FANDOM


Er akutelle Arc mit den Quincycharactern ist ja ganz gut, aber irgendwie wiederholt sich doch vieles was schon in früheren Arcs in Belach auftauchte, nur hier eben mit anderen Characteren.

Im Vergleich zur Aizen-Saga wirkt der Quincyarc recht langweilig. Alles schon mal gewesen und auch die Tite Kubo-typsichen Verwirrungen und Überraschungen im Plot wirken hier viel unüberraschender, da man sich einfach zu vieles erraten kann wie's wohl weiter geht. So waren der erneute Auftritt von Grimmjow, Nel und Aizen im atkutellen Arc ja nur eine Frage der Zeit. Gab ja auch einige Hinweise in manchen Kapiteln, wie Umrisse bzw. eindeutige Kommentare von Characteren.

Der Quincarc wirkt nicht mehr so ideenreich wie Die Aizen-Saga, meiner Meinung nach. Kubo klaut hier von sich selbst und lässt auch nach dabei die Geschichte spannenent zu halten. Seit ca. Kapitel 600 (Yhwach und seine Schutzstaffel gegen die 0. Division) will mir Bleach nicht mehr so richtig gefallen, weil eben nix neues/überraschended kam bist jetzt. Auch sind die Kämpfe der Shinigami immer gleich. Mal eherlich in 'fairen' Kämpfen würden diese Möchtegern Totengötter total abstinken. Schon Yhwach oder Aizen alleine könnten den gesammten Cast alleine auslöchen. Oder Gremmy, der hätte sich einfach den Tod aller Shinigami vorstellen können. Da kommen wir zu einem weitern Punkt. Fast alle Sternritter haben total overpowered abilities. Geht man mal so von epithet A bis Z durch und sieht alles mal von einem neutralen Punkt so könnte jeder Sternritter, wenn er/sie seine/ihre Kraft gut überlegt und mit Taktik einsetzt auch diese Ganze Soul Societ alleine bezwingen. Von Gremmy und Bambietta wurde dies sogar von andren Characteren behauptet. Aber auch Giselle, Liltotto, Äs Nödt, Candice, Pepe, Pernida, Askin, Lille könnten das Seireitei überwältigen, wenn der Krieg 'fair' wäre. Warum die Gegner so stark machen, wenn doch die Protagonisten schwach dagegen sind und nur mit Cheating gewinnen wegen das 'gute' gewinnt immer? Besonderer Bullshit sind immer Kurotsuchis Kämpfe. Der Mann ist zwar sher schlau und macht gerne kurzen Prozess, aber so wie's Kubo darstellt macht's keinen Spaß sich diese Stellen in der Story durch zu lesen.

Ich könnte hier nich viel mehr aufzählen aber darum geht's nicht. Mich interessiert mehr eure Meinung zu den akutellen Geschehnissen in Bleach und der Frage: war der Kampf gegen Aizen oder der Krieg gegen Yhwach für den Leser mehr von Interesse??

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki