Fandom

BleachWiki

Kapitel 107: Heat in Trust – Blindes Vertrauen

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel107.jpg

Titel: Heat in Trust – Blindes Vertrauen
Mangaband: Band 12: Die Blume an der Klippe
Kapitelnummer: 107
Anzahl der Seiten: 24
Charaktere: Yasutora Sado, Shunsui Kyoraku, Ichigo Kurosaki, Yokochini
erste Auftritte Yokochini
Kämpfe: Chad vs Shunsui Kyōraku
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 106: Cause For Confront – Konfrontationsgrund
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 08.5: a wonderful error – Ein wundervoller Fehler

Chad attackiert Shunsui und erinnert sich daran, was er Ichigo versprochen hat.


Chad betrachtet seinen Anhänger, als Ichigo ihn fragt, weshalb er sich nicht gewehrt hat, als er von einigen Typen angegriffen worden ist. Sado antwortet, das er es seinem Abuelo(Großvater) aus Mexiko versprochen hat, bei dem er einige Jahre gelebt hat. Als Ichigo ihn nach dem Anhänger fragt, woher er ihn habe, antwortet Sado, das er ihn von seinem Großvater geschenkt bekommen hat. Ichigo bemerkt ein Handy, das an Sados Hose hängt und kickt es weg. Die Typen, die Chad verprügelt haben, haben dort die beiden belauscht. Chad erzählt, dass er auf Okinawa geboren wurde, aber nachdem seine Eltern gestorben sind, er nach Mexiko zu seinem Großvater gegangen ist. Auf dem Nachhauseweg von der Schule war er eines Tages unvorsichtig und wurde von drei Typen mit Elektroschockern angegriffen. Am Tag danach wachte er mit dicken Draht gefesselt und einer Brücke auf und der Anführer der Schläger, der ihn am Vortag auch belauscht hat, nimmt ihm die Münze seines Großvaters ab und will sie kaputt machen, wird aber von einem heftigen Tritt Ichigos getroffen. Die anderen sind überrascht, Ichigo klaut sich die Münze zurück und ruft mit dem Handy des Anführers einen Krankenwagen. Danach prügelt er sich mit den Jungs und schlägt Chad einen Deal vor: Er schlägt andere, um ihm zu helfen und er würde sich für ihn prügeln und ihm dadurch helfen.


Er hat es ihm versprochen, deswegen attackiert er Shunsui mit voller Wucht, wird aber von ihm an der Brust erwischt, wofür sich Shunsui entschuldigt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki