Fandom

BleachWiki

Fake Karakura Town-Saga

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

FakeKSaga.JPG

Yamamoto-Genryusai, die Kommandanten und Vizekommandanten erscheinen in Fake Karakura Town, um Aizen zu töten

Die Fake Karakura Town Saga ist die neunte Staffel von Bleach. Die Staffel wurde in Japan auf TV Tokyo von April 2009 bis Juli 2009 ausgestrahlt. Die Staffel behandelt die Mangabände Band: 37 bis Band: 39 und wurden in zwölf Episoden zusammengefasst. Darauf folgten drei Fillerepisoden, wobei bei einer ein Sonderkapitel als Vorlage diente.


Die Inhalte der Folgen in grün sind gänzlich nur im Anime zusehen gewesen und werden als Fillerepisoden bezeichnet. Sie haben meist keinen oder nur wenig Bezug zur Handlung im Manga.



Handlung

Im falschen Karakura stehen sich die Kontrahenten der Gotei 13 und Sōsuke Aizen mit seiner Arrancar-Armee. Die Schlacht beginnt jedoch, als der General-Kommandant Shigekuni Yamamoto-Genryūsai sein Shikai aktiviert und Aizen mit Gin Ichimaru und Kaname Tōsen in Jōkaku Enjō einschließt, einem Flammengefängnis, wodurch die Shinigami es nur noch mit den Espada und deren Fracción zu tun haben.


IvsU-K2-1.png

Der Kampf der beiden beginnt

Währenddessen in Las Noches eilt Ichigo Kurosaki zu Orihime Inoue, um sie vor Ulquiorra Cifer zu retten und sie mit den anderen nach Hause zurückzukommen. Die Exequias und Rudobōn wollen ihn aber aufhalten, aber Rukia Kuchiki nehmt es mit ihnen auf, während Yasutora Sado und Renji Abarai in der Wüste gegen Huge Hollows kämpfen. Ulquiorra unterhält sich mit Orihime über den Rettungsversuch ihrer Freunde und wundert sich, dass sie selbst sagt, keine Angst vor dem Espada zu haben. Ulquiorra bestreitet außerdem die Existenz eines Herzen und als das Gespräch ihr Ende gelangt, erscheint Ichigo und es kommt zum Kampf.


Im falschen Karakura will Baraggan Luisenbarn sich das Kommando über die Arranar-Armee an sich reißen, was Tia Harribel respektlos gegenüber Aizen sieht. Aber Baraggan hat nach wenige Minuten schon herausgefunden, dass sich um die Stadt sich vier Säulen befinden und dass man diese zerstören muss, damit das echte Karakura erscheint. So befiehlt er Findor Carias Hollows zu rufen, die die Säulen zerstören sollen. Aber die Gote 13 waren schon längst vorbereitet und es zeigen sich die vier Wächter der Säulen: Ikkaku Madarame, Yumichika Ayasegawa, Izuru Kira und Shūhei Hisagi. Da Baraggans erster Versuch fehlgeschlagen ist, befiehlt er vier seiner sechs Fraccións, die diese vier Ameisen zerquetschen sollen. Diese vier machen sich auf dem Weg.


YumichikavsCoolhorn-1.jpg

Yumichika vs Cuuhlhourne

Yumichika hat es mit Charlotte Cuuhlhourne zu tun, aber weil sie sich in ihren ästetischen Ansichten stark unterscheiden, kommt es anfangs zu einem albernen Kampf. Aber als sie endlich ernst machen, sieht es so aus, als könne der Arrancar dem 5. Offizier keine große bereiten. Doch als jener seine Resurrección aktiviert, sehen die Chancen von Yumichika sehr schlecht aus. Allerdings hat Cuuhlhourne mit seiner finalen Fähigkeit ihn und Yumichika vollkommen von der Außenwelt abgeschottet, sodass Yumichika die wahre Form seines Shikai Ruriiro Kujaku freisetzen kann, ohne gesehen zu werden und saugt dem Arrancar das gesamte Reiatsu auf, ihn damit tötet und beweißt, dass er doch nicht ein so eilter Mensch ist, den Cuuhlhourne hielt.


KiravsAvirama.jpg

Izurus Sieg

Izuru kämpft unterdessen gegen Avirama Redder, der ganz heiß auf dem Kampf ist und den missmutigen Shinigami dazu animieren will, sich ebenfalls zu freuen. Als aber dann eine Bemerkung mit Gin Ichimaru ins Gespräch kommt, offenbart sich Izurus Kampfgeist und der Kampf beginnt. Avirama setzt gleich zu Anfang seine Resurrección ein, verwandelt sich dadurch in einen geflügelten Krieger und attackiert den Vizekommandanten kontinuierlich mit der Attacke Devorar Pluma an. Aber Izuru kann jedoch allen Angriffen ausweichen und abwehren, sodass der Arrancar es mit einer anderen Technik versucht. Er lässt zwei neue Flügel wachsen und greift seinen Gegner nun frontal an, aber verhehrend für Avirama. Denn Izuru hat so die Chance bekommen, sein Shikai zu aktivieren und trifft die Flügel Aviramas jeweils zweimal, wodurch er nicht mehr fliegen kann. Der Vizekommandant der 3. Kompanie will seinem Gegner weißmachen, dass Kämpfe nur Verzweiflung bringen und nicht Spaß machen. Aber der sturköpfige Avirama versucht mit letzter Kraft wieder anzugreifen und die Gewichte seiner Flügel wird abermals erhöht und schließlich wird der Arrancar durch die Shikaiform von Wabisuke geköpft.


Hisagi Findor.jpg

Shuhei vs Findor

Shūheis Gegner ist Findor Carias, der in der Lage ist, seine eigene Stärke beliebig zu erhöhen, indem er Teile seiner Maske beschädigt. Während er am Anfang auf dem Level eines 5. Offiziers kämpft, steigert er sich bis zum Level des Vizekommandanten. Beide scheinen gleich stark zu sein, da sie kaum einen Vorteil gegenüber dem anderen haben. Dennoch bleibt Findor sehr gelassen, da er schließlich seine Resurreccíon aktiviert. Mit zusätzlicher Stärke und Geschwindigkeit und seinen neuen Attacken macht er Shūhei ziemlich zu schaffen und hätte ihn fast außer Gefecht gesetzt. Aber sein Gegner zeigt sich gezwungen, sein Shikai Kazeshini freizusetzen - auch wenn er es wegen der Form nicht mag, da er todbringend geformt ist - und ist nun gegenüber Findor im Vorteil. Findor reißt sich noch ein weiteres Stück seiner Maske ab, wodurch nur noch 10% der Maske übrig bleibt er behauptet, auf dem Level eines Kommandanten zu sein. Als Shūhei ihm aber seine große Schere abtrennt und ihm erklärt, dass Findor es nicht würdig ist, eine Waffe zu benutzen, da er weder seine noch die des Gegners fürchtet. Der Arrancar wird so wütend, dass er sein Cero auf den Vizekommandanten abschießt, dieser aber mit Kazeshini zurückkontert und tödlich am Kopf getroffen wird. Findor war nie auf dem Level eines Kommandanten.


Pogroß.jpg

Sajin Komamura mischt mit

Ikkaku, der es mit Choe Neng Pō aufgenommen hat, kann zwar anfags noch gegen ihn mithalten, wird aber letztendlich besiegt und die Säule ist zerstört. Yumichika eilt zu seinem gefallenen Freund, doch wird er von Shūhei aufgehalten und von Izuru betäubt. Ikkaku gibt sich dennoch nicht geschlagen und droht getötet zu werden, allerdings erscheinen Sajin Komamura und Tetsuzaemon Iba, die ihn retten können und die Auswirkungen der zerstörten Säule stoppen. Pō ist allerdings nicht von Sajin beeindruckt und schlägt ihn einfach weg, setzt seine Resurrección ein und zu einem Riesen wird. Shūhei und Izuru, die eigentlich zu Hilfe kommen wollten, sind vor Schreck erstarrt. Als es brenzlig für Ikkaku und Tetsuzaemon aussieht, rettet sie Sajin noch einmal und aktiviert sein Bankai, was zu einem Riesenkampf ausartet. Pō hat überhaupt keine Chance mehr gegen den Kommandanten und wird schließlich von ihm niedergestreckt. Somit sind vier von Baraggans Fraccións getötet worden.


Baraggan will nun selbst aktiv werden, aber seine beiden übrigen Untergebenen Ggio Vega und Nirgge Parduoc können ihn überzeugen, sitzen zu bleiben und nehmen die Sache selbst in die Hand. Aber Suì-Fēng und Marechiyo Ōmaeda wollen den beiden einen Strich durch die Rechung machen. Auch machen sich die anderen Shinigami und Arrancar zum Kampf bereit. So treffen Shunsui Kyōraku und Jūshirō Ukitake auf Coyote Starrk und Lilynette Gingerback und, während Tōshirō Hitsugaya es mit Harribel aufnehmen will und Rangiku Matsumoto es mit den Arrancar-Frauen Apacci, Mila Rose und Sung-Sun zu tun hat.

Ggio kämpft gegen Soifon.jpg

Suì-Feng vs Ggio...

Während es bei Suì-Fēng und Ggio Vega zu einem ebenbürtigem Kampf kommt, in der die Kommandanten aber noch die Oberhand gewinnt, tut sich der Vizekommandant äußerst schwer gegen Nirgge Parduoc.
Marechiyo vs Nirgge Parduoc.jpg

... und Marechiyo vs Nirgge

Marechiyo beginnt seinen Gegner zu beleidigen und und zu spotten, der nun seine Resurreccíon freisetzt und es zu einer Verfolgungsjagd kommt. Ggio kann sich hingegen von seine Misslingen Lage befreien und setzt auch seine Resurreccíon ein und überwältigt seine Gegnerin mit seiner neuen Stärke und Geschwindigkeit. Marechiyo schafft es, Nirgge mit seinen Fähigkeiten auszutricksen und ihn niederzuschlagen, dieser steht aber wieder auf und wird noch mal umgeworfen, als der Kampf zwischen Suì-Fēng und Ggio heftiger wird. Die Kommandantin lehnt die Hilfe ihres Vizekommandanten ab und kämpft weiter gegen den scheinbar zu starken Arrancar, während Nirgger wieder auf Marechiyo losgeht. Mit einem weiteren Trick kann der Shinigami wieder seinen Gegner austricksen und rettet seine Komandantin vor einem Angriff Ggios. Als dieser aber ein Cero auf ihm feuern will, rettet ihn diesmal Suì-Fēng aus der Klemme und befiehlt ihm, seinen eigentlichen Gegner auszuschalten. Suì-Fēng selbst hat sich die ganze Zeit über zurückgehalten, um die Stärke einer Resurreccíon zu testen und macht nun Ggio Probleme. Als Marechiyo seinen Gegner Nirgge schon wieder austrickst und damit tötet, beginnt Ggio aufgrund Suì-Fēngs Provokation seine wahre Stärke zu entfalten, wodurch seiner ganze Muskelmasse extrem zunimmt. Aber bevor er seine neue Kraft überhaupt demonstrieren kann, tötet ihn Suì-Fēng mit ihrem Shikai durch zwei Treffer in die Organe. Sie und ihr Vizekommandant stehen nun Baraggan gegenüber, der nun die Sache selbst in die Hand nehmen will.


Shunsui Kyōraku vs Stark-1.jpg

Shunsui vs Starrk

Shunsui beginnt einen Kampf gegen Starrk es scheit sehr ausgeglichen zu sein, auch versuchen sie den anderen zu analysieren und halten sich sehr zurück, da keiner von beiden Lust zum Kämpfen hat. Lilynette, die sich wundert, warum Jūshirō seinem Kameraden nur zuschaut, da sie selbst sagt, dass Starrk sehr stark ist. Der Kommandant der 13. Kompanie macht sich da keine Sorgen, dafür aber um Lilynette, da sie nur ein kleines Mädchen ist und eigentlich nichts auf dem Schlachtfeld zu suchen hat. Trotz seiner Höflichkeit sieht sich das Arrancar-Mädchen provoziert und zieht ihr Zanpakutō, um gegen Jūshirō zu kämpfen. Dieser aber wehrt lediglich halbherzig aller Angriffe von ihr ab. Hingegen Shunsui und Starrk zeigen gegenüber dem anderen, dass sie noch weitere Fähigkeiten auf Lager haben, aber zu einer ernsten Kampfsituation kommt es noch nicht.


Tōshirō und Harribel kämpfen ebenfalls noch nicht mit ihrer vollen Stärke und es scheint auch, dass der Shinigami eher im Nachteil ist und teilweise überrumpelt wird. Da der Kommandant der 10. Kompanie parallel die Ereignisse des Kampfes seiner Vizekommandantin verfolgt, wird er auch etwas abgelenkt, aber er steigert sich wieder in den Kampf ein, da er sich später keine Sorgen mehr machen muss.

AllonA.jpg

Allon, das Monster, welches die Vizekommandanten besiegt

Rangiku kann die volle Stärke ihres Shikai nicht wirklich nutzen, da ihre Gegnerinnen erstens zu dritt sind und ihre Angriffe entweder mit Cero oder Bala abwehren und ihr ganz schön zu schaffen machen. Rechtzeitig kann sie aber von Momo Hinamori gerettet werden, die die drei Arrancar-Frauen in ein Kidō-Netz gefangen hält und dieses in die Luft jagt. Rangiku merkt, dass Momo wirklich entschlossen ist, am Kampf beteiligt zu sein, auch wenn sie ihren ehemaligen Kommandanten noch als Kommandanten bezeichnet. Unterdessen erscheinen Apacci, Mila Rose und Sung-Sun in ihren freigesetzten Formen und wollen die Sache nun beenden, indem sie alle ihre linken Arm opfern und die Kreatur Allon beschwören. Dieser attackiert sofort Rangiku und reißt ihr eine Rippe ab und bricht mit einem Schlag die meisten Knochen von Momo. Diese kann sich und Rangiku noch kurz mit einem Bakudō retten und auch erscheinen Shūhei und Izuru um ihre Rettung. Während Izuru die verletzten Mitstreiterinnen mit Heil-Kidō in einer Barriere heilt, versucht Shūhei das Monster abzulenken. Anfangs schlägt er sich noch gut und kann Allon mit Kazeshini fesseln, aber er kann sich befreien und Shūhei in seinen Händen packen. Tetsuzaemon versucht derweil Allon von hinten mit seinem Zanpakutō zu erledigen, aber dieser zeigt eines seiner versteckten Augen zum Vorschein, mit das er ein Cero auf seinen Angreifer feuert und außer Gefecht setzt. Auch Shūhei wird durch Allons Griff besiegt, sodass nur noch Izuru als Kämpfer übrig bleibt.


YamamotovsAllon.jpg

Yamamoto-Genryusai tritt an die Front

Als Allon sich der Barriere nähert, erscheint Yamamoto-Genryūsai und rettet die anderen. Allon, der ein Loch in der Brust bekommen hat ist anfangs verwirrt, wird aber so wütend, dass seine Wunde schließlich regeneriert und er noch riesiger wird. Vollkommend unbeeindruckt weicht der General-Kommandant alle Angriffe aus und benutzt die Technik Nadegiri, was Allon senkrecht halbiert. Die Fraccións Harribels sind erschüttert, als sie sehen, was mit Allon passiert ist. Und als Allons linke Hälfte wieder aufsteht, um anzugreifen, wird es von Yamamoto-Genryūsai niedergebrannt. Yamamoto-Genryūsai wendet sich nun zu Izuru und den anderen und sagt, dass es noch nicht vorbei ist, da ihn gerade Allons Schöpferinnen von hinten angreifen. Allons Bezwinger ist beeindruckt, dass sie versuchen, mit nur einem Arm gegen ihn zu kämpfen, sodass er sie nur leicht verbrennt, um seinen Respekt zu zeigen. Als Harribel den Tod ihrer treuen Untergebenen spürt und darüber trauert, schlägt sie mit ihrem Schwert noch härter zu und zeigt Tōshirō ihre Nummer 3 auf der Brust und den Rest ihrer Hollowmaske. Da sich an ihrer Klinge Reiatsu angesammelt hat, muss Tōshirō sein Bankai aktivieren, um den nächsten Angriff zu überstehen.

Shunsui und Starrk beobachten die aktuellen Ereignisse und kommen zu einem kurzen Gespräch. Der Kommandant errät, dass Harribel die dritte Espada ist und hofft, dass Starrk die Nummer Zwei ist und nicht Baraggan. Starrk enttäuscht ihn aber mit der Nummer Eins auf seiner linken Hand, als seinen Handschuh abstreift. Nun wollen sie den ernsthaft Kampf weiterführen. Suì-Fēng und Marechiyo machen sich bereit, um gegen Baraggan zu kämpfen, der sein Reiatsu freilässt und zur selben Zeit seine beiden Kollegen es ihm gleich tun. Der echte Kampf der Kommandanten gegen die Top-3-Espada beginnt.


In Las Noches kämpfen Renji und Yasutora gegen die Huge Hollow und Rukia gegen die Exequias, während Ichigo gegen den Cuatro Espada kämpft. Ulquiorra ist der Meinung, dass es keinen Zweck für Ichigo hat, weiterzukämpfen, da Aizen ohnehin siegen werde. Aber Ichigo glaubt an die Stärke der Gotei 13 und seinen Freunden und will Ulquiorra auf jeden Fall besiegen, um Orihime wieder zurück nach Hause zu bringen. Die Saga endet mit dem Aufprall von Ulquiorras Cero und Ichigos Kuroi Getsuga.

Episoden

#
Japanischer Titel
Deutsche Übersetzung
Japanische Erstaustrahlung
Episode 215 Karakura-chō o Mamore! Shinigami Sōtōjō (空座町を護れ!死神総登場) Verteidigt Karakura Town! Komplett Auftritt der Shinigami 14.04.2009
Episode 216 Seiei! Yonnin no Shinigami (精鋭!四人の死神) Elite! Die vier Shinigamis 21.04.2009
Episode 217 Utsukushiki Koakuma Sharurotte (美しき小悪魔シャルロッテ) Wunderschöner kleiner Teufel Charlotte 28.04.2009
Episode 218 Kira, Zetsubō no Naka de no Tatakai (吉良、絶望の中での戦い) Kira, ein Kampf in Verzweifelung 05.05.2009
Episode 219 Hisagi Shikai! Sono na wa... (檜佐木始解!その名は...) Hisagis Shikai! Der Name ist... 12.05.2009
Episode 220 Ikkaku Taoreru! Shinigami no Kiki (一角倒れる!死神の危機) Ikkaku fällt! Die Shinigamis in der Krise 19.05.2009
Episode 221 Zenmen Taiketsu! Shinigami VS Esupāda (全面対決!死神VS十刃) Die volle Konfrontation! Shinigami vs. Espada 26.05.2009
Episode 222 Saikyō taggu!? Soi Fon & Ōmaeda (最凶タッグ!?砕蜂&大前田) Das schlimmste Tag-Team!? Soifon & Ōmaeda 02.06.2009
Episode 223 Kyōi no Nikutai! Jio Kaihō (驚異の肉体!ジオ解放) Ein wunder Körper! Ggio befreit 09.06.2009
Episode 224 3 vs 1 no Sentō! Pinchi no Rangiku (3vs1の戦闘!ピンチの乱菊) Kampf 3 gegen 1! Rangiku in der Klemme 16.06.2009
Episode 225 Fukutaichō Zenmetsu! Kyōfu no Yōjū (副隊長全滅!恐怖の妖獣) Alle Vizekommandanten besiegt! Die furchteinflößende demonische Bestie 23.06.2009
Episode 226 Gekitō Shūketsu? Aratanaru Tatakai e! (激闘終結?新たなる戦いへ!) Heftiger Kampf beendet? Auf in eine neue Schlacht! 30.06.2009
Episode 227 Wandafuru Erā (ワンダフル·エラー) Wundervoller Fehler 07.07.2009
Episode 228 Natsu da! Umi da! Mizugisai!! (夏だ!海だ!水着祭!!) Sommer! Meer! Badeanzug Festival!! 14.07.2009
Episode 229 Tamashī no Sakebi? Zura Shinigami Tanjō!" (魂の叫び?ヅラ死神誕生!) Schrei einer Seele? Der Perücken Shinigami ist geboren! 21.07.2009


Navigation



Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki