Fandom

BleachWiki

Findor Carias

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Findorr Calius (フィンドール・キャリアス, Findōru Kyariasu) ist ein Arrancar aus Sōsuke Aizens Armee und ein Fracción des Segunda Espada Baraggan Luisenbarn. Er beteiligte sich bei der Invasion des gefälschten Karakuras, wurde dabei jedoch von Shūhei Hisagi im Kampf getötet.

Erscheinung

FindorAnime.jpg

Findor mit kompletter Maske

Findorr Carias ist ein männlicher, schlanker Arrancar mit langen, blonden Haaren und grauen Augen, die mit einer hellvioletten Zeichnung umrandet sind. Seine Hollowmaske bedeckt die obere Hälfte seines Gesichtes und sieht aus wie ein Helm, durch zwei Gelbe schlitze über den Augen, ist es ihm dennoch weiterhin möglich zu sehen. Der Rest seiner Maske bedeckt seinen Unterkiefer und hat am Kinn eine Reihe von Zähnen. Als Kleidung trägt er eine weiße Arrancaruniform, mit einem Oberteil, welches eng an seinem Körper anliegt und lange Ärmel sowie Schulterpolster hat. Dazu trägt er ein paar weiße Handschuhe, einen schwarzen Obi und einen weißen Hakama den er, ähnlich wie der Espada Nnoitra Gilga, in seine schwarzen Stiefel gesteckt hat. An seinen Handgelenken befinden sich außerdem Klingen, mit denen er seine Hollowmaske bei bedarf zerstören kann. Der Aufenthaltsort seines Hollowlochs ist unbekannt.

Persönlichkeit

Wie alle Fracción Baraggan Luisenbarns, so ist auch Findorr Calius sehr arrogant und von so sich überzeugt, dass er dazu neigt, im Kampf seine Gegner zu unterschätzen, diesen sogar zu loben und Tipps zu geben oder sie zu testen. Außerdem erscheint es, als sei Findorr sehr gesprächig und so bezeichnete auch sein Kontrahent Shūhei Hisagi diesen als einen Schwätzer. Auf den ersten Blick wirkt Findorr zudem als eine sehr beherrschte Person, dieser Eindruck revidierte sich anschließend jedoch schnell im Kampf, als dessen Niederlage drohte. In diesem zeigte er zudem, dass er recht sadistisch ist und es genoss seinen Gegner in die enge zu drängen, sowie an dessen Limit zu treiben. Durch seine aufschneiderische Art entwickelte er die Angewohnheit "¡Exacta!" (正解 (エサクタ), esakuta; spanish für "Exakt" oder "Korrekt", japanisch für "korrekte Entscheidung") zu sagen, wenn sein Kontrahent bei einer seiner Tests oder Fragen positiv abscheidet. So ist es seine Philosophie, dass nur der überleben kann, der die Rätsel, die das Leben stellt, zu lösen vermag.

Handlung

Fake Karakura Town Arc

Findorhollows.png

Findor ruft die Hollow

Er erscheint zum ersten Mal zusammen mit Baraggan Lusienbarn und den anderen Fracción sowie den Espada Coyote Starrk und Tia Harribel im falschen Karakura, um gegen die Gotei 13 anzutreten. Als dann Gin Ichimaru, Kaname Tōsen und Sōsuke Aizen in den Flammen von Shigekuni Yamamoto-Genryuusais Zanpakutō Ryujin Jakka eingesperrt werden, übernimmt Baraggan die Kontrolle und befiehlt Findorr vier Hollow zu beschwören, damit diese die Säulen, welche die echte Stadt in der Soul Society halten, zerstören. Jedoch werden die Säulen von den vier Shinigamis Shūhei Hisagi, Izuru Kira, Yumichika Ayasegawa und Ikkaku Madarame beschützt, die die herbeigerufenen Hollow töten. Daraufhin schickt Baraggan nun vier seiner Fracción, an jeweils eine Säule, darunter auch Findorr Calius. Jener kommt zur Säule von Shūhei Hisagi mit dem sofort ein heftiger Kampf entbrennt.


Hisagi Findor.jpg

Der Kampf nimmt fahrt auf.

Zuerst kämpft Findorr auf dem Level eines 5. Offiziers, nachdem Shūhei dies bemerkt hat, lobt der Arrancar seinen Gegner für die Erkenntnis und meint nur, da Shūhei in der Lage ist dessen Stärke richtig einzuschätzen, wird er nun auf dem Level eines Vizekommandanten weiterkämpfen. Und daraufhin zerschlägt der Arrancar einen Teil seiner Maske, damit seine Kräfte steigen. Er schafft es im Anschluss seinen Gegner den Vizekommandanten der 9. Einheit immer wieder an dessen Limit zu treiben. Sodass er sich dazu entscheidet, ihm ein angemessenes Ende zu bereiten indem er seine Resurrección aktiviert. Daraufhin bekommt sein Gegner nun Schwierigkeiten Findorrs Scheren mit dessen eigenen Zanpakutō zu blocken und auch die Versuche sich mit Sprengsätzen und Kidō gegen den Arrancar zu behaupten schlagen weitgehend fehl. Als Findorr Calius von Shūheis Kidō Hyapporankan an eine Wand geheftet wird, offenbart er eine neue Technik seiner Resurrección, in der einen kräftigen Wasserstrahl aus seiner Schere abschießt, welcher so scharf ist, dass er anliegende Gebäude in zwei teilt. Mit diesem gelingt es Findorr nun den Shinigami einzuschließen. Doch dieser schafft es sich zu befreien, indem er überraschenderweise sein Shikai Kazeshini aktiviert.
Findor Tod.jpg

Findor wird tödlich getroffen.

Schnell wendet sich das Blatt zu den Gunsten von Findorr Carlius' Kontrahenten, welcher nun den Fracción Baraggans an seine Grenzen treibt. Und so zerschlägt Findorr nun 90 % seiner eigenen Maske und erliegt dem Irrtum, dass er sich somit auf dem Level eines Kommandanten befinde. Aber er wird unvorsichtig und bekommt so seine rechte Schere von hinten entzwei geschnitten. Findorr versucht kurz darauf verzweifelt vor Kazeshini zu fliehen, doch der Shinigami erledigt Findorr endgültig mit seinem Zanpakutō welches er dem flüchtenden Arrancar hinterher schwingt.

Beziehungen

Baraggan Luisenbarn

Barraganthron.png

Baraggan der König

Wie auch die anderen Fracción Baraggan Luisenbarns, so hat auch Findorr Calius einen großen Respekt diesem gegenüber. Er spricht diesen nur mit seiner Majestät an und scheint diesem äußerst loyal und treu ergeben zu sein. Baraggan setzte in Findorr, wie auch in seine anderen Fracción, ebenfalls ein gewisses Maß an Vertrauen, da er sie als "Drachen" im Vergleich zu den "Ameisen", gemeint waren damit die Shinigami, bezeichnete. Umso wütender war er anschließend über das Versagen und den Tod Findorrs und dessen Mitstreiter, da diese seine Erwartungen nicht erfüllten.

Shūhei Hisagi

HisagivsFindor.jpg

Findor gegen Hisagi

Findorr Calius wollte während des gesamten Kampfes mit Shūhei Hisagi seine Überlegenheit demonstrieren und diesen belehren, sowie seiner Philosophie näher bringen. Shūhei jedoch ließ sich nicht von diesem beeindrucken oder beirren, was letztlich an seiner ruhigen Persönlichkeit lag. So ging der Shinigami nicht auf Versuche von Findorr ihn zu verunsichern ein und belehrte jenen selbst mit seiner eigenen Philosophie für den Kampf, bevor er ihn ohne Gnade tötete.


Fähigkeiten

Findorr hat die Fähigkeit seine Kraft zu steigern, indem er Teile seiner Maske zerstört. Wenn er so z.B. ein kleines Stück seiner Maske zerstört hat, ist er auf dem Level eines 5. Shinigamioffiziers. Wenn 90 % seiner Maske weg ist, behauptet er, dass er so stark sei wie ein Kommandant, trotzdem wurde er von Shūhei Hisagi besiegt, der "nur" ein Vizekommandant ist. Daher kann man davon ausgehen das Findorr seine Stärke falsch eingeschätzt hat.


Findor Bala.jpg

Findor setzt sein Bala ein.

  • Bala: Findorr beherrscht die Technik des Bala. Er schießt diese ab, indem er mit seinem Schwert schwingt.
  • Cero: Findorr beherrscht auch die Technik Cero. Sein Indigo farbenes Cero lädt und schießt er von seiner Schwertspitze ab, in seiner Resurrección schießt er dies allerdings von der Spitze seiner Schere ab.
  • Intellekt: Es zeigt sich, dass Findorr sehr intelligent ist und ein analytisches Denken besitzt, da es ihm z.B. möglich ist die Kraft von Shinigami-Rängen erkennen zu können und sich diesen dann auch entsprechend anpassen kann.
  • Reiatsu: Findorr hat die Möglichkeit sein Reiatsu zusammen mit seiner Kraft zu steigern. Ohne seine Maske zu beschädigen, ist sein Reiatsu so gerade mal auf dem Level eines 5. Rangs. Dies kann er aber rapide steigern und so mit den anderen Fraccion Baraggans mithalten.
    Findor Cero.jpg

    Findor lädt sein Cero auf.

  • Resurrección: Die Resurrección Findorr Calius trägt den Namen Pinza Aguda und wenn er diese aktiviert hat, bekommt er scherenähnliche Zangen an den Händen. Auch ist es ihm möglich aus diesen Scheren einen Wasserstrahl zu feuern, der mit einem solchen Druck abgeschossen wird, dass er eine gewaltige Zerstörungskraft aufweist. Lies Weiteres unter: Pinza Aguda.
  • Sonído: Im Kampf gegen Shūhei Hisagi zeigte der Arrancar ein sehr schnelles Sonído, mit dem das Shunpo des Vizekommandanten nur schwer mithalten konnte.
  • Zanjutsu: Auch einen geschickten Umgang mit seinem rapierähnlichem Zanpakutō zeigte der Arrancar. So schaffte er es, das Zanpakutō Hisagis im versiegelten Zustand immer wieder zurückzustoßen. Ebenso war Findor in der Lage unkonventionelle Manöver mit diesem anzustellen, wie das Ausweichen einer Attacke, indem er sich kopfüber auf sein im Boden steckendes Schwert stemmte.

Trivia

  • Findorr Calius taucht in bisher einem Videospiel von Bleach auf. Dieses ist Bleach: Soul Carnival 2, indem er jedoch nur ein Support Charakter ist.
  • Die Stelle im Manga, an der Findorr von Kazeshini einen Schnitt ins Gesicht bekam, wurde im Anime etwas anders dargestellt. Dort konnte er mit seinem Sonído ausweichen und verlor nun ein paar Haare.
    • Allgemein wurde Findorrs Kampf gegen Shūhei im Anime ein wenig anders gezeigt als im Original im Manga. So gibt Findor im Anime eine weitaus bessere Figur ab und auch sein Ende, bei dem er im Manga vor seinem Feind flüchtet, wurde im Anime mit einem Widerstand von jenem gezeigt.
  • Mit seiner Maske sieht er aus wie ein spanischer Fechter.

Navigation









Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki