Fandom

BleachWiki

Kapitel 009: Monster and a Transfer (Struck Down) - Ein Monster und ein Transfer (Niedergemäht)

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel9.jpg

Titel: Monster and a Transfer (Struck Down) – Ein Monster und ein Transfer (Niedergemäht)
Mangaband: Band 2: Lebe wohl, Wellensittich. Gute Nacht, Schwester.
Kapitelnummer: 009
Anzahl der Seiten: 19
Charaktere: Ichigo Kurosaki, Rukia Kuchiki, Yasutora Sado, Yūichi Shibata (Der Wellensittich), Yuzu Kurosaki, Karin Kurosaki, Shrieker (Hollow)
erste Auftritte Shrieker
Kämpfe: Ichigo, Rukia & Chad vs Shrieker
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 008: Chasing Chad - Jagd auf Chad
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 010: Monster and a Transfer pt 2 (The Deathberry) – Ein Monster und ein Transfer Teil 2 (Die Todesbeere)

Am Anfang des Kapitels bittet Karin Ichigo noch einmal, dem Jungen zu helfen, während Rukia auf der Jagd nach Chad ist. Dabei ärgert sie sich über die begrenzten Fähigkeiten ihres Gigai, bemerkt aber nicht, wie sich Shrieker an sie anschleicht. Ichigo rennt, nachdem er Karin nach Hause und ins Bett gebracht hat, hinter Rukia her. Dabei denkt er über Karin nach, die nach dem Tod seiner Mutter zum ersten Mal wieder geweint hatte. Er verspricht ihr gedanklich noch einmal, dem Jungen zu helfen.


Rukia wird von Shrieker geschlagen, fängt sich wieder und versucht, Hadō (im deutschen Manga: Pfad der Vernichtung) 33: Sokatsui einzusetzen, jedoch hat Shrieker nicht einmal einen Kratzer davon getragen. Shrieker erkennt, dass sie eine Shinigami ist und sagt, das er bereits zwei Shinigamis, die Yuichi helfen wollten, gefressen hat. Rukia fragt, weshalb er den Jungen so sehr verfolge, aber erhält keine Antwort.


Chad, der mit Yuichi ein Stück bereits entfernt ist, lässt den Wellensittich zurück, als er Kampfgeräusche hört. Yuichi will ihn warnen, aber Chad hört nicht auf ihn. Rukia wird von Shrieker an die Wand gedrückt, der verlangt, das sie ihren Gigai ablegt, seine Klaue wird aber von Chad weggeschlagen, obwohl er ihn nicht sehen kann. Allerdings landet er einen zweiten Zufallstreffer, worauf Shrieker sich in die Luft erhebt. Rukia sagt, das Chad fliehen soll, der wundert sich nur, dass sie Geister sehen kann. Rukia ignoriert die Frage und sagt ihm, das der Hollow fliegt. Chad reißt einen Mast aus dem Boden und Rukia sagt ihm, wo Shrieker ist, woraufhin Chad Shrieker aus der Luft holt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki