Fandom

BleachWiki

Kapitel 065: Collisions – Kollisionen

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel65.jpg

Titel: Collisions - Kollisionen
Mangaband: Band 8: Die Klinge und ich
Kapitelnummer: 065
Anzahl der Seiten: 20
Charaktere: Renji Abarai, Rukia Kuchiki, Byakuya Kuchiki, Gin Ichimaru, Kenpachi Zaraki, Tessai Tsukabishi, Jinta Hanakari, Kisuke Urahara, Ichigo Kurosaki
erste Auftritte Gin Ichimaru, Kenpachi Zaraki
Kämpfe: keine
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 064: BACK IN BLACK – Zurück in Schwarz
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 066: THE BLADE AND ME – Die Klinge und ich

In der Soul Society erfahren Renji und Rukia von Byakuya, das Rukia für schuldig befunden wurde und die Todesstrafe erhält. Ohne ein Abschiedswort verlässt er den Raum. Renji versucht Rukia aufzumuntern, Rukia meint aber, das der Beschluss von 46. Zentralkammer stammt und nicht geändert werden kann. Dann meint sie, dass er sich nicht um sie sorgen soll, sondern um seine Augenbrauen. Renji ärgert sich darüber und meint, dass sie gleich auf der Stelle hingerichtet werden soll und stürmt aus dem Zellentrakt. Rukia schaut ihn traurig hinterher.


Byakuya Kuchiki wird von zwei anderen Kommandanten, Gin Ichimaru und Zaraki Kenpachi aufgehalten, die ihn ansprechen. Gin meint, dass sie gekommen wären, um zu sich zu erkundigen, ob er wegen des Todesurteils seiner Schwester bedrückt wäre. Zaraki fragt, ob er Rukia den Kopf schon vor der Hinrichtung abschlagen soll und Byakuya antwortet, das er bezweifle, das er das zu Stande bringen würde. Ehe sie miteinander kämpfen können, fesselt Ichimaru Zaraki und schleift ihn mit sich mit.


Tessai klettert mit zerbrochener Brille aus dem Schacht und Jinta ist überrascht darüber, dass es ihm gut gehe und sagt ihm, das Urahara sein Schwert gezogen hat. Währenddessen schlägt Urahara mit seinem Schwert nach Ichigo und zertrümmert dabei Felsen. Ichigo denkt, dass das Schwert unmöglich ein Zanpakutō sein kann, da Urahara es aus einem Stock gezogen hat, dreht sich um und will ihn angreifen. Urahara fügt ihm einen Kratzer zu und befreit sein Zanpakutō Benihime.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki