Fandom

BleachWiki

Dondochakka Birstanne

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dondochakka Birstanne (ペッシェ・ガティーシェ, Dondochakka Birusutan) ist Nel's Fracción, "großer Bruder" und Beschützer.


Charakter

Dondochakka ist ziemlich dumm und ziemlich nervig, z.B. verfolgt er panisch Renji Abarai als er Nel und Pesche Guatiche verliert. Er ist außerdem ziemlich sensibel und fängt immer gleich an zu weinen wenn Renji ihn mal kurz haut.

Vergangenheit

Als Dondochakka noch als Fracción von Nelliel Tu Odelschwanck in Las Noche lebte, wurden er und Peshe von Szayelaporro Granz angegriffen und die Masken entfernt. Als Nelliel das mitbekam, war sie so überrascht, dass Nnoitra Gilga und Szayelaporro Granz, auch sie angriffen und Pesche, Dondochakka und Nelliel wurden in der Wüste ausgesetzt. Daraufhin verwandelte sich Nel in ein Kind und verlor ihre Erinnerung an die Zeit in der Espada. Seitdem beschützen Pesche und Dondochakka Nel und bezeichnen sich seitdem als ihre "Brüder". Sie setzten sich danach andere Hollow Masken auf und veränderten ihre Kleidung das sich Nel niemals daran erinnert.


Gegenwart

Dondochakka, Pesche und Nel führten eine Zeit lang ein sorgenfreies Leben in der Wüste von Hueco Mundo. Als sie dann aber auf Ichigo und seine Freunde trafen, die nach Las Noches wollten, halfen sie ihnen. Sie selbst wollten aber, bis auf Nel, sie nur zum Eingang bringen. Als Nel Ichigo dann nachlief, da sie anfing ihn gern zu haben, versuchten Pesche und Donodchakka ihr zu folgen verirrten sich allerdings. Dondochakka traf dabei auf Renji. Beide wurden kurz darauf in einen Kampf mit Szayelapporro Granz verwickelt. Zwar kamen noch Uryu und Pesche hinzu, doch war ihr Gegner zu mächtig. Als Uryu und Renji einer Niederlage nahe waren übernahmen Dondochakka und Pesche den Kampf für sie. Mit ihrem gemeinsamen Cero hätten sie ihn auch fast besiegt, doch erkannte er sie schon von Anfang an und konnte sich deshalb auf den Angriff vorbereiten. Pesche und Dondochakka wurden danach unter einigen Trümmern begraben, aber später von Nemu, nach dem Sieg über Szayel, befreit.

Fähigkeiten

Magen-Eindämmung: Wie beschrieben, durch Pesche besitzt Dondochakka zahlreiche Kerbtier-Geister innerhalb seines Magens. Einer von diesen ist der Wurm förmige Bawabawa. Er kann diese Geister nach Wunsch als Verbündete im Kampf ausspucken. Außerdem trägt er einen kanabō innerhalb seines Magens, es ist vielleicht sein Zanpakuto, und als er es herauszog, nannte er es seinen katana.

Cero Zusammen mit Peshe kann Dondochakka Cero einsetzten und sie nennen es cero sincrético. Selbst Szayelaporro Granz sagte das beide Kräfte vereint eine "Wundervolle Kraft" besitzten.


Zanpakuto

Über die Fähigkeit oder den Namen seines Zanpakutos ist nichts bekannt. Äußerlich sieht es allerdings aus wie eine große Keule mit der es Dondochakka mühelos es schafft mit einem Hieb andere Hollows zu besiegen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki