Fandom

BleachWiki

Jin Kariya

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Jin Kariya (狩矢 神, Kariya Jin) ist ein Charakter der nur im Anime vorkommt und nicht im Manga, deshalb wird er zu den Filler-Charakteren gezählt. Kariya ist der Stärkste und der Anführer der Bount, zudem ist er Ichigo Kurosakis größter Rivale in der Bount Saga sowie der Hauptantagonist jener Saga. Sein ursprünglicher Name war Eugene Currier, doch später musste er ihn zu einem japansichen Namen ändern, um in Japan als Staatsbürger leben zu dürfen.

Erscheinung

Kariya hat die Erscheinung eines großen Mannes mittleren Alters. Er hat weiße Haare, rote Augen, spitze Augenbrauen und eine Narbe am Kinn, die ihm ein Hollow zugefügt hat, als er noch ein Kind war. Er trägt einen braunen Mantel mit schwarzer Unterseite, darunter ein Hemd, dass sowohl die Farben Grau und Schwarz beinhaltet, eine rote Kravatte und eine schwarze Hose.
Jinchild.jpg

Jin Kariya als Kind

Später erfährt man, dass Kariya als Kind braune Haare und braune Augen hatte, doch das änderte sich, als er sich mit seinem Doll vereinte. Seitdem hat Kariya auf der linken Seite seines Torsos eine Tätowierung. Das zeigt, dass sein Körper das Siegel seines Doll ist.

Seine gesamte Erscheinung stimmt nicht mit seinem wirklichen Alter überein, da er als Bount Seelen verschlingt und dadurch jung bleibt. Er hat mehrere Jahrhunderte gelebt.

Persönlichkeit

Kariyas Persönlichkeit ist durch sein langes Leben gekennzeichnet. Früher war er gegenüber den anderen Bounts mitfühlend, das änderte sich später jedoch. Er ist skrupellos, sehr dickköpfig und ist sein langes Leben leid. Trotz seiner höflichen Art, ist es ihm egal was mit anderen passiert. So bringt er seine Untergebenen, das zu tun, was er verlangt, und wenn er Gewalt anwenden muss. Kariya hält nichts von Freunden, da sie einem nach der Zeit alle verlassen. Dennoch hat er offenbar ein großes Charisma, da er z.B. Maki Ichinose, ein Shinigami, auf seine Seite zog. Er hasst die Shinigami und wollte die gesamte Soul Society zerstören. Kariyas Wunsch war es nämlich, zu sterben.

Vergangenheit

Jin entstand wie alle anderen Bount und traf schon als Kind auf Ran'Tao, da diese den Bount helfen wollte eine eigene Stadt in eine Art Höhle zu bauen. Doch dann wurde der Befehl gegeben, alle Bount zu töten und die Shinigamis kamen und töten fast alle, Jin erlebte das alles mit. Ran'Tao kam und rettet ihn in dem ganzen Massaker und gab ihm eine metallene Schachtel, die er um den Hals trägt. Mit ihr konnte er sein Doll beschwören und sie sagte, dass er den anderen Bount folgen soll, die noch leben.

Als er den anderen folgte, waren sie in der Wüste und wurden von Hollow angegriffen,hier erhält Jin seine Narbe und er vereinte sich mit seinem Doll, indem er die Metallene Schachtel öffnet und dadurch weiße weiße Haare und rote Augen bekommt.
Bleach - 106 - 08.jpg

Kariya, als er sich mit seiner Doll vereint

Dann wurde er älter und die Bounts entschieden sich mithilfe der Kraft eines Quincy um in die Soul Society einzudringen ,doch die Quincys wollten nicht und dann gab es einen Krieg, in dem Shinigamis auftauchten und alle Bount töteten.

Daraufhin macht sich Jin auf die
Jin Kariya.png

Jin Kariya als Jugendlicher

Suche nach stärkeren Bount, um irgendwann selber in die Soul Society einzudringen,er schrieb auch eine Anleitung wie junge Bount ihre Doll beschwören können,so hat er Gō Koga die Aufgabe gegeben, junge Bount aufzuziehen,einer davon war Cain Nao, dieser wurde jedoch von seinem eigenen Doll getötet, da er zu schwach war.

Er fand viele und traf schließlich auch Yoshino Sōma sie verliebten sich und waren ein Paar, doch später opferte er Yoshino, um das Bitto zu beschwören und sie kam zu dem Entschluss, dass er sie nie geliebt hat. Das Bitto hat Jin zusammen mit Ugaki schon vor langer Zeit erfunden. Jin hat sich gut mit Gō Koga verstanden, da sie sich sehr lange kannten. Man erfährt auch, dass er Maki Ichinose nur aufgenommen hat, damit er ihn benutzten kann, um in die Soul Society eindringen zu können.

Übersicht

3. Saga: Bount

In der Menschenwelt

In der Menschenwelt sieht man Jin zum ersten mal als Ryō Utagawa damals noch seine Rechte Hand Yoshino Soma zurückgebracht hat, da diese wieder abgehauen ist. Kurz darauf schickt er Hō und Ban ins Krankenhaus, um Uryuu Ishida zu holen, sie kämpften und ergriffen die Flucht und wurden schließlich von Ganju Shiba getötet, da er aus Versehen ihr Siegel verbrannt hat. Yoshino nimmt Ishida wieder mit, jedoch werden sie von Go verfolgt und er schaffte es Ishida gefangen zu nehmen. Jin frägt ihn, ob er ihnen helfen soll, dieser weigert sich und er sperrt ihn in ein Zimmer. Dann kommen Ichigo Kurosaki , Rukia Kuchiki , Ririn , Nova und Cloud und dringen in die Bountvilla ein, wo Rukia gegen Maki Ichinose kämpft und Ichigo gegen Ryo. Mitten im Kampf zwischen Ryo und Ichigo klaut er Jins angebliches Siegel,jedoch taucht plötzlich Maki auf und tötet Utagawa Ryo. Nun kommen auch Yoruichi Shihōin und der ganze Urahara Laden, um Ichigo zu retten. Am nächsten Tag kommt es zum Kampf zwischen Yoshino und Jin, dabei verbindet sie sich mit ihrem Doll Goethe, jedoch wird sie getötet und für das Bitto geopfert. Als sie dann das Bitto, das flüssig ist, trinken, werden alle stärker, jedoch weigert sich Mabashi es zu trinken und Jin schüttet es ihm gegen seinen Willen in den Mund. Ugaki wird zwischenzeitlich von seinem eigenen Doll getötet, da er die Kontrolle über sie verloren hatte. Das Tor wird halb geöffnet, Ichigo wird fast getötet und dann öffnet auch noch Ishida ihnen das Tor mit seinem Pfeil. Nun fängt der richtige Kampf in der Soul Society an.

In der Soul Society

In der Soul Society angekommen, kämpfen Jin und Go schon gegen Shinigami und besiegen Tetsuzaemon Iba und Marechiyo Ōmaeda. Danach gehen sie in den 79. Bezirk von Rukongai und stellen sich dort aus Freiwilligen eine Armee zusammen, nachdem sie fast alle besiegt haben. Im Wald trifft Jin auf Byakuya Kuchiki und dieser sagt, dass er ihn töten will, da er keinen duldet ,der der Soul Society schadet. Dann fangen sie an zu kämpfen und Ichigo kommt dazu und als ob das nicht genug wäre, kommt auch noch Ran'Tao und unterbricht den Kampf. Schließlich taucht Go auf und rettet, Jin da dieser fast von Byakuyas und Ichigos Bankai besiegt worden wäre. Nun gehen sie mit den Menschen aus Rukongai, um das Tor mit den selbstgebauten Geräten zu öffnen, da die Mauer aus Sekki Sekki-Stein gebaut ist und es Spirituelle Kraft aprallen lässt. Als sie dann drinnen sind, sagt Jin, dass er sie nicht mehr braucht und bläst sie alle weg, dadurch erfährt man, dass Jin die Menschen alle ausgenutzt hat. Dann schickt er alle Bount los, damit er in die Forschungsabteilung gehen kann, um die Kraft des Siegels Jōkaishō zu absorbieren. Das schafft er auch, als ihn Ichigo Kurosaki und Yasutora Sado dabei erwischen; diesen entkommt er jedoch schnell. Das Jōkaishō hat die Kraft, die gesamte Soul Society zu zerstören, jedoch dauert es einen Tag bis er die Kraft nutzen kann und deswegen sagt er, dass er auch allen Shinigamis einen Tag Zeit gibt. Go versucht Jin von der Zerstörung abzuhalten, da alle Kameraden tot sind und da Gō es nicht für richtig hält, doch Jin verwundet ihn, Gō heilt sich jedoch mit Reishi. Am nächsten Tag versucht ihn diesmal Ran'Tao aufzuhalten und erzählt ihm, wie sie ihn damals gerettet hat, doch er erinnert sich an nichts, als auf einmal Ishida auftaucht, um ihn zu besiegen. Doch sein Bogen zerbricht immer mehr und dann greift Ran'Tao Jin mit dem Reiatsu des Jōkaishō an und rammt ihm ein Dolch in den Oberschenkel, wodurch Jin nicht mehr in der Lage ist, sich mit Reiatsu zu heilen. Ran stirbt fast wegen dem Reiatsu, doch Ishida kann sie retten, indem er das Jōkaishō Reiatsu absorbiert und wegschießt, worauf sein Bogen zerbricht. Als Jin Ishida und Ran töten will, kommt Ichigo und der Kampf zwischen ihnen beginnt, mitten im Kampf taucht auch Maki auf und will Jin aufhalten, doch der tötet ihn. Im Kampf versucht Jin sein Jōkaishōsiegel explodiern zu lassen, um Ichigo die Kraft zu demonstrieren, doch Byakuya hält den Blitz mit seinem Bankai auf. Der Kampf geht weiter und Ichigo besiegt Jin.


4. Saga: Arrancar

Kariya erscheint in Ichigos Unterbewusstsein, der seinen inneren Hollow unterwerfen will, als eine Art Halluzination, um ihm zu helfen, indem er gegen Ichigo kämpft und diesem eine Lektion erteilt.


Fähigkeiten

Als der stärkste Bount hat Kariya ein hohes Level und kann es mit einem Kommandanten mit Shikai mithalten. Durch das Verschlingen von Seelen sowie durch die Bitto, hat sich seine Stärke noch weiter erhöht. So kann er gegen einen Kommandanten kämpfen, der sein Bankai benutzt.


  • Nahkampf: Kariya ist ein sehr starker Kämpfer, der im Nahkampf stark austeilt. Zusätzlich benutzt er auch den Wind, um seine Angriffe zu verstärken, sowie um sich selbst zu schützen. Ein normaler Schwerthieb kann ihn nicht verletzen. Seine Angriffe sind so schnell, dass der Gegner keine Zeit hat, um zu kontern.
  • Schwertkampf: Wenn Kariya seine Doll materialisiert, kämpft er mit einem Schwert. Mit diesem kann er sowohl auf großer als auch auf niedriger Distanz kämpften. Die Attacken seines Schwertes haben eine große Zerstörungskraft.
  • Reiatsu: Durch die Vereinigung mit dem Jokaisho ist sein Reiatsu immens gestiegen. Durch den Zusammenprall mit Ichigos Reiatsu entstand eine Explosion bei der letzten Attacke des Kampfes.
  • Verbergen von Reiatsu: Wie alle Bounts kann er sein Reiatsu verbergen und kann so schwer ausfindig gemacht werden.
  • Stärke: Kariya verfügt über eine rohe Stärke, die die Stärke von gewöhnlichen Hollows und Shinigamis in den Schatten stellt. So hatte er einmal einen Hollow mit nur einem Finger gestoppt, wodurch der Hollow dann erschöpft war, und er schlug Chad mit einem Schlag in eine Wand rein.
  • Geschwindigkeit: Da er nicht in der Lage ist, Techniken wie Shunpo zu benutzen, benutzt er reine Geschwindigkeit. So kann er wie für einen Augenblick verschwinden und woanders wieder auftauchen. Dies ähnelt dem Shunpo oder Hirenkyaku.
  • Intellekt: Als Anführer der Bounts, der Jahrhunderte lebte, hat Kariya einen scharfen Intellekt mit viel Einfallsreichtum. Er hat ein großes Talent für Vorrausplanungen, sowie das Täuschen von Freunden und Feinden. In Kämpfen kann er schnell gegnerische Muster analysieren und Aktionen vorhersehen.
  • Reishiabsorbtion: Wie Shinigamis und Quincys können auch Bounts Reishi in der Umgebung absorbieren. So ist Kariya in der Lage, jede Wunde mit Reishi zu heilen. Da er ein Bount ist, kann er es besonders gut. Später hat ihn Ran´Tao jedoch etwas injiziiert, was das Reishiabsorbieren verhindert.
    Jin Kariya & Doll.png

    Jin Kariya mit seiner Doll "Messer"

  • Doll: Kariyas Doll heißt Messer, mit der er sich verschmolzen hat. Mit Messer kann Kariya den Wind kontrollieren und verfügt somit über mächtige Fähigkeiten, die eine sehr starke Offensive sowie Defensive beinhalten. So kann er Wälder zerstören und diverse Bankaiangriffe abwehren.

Trivia

  • Kariya ist der einzige Filler-Antagonist, der bisher in keinem Videospiel von Bleach auftaucht.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki