Fandom

BleachWiki

Kapitel 015: Jumpin' Jack Jolted - Jumpin' Jack Jolted

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel15.jpg

Titel: Jumpin‘ Jack Jolted – Jumpin‘ Jack Jolted
Mangaband: Band 2: Lebe wohl, Wellensittich. Gute Nacht, Schwester.
Kapitelnummer: 015
Anzahl der Seiten: 19
Charaktere: Rukia Kuchiki, Ichigo Kurosaki, Jinta Hanakari, Ururu Tsumugiya, Tessai Tsukabishi, Kisuke Urahara, Ersatzseele/Mod-Soul(Kon), Tatsuki Arisawa, Orihime Inoue, Chizuru Honshō, Chad, Keigo Asano, Mizuiro Kojima, Ryo Kunieda, Michiru Ogawa, Karin Kurosaki, Yuzu Kurosaki, Midoriko, Ino, Kaneda, Hashigami
erste Auftritte Ino, Kaneda, Hashigami
Kämpfe: Keine
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 014: School Daze!!! - Chaos an der Schule!!!
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 016: Wasted but Wanted - Total fertig und obendrein gesucht

Chad, Keigo und Mizuiro wundern sich, das Ichigo nicht mit ihnen essen war und Keigo vermutet, das er mit Rukia essen war. Mizuiro wird von Keigo fertiggemacht, weil er so beliebt ist und er heult sich bei Chad aus. Als sie ins Klassenzimmer kommen, sehen sie die stocksaure Tatsuki stehen. Sie erschrecken sich und dann kommt prompt ein Lehrer rein, der Tatsuki fragt, was passiert ist, Tatsuki jagt ihm einen Schreck rein, worauf er ein anderes Mädchen, Michiru Ogawa, fragt. Diese erzählt ihm eine Geschichte von einem Unbekannten der durch das Fenster hereinkam. Zuerst wollte der Lehrer es nicht glauben, die Geschichte wurde aber dann von Ryo Kunieda bestätigt. Danach meint der Lehrer, dass da doch etwas dran sein musste und verlässt das Klassenzimmer. Orihime sagt, das das nicht Kurosaki war und während sich die anderen wundern, fragen Keigo, Mizuiro und Chad was passiert war.


Ichigo, auf der Suche nach seinem Körper, hat seinen Körper aus den Augen verloren. Er ist entsetzt darüber, das die Mod-Soul seinen Körper genutzt hat, um Orihime und Tatsuki zu küssen. Rukia tut es als eine der lockeren Sitten von heute ab und meint, es sei nichts Besonderes. Ichigo ärgert sich darüber und fragt dann aber, was eine Mod-Soul ist. Rukia erklärt ihm mithilfe ihrer Zeichnungen, was eine Mod-Soul ist. Dann fügt sie noch hinzu, das die Mod-Souls vernichtet worden, aber das diese wegen eines Fehlers nicht zerstört wurde. Ichigo ist entsetzt über die grausame Behandlung der Mod-Souls, das sie geschaffen und dann einfach so wieder vernichtet wurden. Rukia sagt, das die Gesetze der Soul Society dazu dienen, die Seelen der Lebenden zu schützen und Ichigo denkt über die Situation der Mod-Soul in seinem Körper nach.


Karin und Yuzu, die auf dem Schulhof ihrer Schule stehen, sehen Ichigos Körper munter umherspringen. Yuzu ruft ihn und Karin fragt, was sie tut. Als Yuzu erklärt, das Ichigo auf der Mauer umhersprang, meinte Karin, dass das Unsinn sei. Als er dann doch auftauchte und Yuzu ihn erneut rufen will, hält Karin ihr den Mund zu und bedroht dann noch eine Mitschülerin, Midoriko, die ihn ebenfalls gesehen hat.


Währenddessen schaut die Mod-Soul drei Jungen, Ino, Kaneda und Hashigami, zu, die Game Boy spielen. Als Ino einer seiner geschaffenen Figuren löscht, erinnert das die Mod-Soul an die Verfahrensweise der Shinigami mit den Mod-Souls.


Währenddessen im Urahara-Shop bereitet sich Urahara auf die Ergreifung der Mod-Soul vor. Ururu entschuldigt sich, das sie versehentlich eine Mod-Soul losgelassen hat. Urahara ist ihr nicht böse, sondern streicht über den Kopf, beruhigt sie und nimmt sie in den Arm. Danach machen sie sich auf, die Mod-Soul wieder einzufangen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki