Fandom

BleachWiki

Kapitel 101: Split Under The Red Stalk – Konflikt am Fuße der blutroten Blume

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel101.jpg

Titel: Split Under The Red Stalk – Konflikt am Fuße der blutroten Blume
Mangaband: Band 12: Die Blume an der Klippe
Kapitelnummer: 101
Anzahl der Seiten: 20
Charaktere: Momo Hinamori, Izuru Kira, Shuhei Hisagi, Rangiku Matsumoto, Gin Ichimaru, Toshiro Hitsugaya, Ganju Shiba, Hanatarō Yamada, Ichigo Kurosaki
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Keine
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 100: sore wa ganpeki no hana ni nite – Wie die Blume an einer Klippe
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 102: Nobody Beats – Unbesiegbar

Alle Vizekommandanten sind entsetzt, besonders Momo, als Ichimaru eintrifft. Bei seinem Anblick fällt Momo die Warnung von Toshiro ein, das sie sich vor der 3.Kompanie in Acht nehmen soll, besonders wenn Aizen alleine weggeht. Momo attackiert Gin in dem Glauben, das er derjenige sei, der Aizen getötet hat und zieht ihr Zanpakutō. Izuru stellt sich ihr in den Weg und pariert den Schlag. Momo brüllt ihn an, das er aus dem Weg gehen soll, aber Izuru weigert sich mit einem lautstarken Nein. Momo befreit ihr Zanpakutō Tobiume und es gibt eine Explosion, beide weichen zurück. Momo schießt mithilfe ihres Zanpakutō eine Kido-Kugel ab und auch Izuru befreit sein Zanpakutō Wabisuke. Bevor beide Schwerter aufeinander prallen können, fängt Toshiro Hitsugaya die Angriffe ab und befiehlt den anderen Vizekommandanten, beide in Gewahrsam zu nehmen und er will den Generalkommandanten darüber informieren. Er sagt zu Ichimaru, nachdem die Vizekommandanten weg sind, dass, wenn er nur einen Tropfen von Momos Blut vergießen würde, er ihn umbringen würde.


Im Kanalsystem schnarcht Hanatarō auf Ganjus Knie und sabbert ihm dabei die Hose voll. Als Ganju das bemerkt, springt er auf und stößt Hanatarō von seinem Knie. Der erholte Ichigo meint nur, das Hanatarō sich vorausgabt hat und Ganju ist überrascht, das es Ichigo wieder so gut geht. Ichigo schultert sein Zanpakutō und sie gehen los zum Senzaikyu.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki