Fandom

BleachWiki

Band 27: Lebt wohl, unbeschwerte Tage!

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Band 27: Lebt wohl, unbeschwerte Tage!
Band 27.jpg
Wir haben nichts, das uns eint,
Keine zwei Dinge, die sich gleichen,
Kein drittes Auge,
Keine Hoffnung in die vierte Himmelsrichtung.
Im Fünften begründet sich der Ort des Herzens.
Leb wohl, unbeschwerte Zeit!
Japanese
release
04. April 2007
(ISBN 4-08-874339-4)
DE
release
21. August 2008
(ISBN 978-3867192675)
Cover
character
Orihime Inoue
Vorheriger
Band
Band 26: THE MASCARON DRIVE - Der Kräfteschub durch die Maske
Nachfolgender
Band
Band 28: Die Lesung des Barons, Komplettkurs

Kapitelliste

Inhaltsangabe

Orihime wird von Ulquiorra zu einer schweren Entscheidung gezwungen: Sie soll ihre Freunde verlassen und mit ihm nach Hueco Mundokommen- eine Aufforderung, der sie folgen muss, da eine Ablehnung den Tod ihrer Freunde zur Folge hätte. Zur selben Zeit wütet der Kampf zwischen Luppi, Yammy und den Shinigami, die ins Diesseits geschickt wurden, weiter. Während Luppi es in seiner Resurrección mit Ikkaku, Yumichika, Matsumoto und Hitsugaya gleichzeitig aufnimmt, liefert sich Yammy einen Kampf mit Urahara. Der Kampf zwischen Luppi und den andern scheint zu Ende, als Hitsugaya ihn mithilfe von Sennen Hyoro einfriert.

Auch Yammy scheint von Urahara besiegt worden zu sein. Währenddessen tobt auch der Kampf zwischen Grimmjow und Ichigo weiter, doch es sieht schlecht für den Shinigami aus. Nur das Eintreffen von Rukia kann das Schlimmste verhindern, doch auch sie scheint keine Chance zu haben. Letztendlich werden sie beide von Shinji, der seine Maske heraufbeschwört. Grimmjow ist kurz davor, seine Resurección zu verwendet, wird jedoch von Ulquiorra aufgehalten, der auch alle anderen Arrancar mithilfe mehrerer Garganta zurück nach Hueco Mundo befördert. Es stellt sich heraus, dass Luppi noch am Leben ist.

Orihime bereitet sich darauf vor, Abschied von ihren Freunden zu nehmen. Ulquiorra gab ihr einen Armreif, der sie und ihr Reiatsu nur für einen Arrancar sichtbar machte, und eine Frist von 12 Stunden, in der sie sich von einem einzigen Menschen, ohne dass dieser etwas davon mitbekommen sollte, verabschieden konnte. Letztendlich entschied sie sich für Ichigo, der nach dem Kampf gegen Grimmjow noch immer schwer verletzt war, küsste ihn fast, schaffte es jedoch nicht. Schließlich verabschiedete sie sich von Ichigo und ging.

Am nächstem Tag bemerkte dieser, dass all seine Verletzungen verheilt waren und Orihimes Reiatsu auf ihm lag. Bevor er sich jedoch noch weitere Fragen stellen konnte, wurde er von Hitsugaya unterbrochen, der ihn in die Wohnung Orihimes brachte. Mithilfe der Notfall-Leitung, die sich in einem ihrer Zimmer befand, nahmen sie Kontakt zur Soul Society auf und sprachen mit Ukitake, der Orihime für tot hielt. Ichigo glaubte jedoch nicht daran und zeigt ihm zum Beweis seine verheilten Wunden. Darauf wurde Yamamoto aufmerksam, der nun verstand, dass Orihime nach ihrem Gespräch mit dem Arrancar noch gelebt hatte und sogar noch ziemlich frei in ihrem Handeln gewesen sein müsste. Er erklärte sie daraufhin zur Verräterin und zog Rukia und die anderen mithilfe von Byakuya Kuchiki und Kenpachi Zaraki aus dem Diesseits ab. Ichigos Bitte, ihm den Weg nach Hueco Mundo zu erklären, wurde abgelehnt.

Am nächsten Tag machte Ichigo sich eigenständig und gegen den Willen Yamamotos zu Urahara auf, weil er glaubte, dass dieser eventuell einen Weg nach Hueco Mundo kenne. Dieser sagte, er habe ihn schon erwartet und erklärte ihm, dass er schon die ganze Zeit geahnt hatte, dass Aizen es auf Orihimes Kräfte abgesehen hatte, weshalb er versuchte hatte, sie von der Kreigsfront fernzuhalten, aber daran gescheitert war. Als Ichigo in den unterirdischen Keller Uraharas gelangt, war er überrascht, auf Sado und Uryuu zu treffen, die ihn begleiteten. Schließlich öffnete Urahara den dreien ein Garganta.

Zur selben Zeit trat Orihime in Hueco Mundo Aizen gegenüber. Dieser forderte eine Demonstration ihrer Kraft, die darin bestehen sollte, Grimmjows linken Arm, der von Tousen abgetrennt und anschließend zerstört wurde, zu heilen. Luppi jedoch bezweifelte Orihimes Kraft und drohte ihr sogar, sie zu töten, wenn sie nicht dazu in der Lage wäre, was er sogar glaubte. Jedoch gelang es Orihime und der, von Überraschung gezeichnete, Grimmjow verlange daraufhin noch, dass sie die Stelle an seinem Rücken, auf dem sich das frühere Tattoo mit der Zahl 6 befudnen hatte, ebenfalls heilen sollte. Als das Tattoo wiederhergestellt wurde, tötete Grimmjow Luppi, um seinen alten Rang als Sexta Espada wieder einnehmen zu können.

Ichigo und seine Freunde hatten nun endlich Hueco Mundo erreicht, wurden aber von den zwei Wächtern Iceringer und Demora aufgehalten. Ichigo wollte die beiden besiegen, wurde jedoch von Sado und Ishida aufgehalten, die die beiden Arrancar allein besiegen wollten, um Ichigo zu zeigen, wie stark sie geworden waren.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki