Fandom

BleachWiki

Kapitel 020: 6/17 op.4 face again - 17. Juni Opus 4: Das Wiedersehen

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel20.jpg

Titel: 6/17 op.4 face again - 17. Juni Opus 4: Das Wiedersehen
Mangaband: Band 3: Erinnerungen im Regen
Kapitelnummer: 020
Anzahl der Seiten: 24
Charaktere: Ichigo Kurosaki, Isshin Kurosaki, Karin Kurosaki, Yuzu Kurosaki, Grand Fisher, Rukia Kuchiki, Kon
Kämpfe: Ichigo vs Grand Fisher
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 019: 6/17 op.3 memories in the rain - 17. Juni Opus 3: Erinnerungen im Regen
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 021: 6/17 0p.5 tatakau shonen - 17. Juni Opus 5: Der kämpfende Junge

Isshin pfeift nach den Kindern, aber nur Ichigo kommt. Ichigo wird von seinem Vater aufgefordert, dieser will aber nicht und kickt Isshin gegen das Kinn. Danach fühlt er einen Hollow und geht los. Isshin wundert sich über das seltsame Verhalten seines Sohnes.


Yuzu fragt Karin, was los sei. Karin bleibt vor dem Hollow stehen und hält Yuzu davon ab, ihr zu nahe zukommen. Der Hollow freut sich, dass Karin auch den Hollow selbst sehen kann.


Rukia fühlt den Hollow auch, zieht ihren Handypager, ärgert sich darüber, dass der Auftrag zu spät kam und rennt los. Sie trifft sich mit Ichigo und rennt zusammen mit ihm los und erklärt ihm, dass er mit ihr reden soll, wenn er bereit ist und das sie so lange warten werde. Dann mischt sich Kon ein, und beschwert sich über Ichigo. Als Ichigo sich wundert, warum Kon dabei ist, klärt Kon ihn über die „innige Vertrautheit“ zu „Schwester“ Rukia auf und Ichigo foppt ihn und sagt, das Inoue da wäre. Kon fällt auf den Trick rein und ärgert sich über sich selber.


Karin wird von dem Hollow zu Boden geschlagen und Yuzu läuft auf sie zu. Karin versucht sie zu warnen, wird aber von dem Hollow zu Boden gedrückt. Yuzu kniet sich zu ihrer Schwestern und ertastet den Arm des Hollows und wird dann von ihm hochgehoben und gewürgt. Der Hollow will Yuzu zuerst verschlingen, wird dann aber von Ichigo gestört, der ihm einen Tentakel abhakt und seine Schwester auffängt. Ichigo hackt dem Hollow noch eine Klaue ab und bringt seine Schwestern in Sicherheit. Danach stellt er das Mädchen zur Rede, weil er sie am Todestag seiner Mutter am Flussbett gesehen hat und ob sie ein Handlanger eines Hollows ist oder er sie kontrolliert. Das Mädchen antwortet, das sie nichts von beidem ist.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki