Fandom

BleachWiki

Kapitel 121: In Sane We Trust – Vertrauen in (Un-)Vernunft

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel121.jpg

Titel: In Sane We Trust – Vertrauen in (Un-)Vernunft
Mangaband: Band 14: Der schwankende weiße Turm
Kapitelnummer: 121
Anzahl der Seiten: 19
Charaktere: Mayuri Kurotsuchi, Nemu Kurotsuchi, Orihime Inoue, Uryū Ishida, Makizō Aramaki
erste Auftritte Keine
Kämpfe: UryūvsMayuri Kurotsuchi
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 120: Shake Hands With Grenades – Händeschütteln mit Granaten
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 122: Don’t Lose Your Grip On – Nicht die Beherrschung verlieren


Einer der explodierenden Shinigamis erzählt als Rückblick, dass er zu seinem Kommandanten beordert wurde und dass er die Ryoka in das Truppenquartier der 12. Kompanie locken sollte. Allerdings hat Kurotsuchi unbemerkt ihnen Bomben eingepflanzt, weswegen sie all in die Luft flogen.


Orihime hat es nach dem nächtlichen Training gestern geschafft, reflexartig die Shun Shun Rikka zu rufen und einen Schild zu erstellen, weswegen sie, Uryū und Aramaki noch leben. Orihime weint und fragt, ob die anderen drei tot seien, Uryū antwortet, das sie alle tot sein und der Täter dafür leiden müsse. Der Schild zerbricht, Kurotsuchi fragt, ob die Technik zu Orihime gehöre und er fragt, ob sie ihm nicht als Forschungsobjekt dienen wolle. Währenddessen wundert sich Aramaki, warum sie weine und ob sie Angst habe. Kurotsuchi versucht währenddessen, Orihime eine Zukunft als Versuchsobjekt schmackhaft zu machen, aber Uryū eilt mithilfe einer Quincytechnik zu ihm und bedroht ihn mit seinem Bogen. Mayuri ist nicht interessiert und Uryū fragt ihn, wer er ist. Mayuri stellt sich als Kommandant der 12. Kompanie und zweiter Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung vor. Inoue will Uryū helfen, aber er sagt zu Aramaki, das er sie in Sicherheit bringen soll, oder er würde ihn erschießen. Dieser tut es, aber Mayuri versucht sie zu stoppen und schießt seinen Arm ab. Uryū stoppt diesen mit seinem Pfeil.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki