Fandom

BleachWiki

Kapitel 003: Kopf Baseball

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Mangakapitel3.jpg

Titel: Headhittin‘ - Kopfbaseball
Mangaband: Band 1: Der Tod und die Erdbeere
Kapitelnummer: 003
Anzahl der Seiten: 21
Charaktere: Orihime Inoue, Rukia Kuchiki, Ichigo Kurosaki, Yuzu Kurosaki, Tatsuki Arisawa,Acidwire
erste Auftritte Acidwire
Kämpfe: Ichigo & Orihime vs Acidwire
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 002: Starter
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 004: WHY DO YOU EAT IT? – Warum isst du das?

Am Anfang sieht man Rukia, die laut einen Horrormanga liest. Als sie von Ichigo erschreckt wird, sagt sie zu ihrer Verteidigung, dass sie dabei wäre, die moderne Sprache zu erlernen. Um von dem Thema abzulenken fragt sie Ichigo, ob er sein Training beendet hat. Als er es bejaht und fragt, was es bringen soll, hundert Pfeffer gefüllte Bälle mit seinem Baseballschläger zu schlagen, klärt Rukia ihn auf, das nur die falschen mit Pfeffer gefüllt seien. Ichigo erwidert, das er alle geschlagen hätte und dabei keinen einzigen verfehlt habe – dabei hätte er nur die mit dem von Rukia aufgemalten Kopf schlagen sollen. Danach fragt er, wie er denn Kopf und Hand unterscheiden sollte.

Die Szene wechselt zu der singenden Orihime, die auf einem Damm entlangläuft und dabei Ichigo entdeckt.

Rukia erklärt währenddessen Ichigo den Schwachpunkt der Hollows – den Kopf beziehungsweise die Maske – und die normale Vorgehensweise von Shinigamis auf der Hollow-Jagd, nämlich das sie sich von hinten an ihn heranschleichen und ihn mit einem Schlag zu vernichten. Ichigo hält diese Vorgehensweise für unfair, Rukia hält ihm aber entgegen, das er mit dieser Einstellung gegen menschliche Widersacher kämpfen sollte und das diese Denkweise nicht für Hollows gilt. Als Ichigo etwas sagen will, erschreckt Orihime Inoue, die zuvor auf dem Damm spazieren war die beiden. Auf Ichigos Frage, was sie denn hier mache, antwortet sie, dass sie etwas für das Abendessen einkaufen war und fragt ihn, was er denn hier macht. Ichigo weiß nicht, was er antworten soll, aber Orihime entdeckt Rukia. Rukia fragt Ichigo, wer sie(Orihime) sei, und er antwortet darauf, dass sie Orihime Inoue sei, aus ihrer Klasse. Darauf begrüßt Rukia Orihime mit einem Knicks, während sich Ichigo wundert, das sie so nett seiner Klassenkameraden gegenüber sei und das Inoue darauf eingeht. Danach entdeckt er einen Verband an ihrem linken Oberarm und fragt sie, was sie am Arm hat. Orihime antwortet, dass sie angefahren wurde. Ichigo ist entsetzt und Orihime erklärt, das sie am Abend noch etwas zu Trinken holen wollte und angefahren wurde. Besorgt meint Ichigo, das sie den Unfall nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte und meint auf Rukias Frage, ob Inoue sich oft verletzte, das sie sich praktisch jeden Tag verletze. Rukia fällt dann ein blauer Fleck an Inoues linkem Bein auf sieht ihn sich näher an. Orihime denkt, dass sie sich ihn am gestrigen Abend geholt haben müsse als sie angefahren worden ist und sagt, dass er noch mehr weh tut als ihr Arm. Ichigo meint darauf, das zu einem Arzt gehen sollte und fragt warum sie den rot werde. Sie geht zur Treppe und als Ichigo sie fragt, ob er sie begleiten soll, verneint sie und verabschiedet sich von ihm. Sie ärgert sich dann, dass sie sein Angebot abgelehnt hat. Rukia fragt, ob sie enge Freunde habe, verneint Ichigo zuerst, meint dann, das sie einen besten Freund habe. Als Rukia nach Familie fragt, sagt Ichigo, das ihr einziges Familienmitglied ihr Bruder gewesen sei, der vor drei Jahren in der Kurosaki-Klinik nach einem Autounfall verstorben sei. Ichigo fragt dann, warum sie denn ein Interesse an ihr habe, aber Rukia antwortet, dass sie sich nicht für Inoue interessiert und das sie jetzt auch nach Hause gehe.

In der Kurosaki-Klinik öffnet Yuzu Ichigos Tür, als er gerade vom Duschen hoch kommt. Sie fragt ihn, ob er ihr Kleid oder ihren Pyjama gesehen hätte. Ichigo verneint. Rukia, die in einem Pyjama auf einem Stoß Futons liegt, erhält einen Auftrag auf ihrem Soul Phone. Im selben Moment hört Ichigo ein Biepen und wundert sich. Danach wird von Rukia seine Schranktür aufgerissen – sie lag in diesem auf den Futons und überrascht ihn. Ichigo reagiert verdutzt, aber Rukia schneidet ihn mit der Tatsache, dass sie einen Auftrag haben, das Wort ab. Rukia streift sich den Handschuh über und zieht seine Seele aus seinem Körper, während eine Hollowklaue aus Ichigos Bett auftaucht. Kurz darauf taucht der restliche Hollow aus der Wand auf und Ichigo erwischt Acidwire(den Hollow) am Kopf, jedoch ist die Wunde nicht tief genug. Ichigo unternimmt keinen Versuch, den Hollow nachzusetzen und sagt voller Entsetzen, das es Inoues Bruder war. Rukia klärt ihn darüber auf, was Hollows in Wirklichkeit sind.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki