Fandom

BleachWiki

Jūshirō Ukitake

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion6 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Jūshirō Ukitake (jap.: 浮竹 十四郎, Ukitake Jūshirō) ist der Kommandant der 13. Kompanie. Der bereits verstorbene Kaien Shiba war sein Vizekommandant. Aktuell ist Rukia Kuchiki seine Vizekommandantin.


Charakter

Ukitake war mit seinem engen Freund Shunsui Kyouraku einer der ersten, die die Shinigamiakademie besuchten und einer der ersten, die den Rang eines Kommandanten erreichten.

Jedoch leidet Ukitake seit seiner Geburt an Tuberkulose, welches der Grund für sein weißes Haar, seine kränkliche Erscheinung und seinen beachtlichen Hunger ist. Desweiteren hindert ihn seine Krankheit auch daran, seine Pflichten als Kommandant regelmäßig auszuführen, weshalb er des Öfteren von seinem ehemaligen Vizekommandanten, Kaien Shiba, vertreten wurde. Nach dessen Tod übernahmen Kiyone Kotetsu und Sentarō Kotsubaki diese Pflichten.

Ukitake wird sehr respektiert, auch ist selbst sehr ehrenhaft und lässt niemals zu, dass einer seiner Untergebenen, oder welche, die diese beschützen zu Schaden kommen. Ukitake würde nie aufgeben, wenn er glaubt, dass etwas falsch ist und er würde jede Regel dafür brechen, um für seine Überzeugung einzustehen. In diversen Omake-Kapiteln verschenkt Ukitake seltsame oder ungewollte Geschenke, ohne jeden Grund, zumeist wird Tōshirō Hitsugaya aufgrund der ähnlich klingenden Namen und der gleichen Haarfarbe beschenkt.


Die "Teefrau", die in Kapitel -105: Turn back the Pendulum 4 auftaucht, als sie Ukitake und Kaien Tee serviert, erzählt im Anhang dieses Kapitels über Ukitakes Teevorlieben. Sie sagt, er bevorzuge süßen Tee und deswegen würde sie immer besten grünen Tee, "Hagoromo" servieren. Aber weil Kaien der Meinung sei, dass Ukitake gesundheitlich zu schwach sei, um einen so süßen Tee zu trinken, würde sie ihm immer, wenn Kaien anwesend sei, eher bitteren Tee servieren. Er hat eine recht große Familie, um die er sich allein kümmern muss, doch es ist für ihn eine Selbstverständlichkeit, sich nicht nur um seine Eltern und Geschwister zu kümmern, sondern auch um den Großteil seiner anderen Verwandten.

Geschichte

Ukitake juushirou 001.jpg

Jūshirō als junger Mann

Ukitake ist der älteste Sohn der Ukitake-Familie, welche eine Familie von Adeligen niedrigen Ranges ist. Er hat 5 Brüder und 2 Schwestern, welche er hauptsächlich alleine unterstützt und versorgt. Er war mit Shunsui Kyouraku einer der ersten Abgänger von Shigekuni Yamamoto-Genryūsais Shinigamiakademie. Außerdem wurde er persönlich von Yamamoto trainiert. Es ist anzunehmen, dass Ukitake und Kyouraku die ältesten Kommandanten der Gotei 13 sind, ausgenommen Retsu Unohana und Yamamoto selbst. Aufgrund seiner Krankheit hat Ukitake sein Kommandantenamt niemals richtig ausfüllen können, deshalb wurde ihm von Kaien Shiba das Wesentliche abgenommen.

Als Kaiens Frau, Miyako Shiba, von einem Hollow besessen wurde, hielten Ukitake und Kaien sie davon ab Rukia zu töten und verfolgten sie in einen Wald. Als der Hollow den Körper von Kaiens Frau verließ, begann Kaien mit ihm zu kämpfen. Ukitake hinderte Rukia daran, in den Kampf einzugreifen und erklärte ihr, dass Kaien für seine Ehre kämpfte. Letzendlich erlaubten es die Fähigkeiten des Hollows sich Kaiens zu bemächtigen und Ukitake begann gegen ihn zu kämpfen, jedoch kam ihm seine Krankheit in den Weg und der Hollow griff Rukia an. Zu Rukias und Ukitakes Schock, übernahm Kaien die Kontrolle über seinen Körper und tötete sich selbst durch Rukias Schwert. Die 13. Kompanie war seither nie mehr die selbe, ohne ihren beliebten Vizekommandanten musste sich Ukitake auf seine beiden 3. Offiziere: Kiyone Kotetsu und Sentarō Kotsubaki verlassen, was meistens in einem Disaster endet.

Handlung

Soul Society Saga

Ukitake taucht zum Ersten Mal bereits in einer Rückblende von Rukia auf, als Ichigo gegen Grand Fisher kämpft, obwohl sein Gesicht dort noch nicht zu sehen ist. Ukitake selbst taucht das erste Mal nach Aizens angeblichem Tod auf, als er den Senzaikyū besuchte und Byakuya Kuchiki davon abhielt Ganju Shiba zu töten. Dabei war er nach Byakuya auch der Erste, welcher Kaien Shiba in Ichigo erkannte, auch wenn Byakuya ihm sagte, dass er sich irren würde und Ichigo nur ein gewöhnlicher Ryoka wäre. Zudem sorgte er dafür, dass Ganju und [[Hanatarō Yamada|Hanatarō
Ukitake stopping Byakuya.jpg

Ukitake hällt Byakuya auf

Yamada]] nicht für ihre begangenen Verbrechen verhaftet und hingerichtet wurden. Nachdem er davon hörte, dass der Tag der Hinrichtung Rukias vorgeschoben wurde, fasste er zusammen mit Shunsui Kyouraku den Plan Sōkyōku zu zerstören. Anschließend bestritten sie einen kurzen Kampf mit Yamamoto. Als Dankeschön dafür, dass er mitgeholfen hatte Rukia zu retten, gab er Ichigo ein Abzeichen, welches ihn berechtigt in seiner Heimatstadt legal Hollows zu jagen und es ihm ermöglicht jederzeit seine Seele von seinem Körper zu lösen.
Ukitake stopping Byakuya.jpg

Hanatarō Yamada

[[Hanatarō Yamada|Hanatarō
Ukitake stopping Byakuya.jpg

Ukitake hällt Byakuya auf

Yamada]] nicht für ihre begangenen Verbrechen verhaftet und hingerichtet wurden. Nachdem er davon hörte, dass der Tag der Hinrichtung Rukias vorgeschoben wurde, fasste er zusammen mit Shunsui Kyouraku den Plan Sōkyōku zu zerstören. Anschließend bestritten sie einen kurzen Kampf mit Yamamoto. Als Dankeschön dafür, dass er mitgeholfen hatte Rukia zu retten, gab er Ichigo ein Abzeichen, welches ihn berechtigt in seiner Heimatstadt legal Hollows zu jagen und es ihm ermöglicht jederzeit seine Seele von seinem Körper zu lösen.


Fake Karakura Saga

Da Ukitake nicht zur Rettung von Ichigo und dessen Freunden nach Hueco Mundo eilte, kam er zusammen mit den anderen Kommandanten ins Fake Karakura Town. Zur Zeit kämpft Ukitake gegen Starks Fracción Lilinette, jedoch nimmt er den Kampf nicht ernst, was Lilinette auf die Palme bringt. Zuerst wollte er gar nicht kämpfen und als er dann kämpft, wehrt er ihre Schläge mit Leichtigkeit ab und meint, dass sie wieder nach Hause gehen soll und mit einem Ball oder so etwas spielen gehen soll. Als sie dann ein Cero auf ihn abfeuert und er auch dieses unbeschadet übersteht, teilt er der Arrancar mit, dass sogar ein Menos ein stärkeres Cero hätte abfeuern können. Der Kampf endete ohne Sieger, da sich Lilynette zusammen mit Starrk zur Resurrección verband.

Ukitake dies?.jpg

Ukitake schwer getroffen

Er mischte sich in den Kampf zwischen Shunsui und Starrk ein und rettete Shunsui vor Starrks Cero Metralleta, indem er dessen Angriff mit Hilfe seines Zanpaktōs zurückschleudert. Außerdem rät er Shunsui davon ab, sein Bankai zu verwenden, da es dort jeder sehen könne. Doch in einem unerwarteten Moment wird Ukitake von plötzlich Wonderweiss mit einem Schlag durch den Oberkörper ausser Gefecht gesetzt und fällt zu Boden.

Zehn Tage nach der Schlacht scheint er sich davon jedoch wieder erholt zu haben, da er ein Gespräch des Generalkommandanten mit Byakuya Kuchiki, Shunsui Kyoraku sowie Kenpachi Zaraki belauscht.

Fähigkeiten

Jushiro gilt als einer der stärksten Kommandanten der Gotei 13 und somit als einer der stärksten Shinigami überhaupt. Wegen seines zurückhaltenden Charakters und seiner Krankheit sieht man ihn aber nicht oft in den Frontlinien, geschweige denn hat seine volle Kraft, darunter auch sein Bankai während der Serie gezeigt.

Kido: Die primäre Kampfart von Jushiro Ukitake gegen schwächere und durchschnittliche Gegner. Er benutzt meistens hochrangige Sprüche mit grosser Zerstörungs- oder Bindungskraft und das ohne Beschwörungsformel.

Schwertkampf: Auch, wenn man ihn nie direkt in einem Eins-zu-eins Schwertkampf gesehen hat, wird er in diesem Gebiet als äusserst begabt charakteresiert. Genau, wie Shunsui Kyoraku, konnte er mit Generalkommandant Yamamoto mithalten, ohne verwundet zu werden. Sein Zanpakuto basiert jedoch auf Fernkampf.

Shunpo: Als Kapitän ist Jushiro, ähnlich wie Shunsui, unglaublich schnell. Mit Yamamoto konnte er auch in diesem Gebiet mithalten.

Intelligenz: Jushiro ist ein äußerst erfahrener Kapitän mit einer hohen Intelligenz und Sachverstehen. Sein Zanpakuto kann er mit Überdachtheit nutzen und auch gegnerische Fähigkeiten analysieren.

Trivia

  • Ukitake entwickelte für Toshiro Hitsugaya vermutlich aufgrund ihrer ähnlich klingenden Vornamen und der gleichen Haarfarbe, eine einseitige Sympathie und versucht ihm jedesmal Süßigkeiten anzubieten, wenn er ihm begegnet. Ein weiterer Grund dafür könnte aber auch sein, dass er die Süßigkeiten aufgrund seines gesundheitlichen Zustands nicht selbst essen kann.
  • Seine Lieblingsspeise sind Ohagis (= süße Reisbällchen) und Umeboshi (= mit Tee übergossene, gesalzene Pflaumen auf Reis). Eigentlich gibt es nichts, das er nicht gerne isst, jedoch muss er bei seiner Ernährung auf seinen empfindlichen Körper achten.
  • In seiner Freizeit kümmert er sich am liebsten um den Bonsai in seinem Garten (auch wenn er nicht genau weis, wie dieser beschnitten werden muss) oder füttert die Karpfen in seinem Gartenteich.
  • Ukitake hat eine Abenteuer-Reihe geschrieben und veröffentlicht, in welcher der Hauptcharakter namens Sougyo gegen das Böse kämpft und unschuldige Dorfbewohner beschützt. Seine Romanreihe ist besonders bei den Kindern in Seireitei sehr beliebt. Die Romane gehören zu den drei bekanntesten Bestsellern.
  • Die Blume seiner Kompanie ist die Knotenblume und steht für die "Hoffnung".
  • Aufgrund seiner sanftmütigen Art, seiner Umgänglichkeit und Aufrichtigkeit hat Ukitake in den Gotei 13 ein hohes Ansehen und ist in der Lage sich sehr schnell Freunde zu machen.
  • Er ist ebenfalls ein Mitglied der Shinigamimänner-Vereinigung und zudem der einzige männliche Kommandant der ihnen freiwillig beigetreten ist.
  • Als sich im Kindesalter seine Krankheit zum ersten Mal anzeigte, verlor sein Haar seine Farbe und wurde innerhalb von Tagen vollkommen weiß.
  • Für seine Persönlichkeit wurde ihm das Lied "Back To The Innocence" von Jonathan Cain aus dem Album "Back To The Innocence" zugeordnet.
Ukitake Diagramm.jpg
  • Im offiziellen Bleach-Bootleg Colourful Bleach gab es zu jedem Charakter, der zur Zeit der Soul Society Saga den Rang eines Kommandanten innehatte, ein Diagramm mit sechs verschiedenen Fähigkeitssträngen. Das von Jūshirō Ukitake sieht wie folgt aus:
Offensivkraft:90
Defensivkraft:90
Geschwindigkeit:70
Kidō:100
Intelligenz:100
Körperkraft:40
Insgesamt: 490
Es soll heißen, dass Ukitake vor seiner Krankheit der stärkste Kommandant unter Yamamoto war.
Die geringe Körperkraft ist also ebenfalls auf seine Krankheit zurückzuführen.

Navigation






Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki