Fandom

BleachWiki

Kapitel 071: Intruderz – Eindringlinge

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel71.jpg

Titel: Intruderz - Eindringlinge
Mangaband: Band 9: 14 Tage für eine Intrige
Kapitelnummer: 071
Anzahl der Seiten: 22
Charaktere: Renji Abarai, Rikichi, Uryū Ishida, Ichigo Kurosaki, Orihime Inoue, Yasutora Sado, Yoruichi, Jidanbō Ikkanzaka
erste Auftritte Jidanbō Ikkanzaka
Kämpfe: Ichigo vs Jidanbō
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 070: Where Hollows Fear To Tread – Wo sich selbst Hollows fürchten
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 072: The Superchunk – Ein mächtiger Brocken

In der Soul Society wird Alarm gegeben, dass Verzerrungen im westlichen Außenbezirk geortet wurden, worüber Renji und Rikichi sich wundern.


Chad, Uryū, Orihime, Ichigo und Yoruichi rennen Richtung Ausgang zur Soul Society und Yoruichi warnt sie, das, wenn der Koryu sie erfasst, es aus ist. Uryū wird prompt am Umhang erwischt, Chad rettet ihn aber, zerreißt dabei den Umhang und wirft sich Uryū über die Schulter. Aus dieser Position entdeckt er einen Kotetsu, der knapp von Orihimes Santen Kesshun aufgehalten wird. Als Folge dessen, werden alle nach Rukon raus geschleudert. Uryū zieht einen Ersatzmantel raus und Yoruichi macht Orihime zur Schnecke, weil sie die Shun Shun Rikka benutzt hat. Ichigo entdeckt die Gebäude von Seiretei und läuft los. Yoruichi will ihn stoppen, er hört aber nicht auf ihn und eine Mauer kracht kurz vor Ichigo in den Boden. Die Mauer schließt sich um Seiretei und Ichigo steht Jidanbo, dem Torwächter des Tored der Stillen Seelen, gegenüber.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki