FANDOM


Byakuya-sama, bitte finde meine Schwester. Dann, nachdem du sie gefunden hast, erzähl ihr bitte nicht, dass ich ihre Schwester bin. Ohne ihr etwas zu sagen, bitte, Byakuya-sama, bitte beschütze meine Schwester, egal was passiert. Ich habe sie verlassen, also verdiene ich es nicht, ihre Schwester zu sein, also hoffe ich, dass sie Byakuya-samas Schwester sein kann.
— Hisana Kuchiki zu Byakuya Kuchiki.
Überblick


Hisana Kuchiki (朽木 緋真, Kuchiki Hisana) war Byakuya Kuchikis Ehefrau, die 50 Jahre vor dem Start der Serie starb. Außerdem war sie Rukia Kuchikis ältere Schwester. Diese musste Hisana jedoch zurücklassen.

Aussehen

Dass Hisana Rukias Schwester ist, sieht man ihr an, da sie eben jener bis auf einem minimalen Unterschied, der die Frisur betrifft und immer ein wenig trauriger und nachdenklicher zu blicken scheint, als Rukia. Sonst jedoch sieht sie ihrer Schwester zum Verwechseln ähnlich.

Charakter

Obwohl eigentlich sehr wenig über Hisanas Charakter gesagt wird, scheint sie dennoch eine sehr selbstlose Person zu sein, die ihre Fehler erkennt und zu ihnen steht. Das wird unter anderem in dem dritten Kinofilm Fade to Black deutlich, da man dort in einem Flashback Byakuyas sehen kann, dass Hisana selbst als ihre Krankheit begonnen hatte, noch immer nach Rukia suchte. Dass sie ihre letzten Worte ihrer damals noch verschollenen Schwester widmete, beweißt auch, dass sie sehr viel Liebe für sie empfunden hatte - obwohl sie so viele Jahre lang voneinander getrennt waren.

Übersicht

Sie kam mit ihrer fast gleich aussehenden Schwester Rukia Kuchiki in eines der schlimmeren Viertel der Soul Society. Dennoch musste sie Rukia als Baby bald alleine lassen, um ihr eigenes Überleben zu sichern. Nachdem sie Byakuya geheiratet hatte, suchte sie endlos nach Rukia, um dafür zu büßen, dass sie ihre eigene Familie alleine gelassen hat. Kurz darauf erkrankte sie schon. Im Sterben gab sie die Aufgabe, nach Rukia zu suchen, an ihren Ehemann weiter, obwohl sie wünschte, dass Rukia nie wissen soll, dass sie Blutsverwandt sind, da sie sich zu sehr schämte, ihre Schwester genannt zu werden. Desweiteren bat sie darum, dass Rukia Byakuya als älteren Bruder sehen kann. Jener gab ihr dieses Versprechen, und kurz darauf starb sie. Byakuya konnte das Versprechen einhalten.