Fandom

BleachWiki

Episode 267

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Episode 267
Cover 267.png
Titel (übersetzt): Verbundene Herzen! Die linke Faust todesmutig!
Titel in Katakana: 繋がる心!決死の左拳
Titel in Romaji: Tsunagaru kokoro! kesshi no hidari kobushi
Erstausstrahlung: 20. April 2010

Manga Kapitel: Kapitel 340,Kapitel 341, Kapitel 342
Erste Auftritte: Battikaroa
Kämpfe: Ichigo, Uryū & Orihime vs Ulquiorra, Chad & Renji vs Battikaroa
Opening Song: ChAngE - Miwa
Ending Song: STAY BEAUTIFUL - Diggy-MO

Saga: Fake Karakura Town
vorhergehende Episode: Ichigo VS Ulquiorra, Wiedereröffnung!
nachfolgende Episode: Hass und Neid, Orihime in Bedrängins

Ichigos Kampf gegen Ulquiorra beginnt. Der Espada zieht sein Schwert was Ichigo zur Annahme bringt, dass er ihn dazu gebracht hat, dies schon am Anfang einzusetzen. Ulquiorra aber verneint dies, den er sehe, Ichigo nicht als ebenbürtig, sondern will ihn nun ein für alle Mal vernichten. Der Kampf beginnt und beide Kontrahenten prallen aufeinander.

Außerhalb kämpfen Renji Abarai und Sado Yasutora gegen schwächere Hollows. Und vernichten einen nach dem anderen, dennoch erscheinen immer neue Gegner und der Kampf nimmt kein Ende. Auch Rukia steht einem Gegner gegenüber. Es ist Rudobon der Anführer der Exequias. Es zeigt sich das Rukia diese bereits besiegt hat und Rudobon aktiviert nun seine Resurrección Arbola. Er erklärt ihr das dies nicht seine Untergebenen sind.

Plötzlich explodiert etwas in dem Turm von Las Noches, wo Ichigo sich Ulquiorra stellt. Ichigo feuert ein Getsuga Tensho auf Ulquiorra, was dieser aber mit Leichtigkeit zerschneidet. Weitere Male kreuzen beide die Klingen und Ichigo wird von der Nummer Vier in die enge getrieben, als dieser ein Cero abfeuert.

Das Cero durchbricht die Mauern, sodass Chad dies draußen bemerkt. In dessen Unachtsamkeit wird er von einem Hollow hinterrücks angegriffen. Doch Renji kann ihn mit seinem Zabimaru aus der Schusslinie zerren. Kurz darauf taucht Battikaroa vor ihnen aus dem Sand auf. Renji erinnert sich an den ähnlichen Lunuganga und seine schwäche gegen Wasser. Er ruft Rukia, die allerdings nicht bei ihnen, sondern an anderer stelle kämpft. So fragt Renji nun Chad ob er eine Wasser basierende Attacke hat. Allerdings haben sie kein Glück denn auch Chad besitzt keine solche Technik. Renji stürmt nun auf Battikaroa zu und schwingt sein Zabimaru, das allerdings in Battikaroas sandigen Körper stecken bleibt. Der Hollow öffnet seinen Mund und feuert ein Cero auf Renji, dass Chad im letzten Moment abwehren kann. Zusammen mit Renji zieht er nun Zabimaru aus Battikaroa und stehen nun einem starken Gegner gegenüber. Zurück bei Ichigo der das Cero von Ulquiorra überlebt hat. Dies soll laut dem Espada beweisen, dass er stärker geworden sei. Er fragt Ichigo ob Orihime der Grund für den Kräfteanstieg sei und fügt hinzu das dies kein Sinn habe da Orihime bereits zu ihnen gehöre. Doch Ichigo schenkt seinen Worten keinen Glauben. Chad und Renji bekämpfen weiterhin Battikaroa. Aber kaum das Chad dessen linken Arm abgerissen hat wächst dieser auch wieder nach und holt aus um sie zu zerquetschen. Sie können ausweichen und Renji setzt sein Bankai ein. In einem anderen Turm in Las Noches sieht man Yammy eine große Menge an Essen verspeisen, während ein kleiner Hollow-Hund ihn anbellt. Nach diesem Yammy allerdings einen Knochen wirft. Er macht sich nun bereit nun etwas im Kampf mitzumischen. Der Kampf in dem anderen Turm ist immer noch voll im Gange, sieht aber für Ichigo weniger gut aus auch wenn dieser nun Ulquiorras Bewegungen lesen kann. So schafft er es den Espada am Arm zu packen und ihn mit Zangetsu senkrecht über den Torso zu schneiden. Wieder außerhalb der Mauern, durchlöchert Renji Battikaroa mit seinem Bankai. Aber auch das hat keine Wirkung. Battikaroa feuert ein weiteres Cero ab, verfehlt aber sein Ziel. Chad und Renji suchen nach dem Schwachpunkt des Hollows und bemerken, das trotz seines sandigen Körpers sein Gesicht, dem eines jeden anderen Hollows gleicht. So kommen sie auf die Idee, ihm seinen Kopf abzutrennen. Ulquiorra offenbart nun einen kleinen Kratzer von Ichigos letzter Attacke. Ichigo erzählt, dass er nun das er den Kampfstil von ihm lesen kann, was er zuvor in keinster Weise konnte. Doch nun sei er in der Lage dazu, sei es aus dem Grund das er selbst mehr zu einem Hollow geworden ist, oder Ulquiorra menschlicher. Chad und Renji benutzten nun eine Team Strategie die Battikaroa den Rest gibt. Chad setzt La Muerte um ihn abzulenken und Renji schießt mit seinem Bankai direkt durch dessen Kopf. Die beiden Risse, die dadurch entstanden sind, der eine durch Chads Attacke, der andere durch Renjis, spalten Battikaroa in zwei. Doch Zeit zum Verschnaufen haben beide nicht, denn schon tauchen neue Hollows auf. Ulquiorra ist derweil belustigt über Ichigos Vorwurf und zeigt ihm nun was stärke wirklich bedeutet. Der Espada greift an und als Ichigo beinahe getroffen wird, schützt Orihime ihn mit ihrem Santen Kesshun.

Arrancar Daihyakka

Gin erklärt in dieser Ausgabe Rudobons Resurrección Arbola. Doch Renji, Rukia und Chad wollen alle eine Folge der Arrancar Daihyakka gewidmet bekommen. Doch während die Drei noch untereinander argumentieren, fragt Gin, ob sie nicht lieber etwas über ihre Gegner erfahren. Doch die Drei meckern ihn nur an er solle doch ruhig sein.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki