Fandom

BleachWiki

Kapitel 118: The Supernal Tag – Räuber und Gendarm mit Göttern

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel118.jpg

Titel: The Supernal Tag – Räuber und Gendarm mit Göttern
Mangaband: Band 14: Der schwankende weiße Turm
Kapitelnummer: 118
Anzahl der Seiten: 19
Charaktere: Renji Abarai, Zabimaru, Ichigo Kurosaki, Yoruichi Shihoin, Hanatarō Yamada, Rukia Kuchiki, Byakuya Kuchiki, Jūshirō Ukitake
erste Auftritte Zabimaru
Kämpfe: Keine
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 117: Remnant 2 (Deny The Shadow) – Überreste 2 (Leugne die Schatten)
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 119: Secret of the Moon – Das Geheimnis des Mondes

Renji liegt auf dem Rücken in seiner Zelle und Zabimaru erscheint ihm. Zabimaru wirft ihm vor, immer noch zu schlafen und Renji meint, das Zabimaru sich nicht verändert hätte. Sein Zanpakutō ist wiederhergestellt und möchte wieder kämpfen und gegen Zangetsu kämpfen und gewinnen. Renji verbessert ihn und sagt, das Ichigo nicht mehr sein Feind ist und Zabimaru fragt, gegen wen er jetzt kämpfen will.


Yoruichi steht vor Ichigo und Hanatarō fragt Rukia, wer Yoruichi sei. Rukia erklärt ihm, wer Yoruichi ist und Byakuya meint zu Yoruichi, das es lange her sei, das er sie zuletzt gesehen habe und dachte, dass sie tot sei. Ichigo bittet sie, sich aus dem Kampf herauszuhalten, aber sie rammt ihm ohne zu Zögern ein Betäubungsmittel in den Körper. Ichigo bricht zusammen, Yoruichi legt ihn über die Schulter und Ukitake fragt sie, ob sie Ichigo heilen will. Byakuya meint, das sie nicht entkommen könnte und Yoruichi fordert ihn zu einer Art Shunpo-Wettbewerb heraus. Zuerst taucht Yoruichi hinter ihm auf, Byakuya schlägt nach ihr und sie eilt ans Ende der Brücke und landet dort auf dem Geländer. Byakuya schafft es, sie anscheinend zu verwunden, aber sie landet auf dem Geländer und hält seinen Arm fest. Danach landet sie auf einem nahegelegenen Dach und meint, dass sie Ichigo innerhalb dreier Tage stärker machen kann, als Byakuya und fügt hinzu, dass er sie jagen kann, wenn er will, aber sie wird sich nicht einfangen lassen von ihm.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki