Fandom

BleachWiki

Episode 197

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Episode 197Ep197.jpg
Titel (übersetzt): Byakuyas Bankai, der ruhige Zorn
Titel in Katakana: 白哉卍解、静かなる怒り
Titel in Romaji: Byakuya bankai, shizukanaru ikari
Erstausstrahlung: 02. Dezember 2008
Erste Auftritte: niemand
Saga: Hueco Mundo 2
voherige Episode: Kriegseintritt! Ankunft der Armee der stärksten Shinigami
nachfolgende Episode: Die zwei Wissenschaftler, Mayuris Falle


Handlung

Hanatarō Yamada will ursprünglich mit Byakuya Kuchiki zu Rukia Kuchiki gehen. Da er Shunpō nicht beherrscht, kann er Byakuya nicht mehr folgen, obwohl er davor gebeten hat, nicht zu schnell zu laufen. Dann stolpert er und sieht zwei Wege vor sich, wo er sich für einen entscheiden muss.
Zommari Leroux streitet sich mit Byakuya darüber, wer arrogant ist. Nachdem er sein Resurrección löst, leuchet ein Auge auf seiner Hand. Byakuya reagiert sofort mit Shunpō, aber auf seinem linken Fuß ist eine Blume abgebildet und dadurch ist sein linkes Bein unter der Kontrolle von Zommari. Um seinen Bein zu lähmen, trennt er die Nerven der Beinmuskel. Hanatarō kommt an, beklagt sich und erschrickt, nachdem er Zommari, die ohnmächtige Rukia und Byakuyas blutiges Bein sieht. Byakuya befiehlt Hanatarō, der ihm im weg steht, er solle weggehen, denn er könne ihm nicht beschützenm und erhöht sein Reiatsu.
Währenddessen heilt Retsu Unohana und Isane Kotetsu Chad und Gantenbainne Mosqueda. Die beiden merken, dass Byakuya, Mayuri Kurotsuchi und Kenpachi Zaraki bereits mit voller Stärke kämpfen. Zaraki hat einen sehr großen Spaß daran,sich mit Nnoitra Jiruga zu duellieren. Beide scheinen sich zu amüsieren.
Zurück zu Zommari und Byakuya. Als Zommari Rukia angreifen will, geht Byakuya dazwischen und sein linker Arm wird stattdessen kontrolliert. Auch diesmal entfernt er die Muskelnerven und schießt mit "Hadō Nr. 1: Shō" das Eis aus Rukias Händen weg. Er meint, auch wenn er seinen Arm und seinen Bein aufgebe, ist er immer noch stärker als Zommari. Dieser erklärt darauf die Funktionen seiner Resurrectión und meint, er kann eine Person ganz in seiner Kontrolle nehmen, wenn er auf den Kopf zielt, was auch mit Rukia geschieht. Hanatarō, der sie zunächst wegbringen und heilen will, wird von ihr schwer verletzt. Bevor Byakuya etwas tun kann, wird er erpresst, indem Zommari Rukia zwingt, Suizid zu machen, wenn er sein Schwert fallen lasse. Er feuert aber dann "Bakudō Nr. 61: Rikujōkōrō" auf Rukia. Somit ist sie gelähmt und kann nicht mehr beherrscht werden. Dann löst Byakuya sein Bankai aus. Zommari versucht, die Klingen unter seiner Kontrolle zu nehmen, aber da er nur 50 Augen hat, wobei jedes davon nur eine Sache kontrollieren kann, und es mehr als hundert Millionen Klingen gibt, ist er verloren. Byakuya attackiert ihm dann mit Gōkei. Der Turm, in welchem sie sich befinden, explodiert .

Benutzte Techniken & Waffen

  • Brujería: Armor (Resurrecctión von Zommari)
  • Shunpō, von Byakuya angewendet
  • Heilungskidō, von Retsu Unohana und Isane Kotetsu angewendet
  • Hadō Nr. 1: Shō (衝), von Byakuya angewendet
  • Bakudō Nr. 61: Rikujōkōrō (六杖光牢), von Byakuya angewendet
  • Senbonzakura Kageyoshi: Gōkei (Byakuyas Bankai)

Shinigami's Cup (Golden)

Heute sieht man Yachiru nachts in einem Katzenkostüm Koi fangen. Tagüber entdeckt Byakuya, dass es immer weniger Koifische in seinem teich schwimmen (aus welchem Grund auch immer).

Trivia

Im Shinigami's Cup Golden der Episode 190 gab es einen Hinweis, dass Hanatarō Yamada später in der Episode 197, also in dieser Episode, wiedererscheint.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki