Vergangenheit 11.11.2008
Episode 195 Kyūkyoku gattai! Pesshe no honki (究極合体! ペッシェの本気) Die vollendete Vereinigung! Pesches Ernsthaftigkeit 18.11.2008
Episode 196 Sanzen! Saikyō shinigami gundan tōjō (参戦!最強死神軍団登場) Kriegseintritt! Ankunft der Armee der stärksten Shinigami 25.11.2008
Episode 197 Byakuya bankai, shizukanaru ikari (白哉卍解、静かなる怒り) Byakuyas Bankai, der ruhige Zorn 02.12.2008
Episode 198 Futari no kagakusha, Mayuri no wana (2人の科学者、マユリの罠) Die zwei Wissenschaftler, Mayuris Falle 09.12.2008
Episode 199 Seitan, Yomigaeru Zaeruaporo (聖誕、蘇るザエルアポロ) Heilige Geburt, der wiederauferstandene Szayel Aporro 16.12.2008
Episode 200 Saikō no karada!? Noitora o kire (最硬の体!?ノイトラを斬れ) Der härteste Körper? Nnoitra aufgeschlitzt 23.12.2008
Episode 201 Noitora kaihō! Zōshokushita ude (ノイトラ解放!増殖した腕) Nnoitra befreit! Vermehrung der Arme 06.01.2009
Episode 202 Gekitou kecchaku! Saikyou wa dare da (激闘決着!最強は誰だ) Abschluß des heftigen Kampfes! Wer ist der Stärkste 13.01.2009
Episode 203 Karakura-chō ni shūketsu! Aizen tai Shinigami (空座町に集結!藍染対死神) Die Stadt Karakura versammelt! Aizen gegen die Shinigami 20.01.2009
Episode 204 Ichigo no seppuku settoku sakusen (一護の切腹説得作戦) Ichigos Harakiri Überzeugungstaktik 27.01.2009
Episode 205 Doki! Horō darake no kemari taikai (ドキ!虚だらけの蹴鞠大会) Zorn! Ein Kemari-Turnier bedeckt mit Hollows 03.02.2009


Navigation



Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki