Fandom

BleachWiki

Bleach: Shattered Blade

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Bleach: Shattered Blade

Bleach Shattered Blade.jpg


Platform: Wii
Veröffentlichung:
  • Japan: genaues Datum unbekannt, aber bereits erschienen
  • Europa: genaues Datum unbekannt, aber bereits erschienen

Genre: Beat 'em up
Spieleranzahl: 1-2

Altersfreigabe: 12



Bleach: Shattered Blade ist ein in 3D basierendes Beat 'em up der von Tite Kubo erdachten Anime- und Mangaserie Bleach.

Story Modus

Das Spiel handelt nach dem Soul Society Arc, während alle noch dort sind. Für das Spiel ist eine neue Story eingefügt worden, welche sich um die Nachwirkung der Zerstörung des Sōkyoku dreht. Durch die Zerstörung ist der Arrancar Arturo Plateado befreit worden, welcher aus den Kerkern der Zentrale 46 entkommen war, nachdem diese abgeschlachtet wurde. Arturo will sich nun die Scherben des Sōkyoku aneignen, weil diese viel Reiatsu enthalten und ihm somit wieder Kraft verleihen. Die Story lässt sich mit verschiedenen Charakteren spielen, wobei der Verlauf der Geschichte durch den ausgewählten Charakter bestimmt wird.


Ichigos Story:

Yoruichi erzählt Ichigo, dass der Captain-Commander den Tunnel in die Welt der Mensch für 100 Jahre versiegelt hat, um einen Angriff durch Aizen zu verhindern. Sie sagt ihm auch, dass der einzige Weg trotzdem nach hause zu kommen der ist, die Sōkyoku-Scherben zu sammeln. Sofort zieht Ichigo los und muss sich dann durch die Massen der anderen Shinigami kämpfen. Als er alle Scherben hat erscheint Yoruichi und gratuliert ihm. Auf einmal verschwinden die Sōkyoku-Scherben und Arturo Plateado gibt sich vor Ichigo zu erkennen. Dieser hatte sich als Yoruichi verkleidert und Ichigo ausgenutzt. Nachdem Ichigo ihn besiegt hat, bedank sich Yamamoto bei Ichigo für die Rettung der Soul Society und Yoruichi versichert ihm, dass mit dem Tunnel zur Menschenwelt alles in Ordnung sei.

Renjis Story:

Renji hat seit eingen Tagen Alpträume, in denen Zabimaru stirbt. Dann bestätigt Mayuri diese Befürchtung. Damit Zabimaru repariert werden kann, muss Renji alle Sōkyoku-Scherben sammeln. Nachdem er alle Scherben von anderen Shinigami ergattert hat, will er das Mayuri sein Zanpakuto repariert. Allerdings entpuppt sich der Hauptmann der 12. Einheit als Arturo Plateado. Renji besiegt ihn und trifft danach Rukia und Mayuri. Er wird von Rukia für sein Treiben verprügelt und Mayuri versichert ihm, dass Zabimaru in keiner Gefahr schwebt.

Hanatarōs Story:

Bei einem Spaziergang findet Hanatarō eine Metallscherbe und kurz darauf sind ein Haufen Shinigami hinter ihm her. Er versucht sich zu verstecken und Hilfe zu finden. Doch jeden, den er trifft, muss er bekämpfen. Bis sich schließlich Arturo Plateado die Scherben, die Hanatarō eingesammelt hat, nimmt und nun die Soul Society erobern will. Er scheitert jedoch schon an seinem ersten Gegner, dem 7. Offizier der 4. Einheit Hanatarō Yamada.

Toshiros Story:

Hitsugaya wird wie Renji und Ichigo von Arturo überlistet. Der Unterschied ist das Artuto sich als Unohana ausgibt und Hitsugaya glaubt, dass er mit den Scherben Hinamoris leben rettet, welches in Wirklichkeit nicht in erster Gefahr ist.

Byakuyas Story:

Er wird ebenfalls ein Opfer der Listen des Arrancars. Er handelt in dem Glauben von Yamamoto den Befehl bekommen zu haben, die Scherben zu sammeln, um die Unruhen zu stoppen.

Kenpachis Story:

Zaraki findet eine Scherbe und spürt ihre Kraft. Er denkt sich, dass die Scherben starke Gegner locken, wie es auch ist. Er kämpft sich nun durch die Reihen der Shinigami und besiegt am Ende auch Artoru.

Yoruichis Story:

Sie weiß, was los ist und will Arturo aufhalten. Dies gelingt ihr letzten Endes erst im Duell mit dem Arrancar.

Arturos Story:

Der befreite Arrancar hat den Plan gefasst Soul Society zu erobern. Er sammelt die Scherben des Sōkyoku, damit er dessen Macht nutzen kann um stärker zu werden. Im letzten Duell besiegt er Yamamoto und hat Soul Society besiegt und will sich nun Hueco Mundo und die Welt der Menschen untertänig machen.

Weitere Spielmodi

Duell:

2 Bots, ein Spieler und einen Bot oder 2 Spieler können mit irgendeinem der freigeschalteten Cahraktere gegen einandere kämpfen.

Training:

Hier gibt es das Tutorial und man kann Kombos und Charakter ausprobieren.

Arcarde: Hier tritt man gegen mehre Gegner mit einem selbstgewählten Charakter hintereinander an.

Urahara Shop

Hier lassen sich gegen erspielte Punkte aus dem Story- und Arcarde-Modus allerlei Sache freischalten.Es gibt 3D-Modelle von Charakteren, von dennen man einen aussuchen kann, der dann im Hauptmenü Spüche loslässt. Es gibt für einige Figuren andere Kostüme für Hitsugaya, Ikkuka, Yumichika, Matsumoto und Inoue die Schuluniform, für Yoruichi und Urahara ihre Aussehen, als sie Kommandanten der Gotei 13 waren und für Kommamura seinen Holzhelm. Darüber hinaus gibt es Bilder, Stimmen und Soundtracks.

Spielbare Charaktere

  • Soifon (Normal und mit Shunko)

Trivia

  • Retsu Unohana gibt es als 3D-Model, sie lässt sich ins Hauptmenü stellen und für sie gibt es Stimmen freizuschalten, sie ist jedoch kein spielbarer Charakter.
  • In einem TV-Special spielten die Seiyuu von Ichigo, Gin, Byakuya und Renji mit ihren jeweiligen Rollen-Charakteren gegeneinander.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki