Fandom

BleachWiki

Kapitel 108: Time For Scare – Zeit des Schreckens

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel108.jpg

Titel: Time For Scare – Zeit des Schreckens
Mangaband: Band 13: Der Untote
Kapitelnummer: 108
Anzahl der Seiten: 24
Charaktere: Nanao Ise, Shunsui Kyoraku, Yasutora Sado, Ichigo Kurosaki, Kenpachi Zaraki, Yachiru Kusajishi
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Ichigo vs Kenpachi
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 08.5: a wonderful error – Ein wundervoller Fehler
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 109: Hana o fumanu tora no yo ni – Einem Tiger gleich, der keine Blume zertritt

Nanao wird von dem Ritei-Trupp über den Tod von Aizen informiert und überbringt die Nachricht gleich ihrem Kommandanten, der sich immer noch über die letzte Attacke Chads wundert. Nanao will Chad töten, wird von ihrem Kommandanten aber zurückgehalten, weil es möglich wäre, das die Ryoka Informationen über den Mörder Aizens haben könnten.


Ichigo kämpft gegen Zaraki, flieht aber vor seinen Angriffen und fragt sich, warum seine Angriffe keinen Schaden anrichten, während Yachiru den Kampf beobachtet. Kenpachi durchbricht eine Mauer direkt vor Ichigo, der dann wieder wegläuft. Er versucht sich zu beruhigen und will wieder ins Gefecht ziehen, als ihm auffällt, dass Chads spiritueller Druck fast vollständig erloschen ist. Ichigo erinnert sich daran, das alle sterben würden, wenn er gegen Kenpachi verlieren würde, deswegen stellt sich Ichigo mit neuem Mut Kenpachi, greift ihn an und schafft es dieses Mal, ihm einen Kratzer zuzufügen und stellt klar, dass, wenn er verlieren würde, alle anderen ebenfalls sterben würden.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki