Fandom

BleachWiki

BG9

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


BG9 ist ein Mitglied des Wandenreichs und dessen Sternritter mit der Bezeichnung Sternritter "K".[1]

Aussehen

Neben der üblichen Sternritteruniform trägt BG9 einen Helm der dem eines Ritters ähnelt. Unterhalb seines Mantels sieht man, dass er eine schwere Rüstung trägt, unter der sich sich mehrere Kanonen befinden.

Persönlichkeit

BG9 ist eher schweigsam. Wenn er jedoch redet, so spricht er überaus analytisch und ernst. Als Roboter ist er kaum in der Lage, irgendwelche Gefühle zu zeigen und wirkt somit stets kalt, abgestumpft und auf Logik besinnt. Er ist jedoch auch recht grausam, so hielt er Marechiyo Ōmaedas kleine Schwester als Geisel, verwundete sie schwer und drohte, auch den Rest seiner Familie zu töten, sollte dieser ihm seine Frage nicht beantworten.

Handlung

The Thousand-Year Blood War Arc

BG9 griff mit den anderen Sternrittern Soul Society an und tötete mehrere Shinigami. Er kämpfte später gegen Suì-Fēng und Marechiyo Omaeda. Um zu sehen wie die Gegner Bankais versiegeln, setzte Sui-Feng ihr Bankai ein, welches daraufhin nicht versiegelt, sondern von BG9 gestohlen wurde. Später zog BG9 mit den anderen Quincys ab, als ihr Anführer den Befehl für den Rückzug gab. Einige Tage später, bei einer Versammlung der Sternritter wurde das neuste Mitglied Uryū Ishida vorgestellt. Zum Schock aller sollte Uryu der Nachfolger Yhwachs werden. BG9 war ebenfalls anwesend, schien jedoch keine Meinung dazu zu haben. Als Bazz-B die Entscheidung hinterfragte, sagte BG9, dass nur Yhwach ihm eine Erklärung liefern könnte.

Als das Wandenreich die Sereieti nochmals angriff, erschien BG9 vor dem Haus der Familie Ōmaeda. Es kam zum Kampf zwischen Marechiyo Ōmaeda und BG9, wobei BG9 wollte, dass Omeda ihm erzählt, wo Sui-Feng ist. Dieser erklärte ihm mehrmals dass er es nicht wüsste, und selbst wenn dem so wäre, hätte er es ihm bereits erzählt. Doch glaubte der Quincy ihm dies nicht und griff dessen kleine Schwester an, welche er schwer verwundete und als Geisel nahm. BG9 erklärte, dass er jeden aus Omaedas Familie töten würde, sollte dieser ihm nicht endlich antworten. Dies sorgte jedoch nur dafür, dass der Zorn des Vizekommandanten geschürt wurde und dieser wutentbrannt angriff. Als Omeada fast getötet wurde, erschien Sui-Feng und übernahm den Kampf. Sie setzte ihr vollendetes Shunko gegen BG9 ein, doch zeigte dies keine Wirkung. Es zeigte sich dass der Quincy ein Roboter ist, und deshalb den Angriff überlebte, woraufhin er seinen Gegenangriff startete. BG9 schien den Kampf deutlich zu dominieren, als Sui-Feng plötzlich Hilfe durch Kisuke Urahara erhielt, in dem dieser ihr und den anderen Kommandaten eine Pille zukommenlies, die ihr etwas Hollowreiatsu gab. Durch die Bindung von Zanpakuto und Bankai wurde das Reiatsu auch auf BG9 übertragen was dazu führte, dass er das Bankai abstieß, da es sonst zu seinem Tod geführt hätte. Mit ihrem Bankai wieder ausgestattet, konnte Sui-Feng BG9 einen kritischen Treffer versetzen.

Durch BG9s Quincy Vollständig jedoch, konnte dieser überleben und vom Kampfgeschehen fliehen.

Später sollten jedoch er und Chang Du von Jugram Haschwalth hingerichtet werden, weil sie ihren jeweiligen Kampf verloren hatten. BG9 flehte um sein Leben, da sie schließlich noch am Leben seien und bei einer Revanche sicherlich Siegreich davon gehen könnten, da ihre Gegner sehr geschwächt seien. Doch Haschwalth erklärte, dass alles im Gleichgewicht bleiben müsste, weshalb ihr Schicksal besiegelt sei. Chang Du nutzte jedoch seine Fähigkeit, um sich vor dessen Schwert zu schützen, da er sich weigerte, von jemand anderem als Yhwach persönlich getötet zu werden. Doch unterschätzte Chang Du die Fähgikeiten seines Gegenübers und wurde am Ende doch von diesem getötet. BG9 musste dies mit Schrecken mitansehen. Kurz danach sollte ihn dasselbe Schicksal ereilen.

Fähigkeiten

BG9Arsenal.jpg

BG9s Waffen

BG9 besitzt als Roboter einen extrem harten Körper. In diesem sind mehrere Kanonen und Waffen versteckt. Als Hauptwaffe benutzt BG9 zum einen eine lange Stahlpeitsche, die mit leichtigkeit mehrere dicke Mauern durchdringen kann und seine Gegner aufspießt. Zum anderen benutzt er auch eine gewaltige Kanonne anstelle von Pfeil und Bogen, wie es sonst für Quincys üblich ist. Durch Sui-Fengs Bankai hat sich sein Arsenal sogar noch erweitert.

Trivia

  • Wegen seiner ritterähnlichen Cyborgrüstung könnte, das "K" für "The Knight" stehen. Aufgrund seiner Funktion, Daten zu sammeln und zu analysieren, könnte es aber auch "The Knowledge" bedeuten.

Referenzen

  1. Bleach Manga; Kapitel 543, Seite 8

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki