Fandom

BleachWiki

Kapitel 106: Cause For Confront – Konfrontationsgrund

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel106.jpg

Titel: Cause For Confront - Konfrontationsgrund
Mangaband: Band 12: Die Blume an der Klippe
Kapitelnummer: 106
Anzahl der Seiten: 20
Charaktere: Yasutora Sado, Shunsui Kyoraku, Nanao Ise
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Chad vs Shunsui Kyōraku
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 105: Spring, Spring, Meets the Tiger – Der Frühling begegnet dem Tiger
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 107: Heat in Trust – Blindes Vertrauen

Chad fragt nach, ob Shunsui der Kommandant der 8. Kompanie ist, dieser bestätigt es und bittet Nanao, die die Blütenblätter runter wirft, aufzuhören. Sie schüttet ihm den kompletten Korb über den Kopf und den Korb schmeißt sie hinunter. Chad fühlt sich veralbert und bittet Shunsui, ihn durchzulassen. Shunsui ist von Chads Unfreundlichkeit ein wenig enttäuscht. Chad bittet ihn erneut, ihn durchzulassen und will nicht, das die Sache in einem Kampf endet. Der Kommandant meint, dass das auf Gegenseitigkeit beruhe, aber er darf den Weg nicht freigeben und fragt Chad, ob er nicht einfach umkehren könne. Chad verneint und Shunsui sagt, dass er keine andere Wahl habe und holt eine Sake-Flasche und zwei Schalen heraus. Chad ist überrascht und Shunsui lädt ihn ein, mit ihm zu trinken und schenkt sich etwas ein. Er sagt, dass die anderen Kommandanten kämpfen und der Krieg bald vorbei sein wird. Chad bittet ihn höflich, den Weg freizumachen, aber Shunsui lässt ihn nicht durch. Darauf attackiert Chad ihn, Shunsui wehrt den Angriff nur mit der rechten Hand ab. Chad ist schockiert und Shunsui meint, das das die Sache komplizierter mache.


Immer wieder weicht Shunsui den Attacken von Chad aus und Chad ist überrascht, das ein Kommandant so viel stärker ist als ein 3. Rang. Shunsui lehnt sich gegen die Wand und meint, das Chad aufhören sollte, aber Chad dankt nur für den Rat und sagt das er nicht umkehren kann. Shunsui weicht der nächsten Attacke aus und schleudert Chad mit zwei Fingern durch die Luft. Kyoraku rät Chad, umzukehren, denn wenn er so weiter machen würde, würde er sterben und fragt, welches Ziel er verfolge. Als Chad antwortet, das er Rukia retten will, meint Shunsui, das es kaum zu glauben sei, das er für so eine kurze Freundschaft sein Leben aufs Spiel setzt. Chad gibt zu, das er nicht viel über sie weiß, aber es genügt ihm, das Ichigo sie retten will und er ist bereit, für sie sein Leben zu geben. Shunsui zieht seine beiden Zanpakutōs und meint, das er ihn töten müsse. Chad läuft auf ihn los und greift ihn erneut an.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki