Fandom

BleachWiki

Izuru Kira

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion5 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Izuru Kira (吉良 イヅル, Kira Izuru) ist der Vizekommandant der 3. Kompanie der Gotei 13. Sein ehemaliger Kommandant war Gin Ichimaru. Nach dem Zeitsprung ist Rōjūrō Ōtoribashi sein Kommandant.


Erscheinung

Izuru hat kleine, türkisfarbene Augen und blondes Haar, das sein linkes Auge stets verdeckt. Zudem trägt er eine reguläre Shinigamiuniform und sein Vizekommandantenabzeichen befindet sich am linken Arm.

Charakter

Kira ist ein ruhiger und höflicher, manchmal auch etwas schwermütiger Mensch. Er ist sehr um das Wohlergehen seiner Freunde und seines Kommandanten besorgt. Nach eigener Aussage hat er für Leute, die am Kämpfen und Töten Spaß haben, nichts übrig.

Geschichte

Kira 001.jpg

Izuru auf dem Weg zur Shinigamiakademie

Kira stammt aus einer niedrigen Adelsfamilie; seine Eltern sind seit seiner Kindheit tot. Während seiner Ausbildung in der Shinigamiakademie lernte er Momo Hinamori, Shūhei Hisagi und Renji Abarai kennen und freundete sich mit ihnen an, aus diesem Grund verbringen sie auch viel Zeit gemeinsam. Nach seinem Abschluss wurde er mit Renji und Momo in die 5. Kompanie beordert. Nach einiger Zeit wurde er in die 4. Kompanie versetzt, bis Gin Ichimaru zum Kommandanten der 3. Kompanie befördert wurde und Kira in diese Kompanie versetzt wurde. Kira ist seinen Freunden und seinen Pflichten als Vizekommandant gegenüber sehr treu ergeben, was sich als Fehler heraustellte, denn obwohl er sehr gut mit Momo Hinamori befreundet ist, zeigte Kira, dass seine Loyalität seinem Kommandanten gegenüber keine Grenzen kennt, als Momo Hinamori ebendiesen angriff, da sie Gin für den vermeintlichen Mörder Sousuke Aizens hielt. Trotz dieser Einstellung, bezeichnet er sich anschließend als Monster dafür, dass er sein Schwert gegen Momo Hinamori erhob.

Übersicht

Soul Society Saga

Kira hat seinen ersten Auftritt, als er versucht, Renji zu finden, der eine Besprechung der Vizekommandanten verlässt, um gegen Ichigo Kurosaki zu kämpfen. In Sousuke Aizens Plan, Soul Society zu verraten, spielt Kira eine bedeutende Rolle, auch wenn er von Aizens Vorhaben keinerlei Kenntniss hat. Seine Loyalität gegenüber Gin Ichimaru und seine Hingabe, Befehle zu befolgen, werden von seinem Kommandanten ausgenutzt. Aufgrunddessen beginnt Kira später gegen die Vizekommandantin der 10. Kompanie, Rangiku Matsumoto einen Kampf, welchen er verliert, da der Effekt seines ZanpakutosgegendieFähigkeit von Matsumotos Zanpakuto, die Klinge in Asche zu verwandeln, nutzlos ist. Nachdem Gins Beteiligung an Aizens Verrat offenbart wird und dieser flieht, versöhnt Kira sich bei einem Trinkgelage wieder mit Matsumoto. Der schwerwiegende Vertrauensbruch seines Kommandanten nimmt ihn aber offenbar sehr mit.

Fake Karakura Saga

Später erscheint er als einer der Kämpfer, die Karakura Town vor Aizen und seinen Anhängern verteidigen. Dabei kommt es zum Kampf zwischen ihm und dem Arrancar Avirama Redder. Dieser verhöhnt Kira wegen dessen mangelnder Begeisterung am Kampf und meint, dass Gin wohl deshalb zum Verräter wurde, weil er seinen feigen Vizekommandanten loswerden wollte, worauf Kira sehr wütend wird.

Kiraabirama.jpg

Abiramas Ende

Es gelingt ihm, Avirama zu besiegen, indem er mit Wabisuke dessen Flügel so sehr erschwert, dass dieser nicht mehr fliegen kann und tötet ihn anschliessend, indem er die rechteckige Klinge seines Zanpakuto um den Hals des Gegners legt und ihn dann köpft. Zusammen mit Shūhei Hisagi eilt er dann Rangiku Matsumoto und Momo Hinamori gegen Allon zur Hilfe und beginnt sofort mit deren Behandlung, da er früher einmal in der 4. Kompanie war.

The Thousand Years Of Bloody War Saga

Kira getroffen.jpg

Izuru Kiras Ende

In der Thousand Years Of Blood WarSaga von Bleach sieht man ihn zum ersten mal wieder, seit Aizens Niederlage. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Soul Society von den Quincys angegriffen und Kira sowie der 3., 5., und 6., Offizier der 3. Kompanie greifen einen der Sternritter an, Bazz-B, welcher aber alle innerhalb kürzester Zeit tötete. Danach meinte der Quincy dass die Sternenritter den Befehl hätten alle zu töten.

Trivia

  • In seiner Freizeit trägt er in der Shinigami-Akademie öfters spezielle Vorträge vor und hält sich gerne in seinem Haiku-Club auf (Haiku = eine japanische Gedichtsform).
  • Vor mehreren Jahren erhielt Izuru einen Preis für ein Haiku und hat bereits zwei Bücher voller Haiku-Dichtungen veröffentlicht. Er kommt sehr gut mit seinem Mitschriftsteller Shuhei Hisagi aus.
  • Er ist Mitglied der Shinigamimänner-Vereinigung.
  • Er gehört zu der Art von Vizekommandant, dessen Treue so weit geht, sein eigenes Leben für das seines Kommandanten zu riskieren. Jedoch hasst er die Kakis, die sein ehemaliger Kommandant Gin Ichimaru so liebt.
  • Wenn er jemanden mit Wabisuke köpft, wirkt er wie ein Henker. Und um seinen Frust Dampf abzulassen, greift er zum Sake. Das Problem: er ist nicht trinkfest...
  • Im Original (Manga) hat Izuru eigentlich braune Augen.


Navigation






Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki