Fandom

BleachWiki

Kapitel 056: broken coda – Die unterbrochene Coda

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel56.jpg

Titel: broken coda – Die unterbrochene Coda
Mangaband: Band 7: Die unterbrochene Coda
Kapitelnummer: 056
Anzahl der Seiten: 20
Charaktere: Ichigo Kurosaki, Renji Abarai, Byakuya Kuchiki, Rukia Kuchiki
erste Auftritte keine
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 055: SHUT - Ende
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 057: Unfinished July Rain – Unvollendeter Juliregen


Ichigo bricht blutend vor Byakuya Kuchiki zusammen. Renji denkt über das nach, was eben passiert ist, auf die Frage seines Kommandanten, was los sei, antwortet er, das er auch alleine mit Ichigo fertiggeworden wäre. Rukia will zu Ichigo laufen, wird von Renji aber gestoppt, der sie darauf hinweist, dass, wenn sie zu Ichigo läuft, ihre Strafe um 20 Jahre verlängert, aber Rukia erwidert nur, das es ihre Schuld sei, das er gestorben ist. Als Byakuya sie fragt, ob sie wirklich zu ihm laufen will, auch wenn ihre Strafe dafür schlimmer ausfällt und meint, das Ichigo „ihm“ ähnlich sehe. Ichigo greift nach Byakyuas Shihakushō, als Byakuya ihm befiehlt, loszulassen, weigert Ichigo sich und Byakuya will ihm den Arm abschlagen. Bevor er das tun kann, tritt Rukia Ichigo gegen die Hand und sagt zu ihm, dass er seine Grenzen erkennen soll. Sie will freiwillig zur Soul Society zurückkehren und die Strafe empfangen, die sie dort erwartet. Ichigo will sie aufhalten, Renji setzt sich aber auf ihn und hält ihn unten. Rukia will gehen, Ichigo will sie aufhalten, aber sie meint nur, das er ihr weder folgen noch bewegen soll, sonst würde sie ihm das nie verzeihen. Byakuya versetzt ihm nicht den Gnadenstoß, Renji öffnet das Senkaimon und die Shinigamis kehren zurück in die Soul Society.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki