Fandom

BleachWiki

Kapitel 111: Black & White – Schwarz & Weiß

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel111.jpg

Titel: Black & White – Schwarz & Weiß
Mangaband: Band 13: Der Untote
Kapitelnummer: 111
Anzahl der Seiten: 18
Charaktere: Ichigo Kurosaki, Hollow-Ichigo, Zangetsu, Zaraki Kenpachi
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Ichigo vs Kenpachi; Ichigo vs Hollow-Ichigo
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 110: Dark Side of Universe – Die dunkle Seite des Universums
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 112: The Undead 2 (Rise & Craze) – Der Untote 2 (Auferstehung & Wahn)

Hollow-Ichigo greift mit Zangetsu an und Ichigo kann den Angriff nur mühsam abwehren und wird zurück geschlagen. Ichigo erkennt, das er mit dem Asauchi kaum eine Chance gegen Zangetsu hat und Hollow-Ichigo beginnt, das Schwert an der Umwicklung zu nehmen und wie einen Flegel zu schwingen. Als er das Schwert wirft, weicht Ichigo mit knapper Not aus und Hollow-Ichigo verspottet ihn. Er klärt ihn auf, das er Zangetsu nie richtig verstehen konnte und wollte und es ihm nur um sich selber ging. Ichigo weicht ein weiteres Mal dem geworfenen Zanpakutō aus und erkennt, das Hollow-Ichigo Recht hat. Gedanklich bittet er sein Zanpakutō, ihm eine weitere Chance zu geben, damit er und Zangetsu gemeinsam kämpfen können, während Hollow-Ichigo ein weiteres Mal angreift. Als die Zanpakutōs aufeinander prallen, sind diese vertauscht, sodass Ichigo jetzt Zangetsu in der Hand hält und Hollow-Ichigo das Asauchi.


In der Wirklichkeit steht Ichigo mit wiedererstarktem spirituellem Druck auf und Zaraki dreht sich überrascht um.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki