Fandom

BleachWiki

Ichigo & Saidou vs Grand Fisher

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kampf

Ichigograndfisher.JPG

Kontrahenten: Ichigo Kurosaki vs Grand Fisher
Schauplatz: Karakura Town
Erstmalige Attacken/Techniken: Keine
Sieger: Keiner (Kampf abgebrochen)

Zufinden in: Manga,Anime
Kampfbeginn: Manga: Band 3,Kapitel 020 Anime: Episode 008
Kampfende: Manga: Band 3,Kapitel 024 Anime: Episode 009

Vorgeschichte

Am Grab von Masaki werden Karin und Yuzu von Grand Fisher angegriffen. Karin wird von ihm weggeschleudert und als Yuzu näherkommt, tritt er auf Karin drauf. Dann packt er Yuzu am Hals und hält sie direkt vor sein Maul, um sie zu verschlingen. Ichigo und Saidou beenden ihren Kampf, als Rukia vom Auftauchen eines Hollows erfährt. Sofort rennen die drei los.


Saidou gegen Grand Fisher

Saidou vs gf.JPG

Saidou wird von Grand Fisher aufespiest

Ichigo taucht rechtzeitig auf, um Grand Fishers "Angel", mit der er Yuzu umklammert hat, zu durchtrennen und Yuzu in Sicherheit zu bringen. Doch Karin ist noch immer in seiner Gewalt. Saidou erscheint nun auch und identifiziert Grand Fisher sofort als den Hollow, der den Shinigami über 50 Jahre lang entkommen ist, während Ichigo in Grand Fisher den Mörder seiner Mutter entdeckt. Ichigo geht wutentbrannt zum Angriff über, doch Grand Fisher springt weg und Ichigo trifft nur den Steinboden. Grand Fsiher greift ihn mit einer seiner Klauen an, diesmal springt Ichigo zurück und Grand Fisher verfehlt. Doch er lässt sein Fell wachsen und fesselt Ichigo damit. Rukia benutzt Kido, doch Grand Fisher schleudert sie weg. Als Grand Fisher verkündet, Karin jetzt zu fressen, greift Saidou ein und trennt die Hand, in der Grand Fisher Karin hält, ab. Grand Fisher schnappt Saidous Beine mit seinem Maul und schleudert ihn zu Boden. Ichigo befreit sich mit wenigen Schlägen, doch muss er dann tatenlos zusehen, wie Grand Fisher Karin mit seinen spitzen Haarbüscheln aufspiessen will. Doch Saidou springt dazwischen und wird anstelle von Ichigos Schwester durchbohrt.

Ichigo will Rache

Ichigo durchtrennt Grand Fishers Fell und fragt Saidou, warum er das getan hat. Dieser atmet schwer und stützt sich auf sein Zanpakuto, während er meint, dass Shinigami nun mal dazu da sind, Hollows zu besiegen. Dann spuckt er einen Schwall Blut, bricht zusammen und schläft ein. Ichigo nimmt den Kampf mit dem Hollow wieder auf, während Kon, der gerade erschienen ist, mit Yuzu und Karin verschwindet. Ichigo rennt auf Grand Fisher zu und weicht dessen Attacken aus, um dann selbst zu zuschlagen. Doch Grand Fisher entgeht der Attacke mühelos. Ichigo schafft es, dem sofortigen Gegenangriff zu entkommen, dann steht er Grand Fisher Auge in Auge gegenüber. Dann stürmt er dem Hollow erneut entgegen, doch dieser gelangt mit einer schnellen Bewegung hinter Ichigo, welcher ausreichend Geistesgegenwart besitzt, um die folgende Attacke zu blocken. Ichigo wiegt sich in Sicherheit, da er sein Zanpakuto zwischen sich und den Gegner gebracht hat, doch Grand Fisher verlängert plötzlich seine Krallen und bohrt sie in Ichigos Körper.
IchigovsGrandfisher.jpg

Ichigo hat Yuzu gerettet

Von der Attacke schwer erwischt muss sich Ichigo auf sein Zanpakuto stützen. Währenddessen wächst Grand Fishers rechte Klaue, die ihm von Saidou abgeschnitten wurde, wieder nach. Dann verkündet Grand Fisher, dass jetzt Schluss für Ichigo sei und er gibt dem Köder an seiner Stirn Masakis Aussehen. Ichigo will ihn attackieren, doch der Köder in Masakis Form hindert ihn am Angriff. Grand Fisher nutzt Ichigos Zögern gnadenlos aus und durchbohrt seine rechte Schulter. Er will es gerade zu Ende bringen, als sich die Wünsche Masakis materialisieren und Ichigo erzählen, was sie vor ihrem Tod gedacht hat. Durch ihre Worte mit neuer Energie ausgestattet stößt Ichigo Grand Fisher sein Zanpakuto in den Leib. Schreiend vor Wut und Schmerz verschwindet der Hollow und lässt Ichigo zurück, der ihm hinterherbrüllt, er solle zurückkommen. So konnte Ichigo seine Mutter nicht rächen.

Besonderheiten

  • Saidou Eikichi kommt nur im Anime vor. Im Manga findet der Kampf gänzlich ohne ihn statt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki