Fandom

BleachWiki

Episode 006

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kampf um Leben und Tod! Ichigo gegen Ichigo
Bleach 6.png

◄ vorherige Episode Episode 006 nächste Episode ►

Titel in Kana: 死闘!一護VSイチゴ
Titel in Romaji: Shitō! Ichigo vs Ichigo
Titel übersetzt: Kampf um Leben und Tod! Ichigo gegen Ichigo
Erstausstrahlung:
(Japan)
09. November 2004
Opening: *~Asterisk~
Ending: Life is Like a Boat
Saga: Ersatzshinigami-Saga
Manga: Kapitel 013, Kapitel 014, Kapitel 15

Erste Auftritte:
Kon
Rukia sitzt in der Nacht draußen und sieht auf die Skyline der Stadt. Sie bemerkt, dass ihr Gigai immer schwieriger zu kontrollieren ist, und beschließt bald „Einkaufen“ zu gehen.

Am nächsten Morgen bringt Ichigo ihr zwei Reisbällchen zum Frühstück an den Schrank. Diese aber scheint das Haus schon früh verlassen zu haben. Unten in der Küche unterhalten sich währenddessen seine Schwestern über seine seltsamen Essgewohnheiten, dass er immer mehr esse und danach direkt ins Zimmer verschwinde. Sein Vater aber hat einen Verdacht das so etwas für einen 15 jährigen Jungen normal sei, doch bevor er weiter seine Theorie verkünden kann, bekommt er einen Tritt von Ichigo mit der gerade nach unten kam.

Szenen Wechsel zum Urahara Shop. Vor dem Laden fegen Ururu und Jinta den Hof. Obwohl Jinta eigentlich fegen müsste übt dieser lieber seinen Baseballschlag. Als Ururu ihn bittet dies sein zu lassen, da sie sonst ärger von Tessai bekämen, neckt dieser sie nur, indem er ihr mit dem Besen auf den Kopf schlägt. Rukia kommt dazu und hält den Besen zu Jintas Überraschung fest und fragt nach dem Ladenbesitzer. Die beiden Kinder öffnen ihr sofort den Laden, worauf Tessai beide ermahnt, doch als er Rukia erblickt möchte er für sie sofort den Ladenbesitzer wecken gehen. Doch dieser kommt gerade aus einem Hinterzimmer, begrüßt alle und preist sofort seine neue Warenlieferung an. Rukia kauft bei ihm sofort einiges um ihr Gigai Problem in den Griff zu bekommen. Dann erkundigt sie sich nach der von ihr bestellten Ware. Kisuke der Ladenbesitzer schickt sofort Ururu los ins Lager um die Lieferung mit der Aufschrift „Neues Produkt“ zu holen. Ururu macht sich sofort auf den Weg und nach einem kurzen Augenblick findet sie die Kiste. Die Kiste steht nur leider zwischen mehren Kisten versteckt so das sie nur die Aufschrift „Produkt“ lesen kann. Sofort bringt sie es zu Rukia. Als diese es auspackt, ist sie leicht enttäuscht, da es nicht das von ihr gewünschte Modell war.

Zurück angekommen in der Schule brachte Rukia dann Ichigo dazu das neue Produkt auszuprobieren. Es war ein sogenanntes Soul Candy. Eine Art PETZ Spender mit einem Entenkopf. Nachdem Ichigo sich darüber lustig gemacht hat probiert er es aus und wird zu einem Shinigami, da das Soul Candy die Seele von dem Körper trennt und dann eine Ersatz-Seele in den Körper einpflanzt. Doch in diesem Moment kommt ein Auftrag herein und beide sind gezwungen den Konpaku allein zurück zulassen.

Im Urahara Shop bemerkt Kisuke nun das Ururu ein Fehler unterlaufen ist. Denn auf der Kiste aus dem Rukias Soul Candy stand steht nicht neue Produkt, sondern fehlerhaftes Produkt. Sofort entschließt sich Kisuke nun den Fehler zu bereinigen und das Soul Candy zurück zu holen.

Der Konpaku in Ichigos Körper allerdings genießt seine neue Freiheit und den neuen Körper. Er zerstörte er erst einmal Schuleigentum, was einer der Lehrer mitbekommt. Doch dieser denkt gar nicht sich belehren zu lassen und springt mit einem Satz davon, hoch zu Ichigos Klassenzimmer. Der echte Ichigo besiegt gerade den Hollow und möchte so schnell wie möglich zurück zur Schule da er dem Konpaku nicht traut.

Der Mod-Soul genießt gerade die Aufmerksamkeit der gesamten Klasse, während er auf dem Fenstersims steht. Er sieht sich um und bemerkt die vielen hübschen Mädchen der Klasse. Sein Blick bleibt auf Orihime hängen, die eher sofort angräbt. Worauf er von Tatsuki getadelt wird. Aber auch vor ihr macht er nicht halt. Diese ist so verärgert, dass sie Pulte nach ihm wirft. Kurz darauf taucht Rukia an der Tür zum Klassen Zimmer auf und treibt den Konpaku zum Fenster, wo Ichigo ihn abfängt. Der Konpaku greift Ichigo mit ein paar Tritten an und überwältigt ihn. Anschließend flieht er durch das geöffnete Klassenfenster. Ichigo und Rukia nehmen sofort die Verfolgung auf und die Klasse bleibt verwundert zurück. Orihime dagegen bemerkt als Einzige das es sich dabei gerade nicht um Ichigo handelte.

Szenenwechsel zu Ichigo und Rukia, die den Konpaku verloren haben. Ichigo jedoch sorgt sich nur um sein mühsam aufgebautes Image, was der Konpaku mit dem Geflirte zerstört hat. Anschließend erklärt Rukia ihm alles über das Projekt Spearhead. Der Konpaku jedoch genießt weiterhin seine Freiheit und springt durch ganz Karakura Town, bis seine Aufmerksamkeit bei drei Grundschülern hängen bleibt. Diese spielen gerade mit ihrem Handheld. Als einer der Jungen anmerkt das sein Charakter nicht gut genug sei, schlägt ein anderer ihm vor diesen doch einfach zu löschen. Was den Konpaku sauer macht, sodass dieser die drei Jungen mit einem Tritt angreift. Ichigo kam gerade noch rechtzeitig und konnte den Tritt mit seinen Armen abblocken.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki