Fandom

BleachWiki

Episode 025

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Episode 25
Bleach 25.png
Titel (übersetzt): Ins Zentrum mit einer riesigen Kanonenkugel eindringen?
Titel in Katakana: 巨大砲弾で中央突破?
Titel in Romaji: Kyodai hōdan de chūō toppa?
Erstausstrahlung: 29. März 2005

Manga Kapitel: Kapitel 083,Kapitel 084, Kapitel 085
Erste Auftritte: Yachiru Kusajishi
Kämpfe: Keine
Opening Song: *~Asterisk~ - Orange Range
Ending Song: Thank You!! - Home Made Kazoku

Saga: Soul Society
vorhergehende Episode: Versammlung! Die Gotei 13
nachfolgende Episode: Gründung! Das schlimmste Tag-Team

Nachdem Ichigo Kurosaki und Ganju Shiba von Kukaku Shiba eine ziemliche Standpauke erhalten haben, da sie beinahe das ganze Haus in die Luft gejagt hätten. Anschließend erscheint Yoruichi und fragt, ob Ichigo es nun endlich geschafft habe eine Kugel zustande zu bringen. Doch als sie zu ihm geht, sieht sie, dass dieser bereits aus Erschöpfung eingeschlafen ist. Da aber die Zeit drängt, entschließt sich Yoruichi dazu es allen zu erklären obwohl Ichigo schläft. Einige Zeit später wacht der Aushilfsshinigami aufgrund von Ganjus Gemurmel wieder auf. Sofort ist Ichigo neugierig und fragt was Ganju da mache aber dieser verrät es ihm nicht. Bevor Ichigo sich weiter über die Unverschämtheit Ganjus aufregen kann, betritt Uryu Ishida den Trainingsraum im Shiba Anwesen und teilt Ichigo mit, dass sie nun aufbrechen wollen.

Wieder an der Oberfläche am Schonstein, oder besser gesagt Abschussrohr, treffen sich Ichgo, Yoruichi, Uryū, Chad, Orihime und Kūkaku. Schnell bemerkt Ichigo die komische Form von Yoruichis Schwanz, der zackig und verkrümmt aussieht. Wütend fragt die Katze ihn, ob er ein Problem damit hätte und Uryu flüstert Ichigo schnell zu, dass er derjenige welcher war, der ihren Schwanz so verkrümmt hat. Dies passierte, als er geschlafen hatte und sich währenddessen den Schwanz der Katze gegriffen hat. Sie brauchten glatte drei Personen um Yoruichi zu befreien, die über ihren verunstalteten Schwanz sehr geknickt ist. Kurz darauf erkundigt sich Kūkaku nach ihrem Bruder Ganju, der sich bisher noch nicht hat, blicken lassen. Doch da erscheint er schon in einem komplett neuen Outfit. Als Ichigo fragt, ob er sie nun verabschieden will, kommt ihm Ganju bedrohlich nahe und meint dass sein Bruder von den Shinigami ermordet wurde. Auch Kūkaku, die ihn unterbrechen will, sagt er sie solle still sein und ihm zuhören. Ganju erzählt ihnen nun von seinem Bruder, der ein Naturtalent war und sogar zum Vizekommandanten ernannt wurde. Und davon dass ein Shinigami ihn ermordete und ihn nach Hause schleppt, wo Kaien sich noch bei seinem Mörder bedankte. Doch Ganjus Gefühl sagt ihm, dass Ichigo nicht so sei wie die anderen Shinigami daher will er mit ihm gehen um die Wahrheit über Shinigami herauszufinden. Yoruichi fragt daraufhin ob alle bereit und in der Lage wären die Hülle zu erschaffen. Woraufhin die Frage aufkommt, ob auch Yoruichi dazu in der Lage sei. Da diese sich nicht sicher ist, probiert sie es aus und erschafft auf Anhieb eine perfekte Kugel, was alle beeindruckt. Kūkaku hat noch eine kurze Unterredung mit Ganju, bei der sie ihn warnt, dass er keinen Rückzieher machen kann, wenn sie erst mal abgeschossen wurden. Als alle bereit sind, betritt das Team das Abschussrohr und Kūkaku trifft die Vorbereitung für den Abschuss. Unterdessen belehrt Yoruichi die Mannschaft, ermahnt sie zusammenzubleiben und sofort zu fliehen, falls sie einen Kommandanten gegenüberstehen. Nun benutzt Kūkaku die Abschusstechnik und im Inneren bauen sie ihre Kanonenkugel auf, mit der sie abgeschossen werden. Der Abschuss gelingt und das Team ist nun auf sich allein gestellt. Im Flug beginnt Ganju mit dem zweiten Teil der Technik, bei dem er einen Spruch aufsagen muss, damit sie auch in der Seireitei landen. Um sicher gemeinsam zu laden, muss sie zudem ihr Reiatsu an die Anderen angleichen. Ichigo aber sendet viel zu viel Energie in die Kugel und die Ryoka fangen an untereinander zu diskutieren, was Ganju vollkommen aus dem Konzept bringt, und eine Stelle zweimal ließt. Dafür macht er sofort Ichigo verantwortlich. Doch kurz darauf können sie die Seireitei erblicken.

In der Seireitei hören die Kommandanten, während ihrer Versammlung den Alarm, dass es Eindringlinge in der Seireitei gibt. Schnell werden alle Shinigami auf ihre Posten beordert und Kenpachi unterbricht die Versammlung. Er will die Eindringlinge sofort aufspüren, und als er durch Seireitei läuft, landet ein kleines Mädchen auf seinem Rücken. Es ist Yachiru Kusajishi die Vizekommandantin der 11. Einheit. Yachiru ist neugierig was Kenpachi vorhat und dieser erklärt dass er sich die Ryoka kaufen will, besonders da sie den Angriff von Gin überlebt haben. Yamamoto hat keine andere Wahl als die Versammlung aufzuheben und Gins Strafe für das nicht Festnehmens der Ryoka zu verschieben. Alle Kommandanten kehren anschließen auf ihre Posten zurück. Während sie gehen, spricht Kommandant Aizen nicht zu Gin Ichimaru und meint das der Alarm ja in einem günstigen Augenblick für komme. Doch Gin leugnet es die Aussage Aizens zu verstehen. Daraufhin warnt Aizen diesen nur, ihn nicht zu unterschätzen. Dieses durchaus seltsame Gespräch der beiden wird von einem weiteren Kommandanten mit angehört. Im Senzaikyū sieht Rukia aus dem schmalen Fenster des Turms und sieht etwas am Himmel. Dies können auch Kenpachi und Yachiru, Byakuya und Renji, Aizen und Hinamori, sowie zahlreiche weitere Shinigami beobachten. Es ist die Kanonenkugel der Ryoka, die in die Seireitei einbricht. Da sie bedroht sind aufzuschlagen, geben diese nun alles Reiatsu in die Kugel, welches ihnen zu Verfügung steht. So dringen sie in die Seelenbarriere, die die Gesamte Seireitei umschließt ein. Jedoch schmilzt ihre Kugel dabei und alle schweben in der Luft. Schnell versuchen sie sich zu greifen um zusammen zu blieben. Ganju greift nach Ichigo, der weniger davon begeistert ist. Am Schluss fallen alle hinab. Erst Chad allein, dann Uryū und Orihime, Yoruichi allein und Ichigo und Ganju. Und so werden sie in alle Himmelsrichtungen geschleudert.

Kons Shinigami-Bildlexikon

Kon stellt in dieser Episode den Kommandanten der 8. Einheit Shunsui Kyōraku vor. Sein Kommentar: „ Kommandant der 8. Einheit Shunsui Kyōraku. Heute werde ich trinken bis ich kotze!"

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki