Fandom

BleachWiki

Band 18: Die Todesbeere kehrt zurück

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Band 18: Die Todesbeere kehrt zurück
Band 18.jpg
Dein Schatten, so still und heimlich wie ein Hornissenstich, heftet sich an meine Schritte. Dein Licht, so flink wie ein Blitz, der in einem Wasserturm einschlägt, unterbricht meinen Lebensquell.
Japanese
release
4. August
(ISBN 4-08-873841-1)
DE
release
Dezember 2007
(ISBN 978-3-86580-578-2)
Cover
character
Soifon
Vorheriger
Band
Band 17: Rosa Rubicundior, Lilio Candidior
Nachfolgender
Band
Band 19: Die Dämmerung des schwarzen Mondes

Kapitelliste

Inhaltsangabe

Die Exekution von Rukia hat begonnen! Als es schon so aussieht, als würde sie sterben, hält Ichigo in letzter Sekunde die Sokyoku auf, die wenig später von den Kommandanten Ukitake und Kyoraku zerstört wird. Ichigo wirft sie dem noch angeschlagenen Renji zu, der mit ihr fliehen will. Die drei anderen anwesenden Vizekommandanten verfolgen ihn, allerdings besiegt Ichigo diese innerhalb von Sekunden. Dann stellt er sich Byakuya Kuchiki, während sich Yamamoto Kyoraku und Ukitake, der seinen beiden 3. Rängen vor Soifon beschützen wollte, in den Weg. Beide fliehen, dicht gefolgt von Nanao, um den Kampf an einem Ort auszutragen, während Yoruichi Soifon mit sich schleift, um gegen sie zu kämpfen. Unohana bringt die Verletzten von der Sokyoku in Sicherheit, während Yoruichi und Soifon gegeneinander kämpfen. Ukitake, Kyoraku und Nanao treffen währenddessen auf Yamamoto, der sie für ihre Taten zu Rechenschaft ziehen will. Nanao bricht wegen Yamamotos spirituellen Drucks zusammen und wird von ihrem Kommandanten in Sicherheit gebracht und die Schüler und der Lehrer ziehen ihre Schwerter. Ukitake und Kyoraku wollen nicht gegen ihren ehemaligen Meister kämpfen, dieser befreit ohne großen Reden sein Zanpakutō Ryujin Jakka. Zaraki ist enttäuscht über seinen ausgefallenen Kampf gegen Komamura, während Yumichika über seinen Sieg über Hisagi überglücklich ist. Kyoraku und Ukitake greifen währenddessen gemeinsam Yamamoto an. Der Kampf zwischen Soifon und Yoruichi dauert ebenfalls an und beide müssen einstecken. Soifon befreit ihr Zanpakutō Suzumebachi, um Yoruichi zu töten. Yoruichi flieht und steckt dabei mehrere Treffer mit Suzumebachi ein, die bei einem zweiten Treffer ihren Tod bedeuten würde. Soifon will mit einer von ihr entwickelten Technik auftrumpfen, muss aber erkennen, das diese Technik von Yoruichi erfunden und benannt wurde!

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki