Fandom

BleachWiki

Kapitel 007: The Pink Cheeked Parakeet – Der Wellensittich mit den lila Wangen

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel7.jpg

Titel: The Pink Cheeked Parakeet – Der Wellensittich mit den lila Wangen
Mangaband: Band 1: Der Tod und die Erdbeere
Kapitelnummer: 007
Anzahl der Seiten: 21
Charaktere: Ichigo Kurosaki, Rukia Kuchiki, Yasutora Sado, Shigeo, Harutoki, Yūichi Shibata (Der Wellensittich), Mizuiro Kojima, Keigo Asano, Reiichi Oshima, Oshimas Freund, Yuzu Kurosaki, Karin Kurosaki, Isshin Kurosaki
erste Auftritte Shigeo, Harutoki, Yūichi Shibata, Reiichi Oshima
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 006: microcrack – Mikrospalt
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 008: Chasing Chad - Jagd auf Chad


Am Anfang des Kapitels sitzen Chad und seine Freunde Shigeo und Harutoki auf dem Boden und unterhalten sich über einen verfluchten Wellensittich, den Harutoki geschenkt bekommen hat. Zuerst bietet er den Wellensittich Shigeo an, der ihn nicht will. Dann versucht Harutoki den Wellensittich Chad anzudrehen, bevor dieser antworten kann, fällt ein Stahlträger herunter, den Chad mit seinem Rücken abfängt. Der Wellensittich bedankt sich bei Chad und stellt sich als Yuichi Shibata vor. Chad stellt sich ebenfalls vor und seine Freunde sind entsetzt darüber, das er Interesse an Yuichi zeigt.


In der Schule sitzen Rukia und Ichigo auf dem Dach und Ichigo wundert sich darüber, dass die Verletzungen, die durch den Kampf gegen Acidwire entstanden sind, komplett geheilt wurden. Rukia erklärt, dass sie Top-Noten in Kido gehabt hatte, fragt dann aber, wie man aus einem Tetrapack trinkt. Dann kommt Mizuiro Kojima zu ihnen, setzt sich zu ihnen und stellt sich Rukia vor. Kurz darauf erscheint Keigo Asano, der sich freut, dass Rukia bei ihnen ist, bekommt allerdings vom Schulschläger Reiichi Oshima einen Tritt in den Rücken. Dieser ärgert sich darüber, das Ichigo anscheinend vorhabe, ihn zu kopieren, worauf Ichigo erwidert, das dieser etwas gegen seinen Hühnerschädel unternehmen soll. Keigo versucht, den Streit zu schlichten, Ichigo reizt dennoch Oshima noch mehr. Oshima zieht einen Schlagring, wird aber von Chad durch die Luft geworfen, bevor er Ichigo angreifen kann. Ichigo fragt, weshalb er verletzt sei und Chad erzählt was gestern am Abend passiert ist, fügt aber hinzu, das er beim Brotkaufen mit einem Motorrad zusammengestoßen sei. Dann stellt er den Käfig von Yuichi ab, der die Aufmerksamkeit von Keigo erregt. Ichigo fragt ihn, woher den Vogel habe, Chad sagt allerdings nur, das er ihn gestern bekommen habe. Rukia beruhigt Ichigo, der den Geist im Vogel gespürt hat, dass es nur ein einsamer Geist sei und sie ihn in der kommenden Nacht mit dem Konso überführen würden.


Als Ichigo bei sich zuhause ankommt, erfährt er, dass ein Unfall passiert ist und dass seine Schwestern und sein Vater erste Hilfe leisten. Sein Vater versucht, Betten in einem Krankenhaus zu organisieren und meint zu Ichigo, das dieser aus dem Weg bleiben soll. Er setzt sich auf den Boden, bis der verletzte Chad in der Klinik eintrifft. Isshin Kurosaki schafft ihn in ein Behandlungszimmer und untersucht ihn, Karin fällt aber der Geist in dem Wellensittich auf. Isshin verarztet Chad, dieser will aber gehen, obwohl er viel Blut verloren hat. Er bricht zusammen und Yuzu und Karin machen ein Bett fertig.


Auf Ichigos Zimmer erwartet ihn Rukia bereits, die meint, das Chad von einem Hollow angegriffen wurde. Chad flieht allerdings in der Nacht durch das Fenster aus der Klinik.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki