Fandom

BleachWiki

Kapitel 134: memories in the rain 2 op. 2 Longing For Sanctuary - Erinnerungen im Regen 2, Opus 2 Sehnsucht nach einem Zufluchtsort

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel134.jpg

Titel: memories in the rain 2 op. 2 >>Longing For Sanctuary<< - Erinnerungen im Regen 2, Opus 2 >>Sehnsucht nach einem Zufluchtsort
Mangaband: Band 16: Nacht des Wijnruit
Kapitelnummer: 134
Anzahl der Seiten: 19
Charaktere: Byakuya Kuchiki, Jūshirō Ukitake, Kaien Shiba, Sentarō Kotsubaki, Kiyone Kotetsu, Miyako Shiba, Metastacia
erste Auftritte Miyako Shiba, Metastacia
Kämpfe: Keine
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 133: memories in rain 2 the nocturne - Erinnerungen im Regen 2 Notturno
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 135 memories in the rain 2 op. 3 Affected By The Night - Erinnerungen im Regen 2, Opus 3 Beeinflusst von der Nacht

Ukitake will Byakuya über die Hinrichtung informieren, dieser weiß allerdings schon Bescheid und fragt, was es noch zu sagen gäbe und stellt klar, dass er nichts gegen die Hinrichtung unternehmen werde. Ukitake packt Byakuya an der Schulter und fährt ihn an, dass Rukia morgen hingerichtet werden würde. Er fängt an zu husten und Byakuya meint, das er nur seine Leben verkürzen würde, wenn er sich weiter so aufregen würde. Byakuya geht weg und lässt Ukitake stehen. Dieser denkt an Kaien, seinen ehemaligen Vizekommandanten, und was dieser getan hätte.


In Rukias Flashback erinnert sich sie an ihren ersten Tag in der 13. Kompanie und das sie von den anderen beobachtet und dass über sie getuschelt wurde, bis Kaien Shiba, der Vizekommandant der 13. Kompanie, auftauchte und sie sofort wie eine gewöhnliche Untergebene behandelte. Als sie ihrem Bruder von der Eintrittszeremonie berichtete, fragte dieser, welchen Rang sie belegte. Rukia erwiderte, das sie keinen Rang belegt, weil ihre Fähigkeiten nicht ausreichten. Byakuya entließ sie.


Kaien brachte ihr etwas zu trinken und fragte sie einen unbestimmten Zeitpunkt danach, was sie bedrückte. Rukia antwortet nicht und Kaien meinte das ihr das ähnlich sehe. Rukia will etwas sagen, wird aber von den betrunkenen Sentarō und Kiyone unterbrochen. Kaien schickt die beiden kurzerhand zum nächsten Auftrag.


Rukia erzählt dann von Kaiens Ehefrau, Miyako Shiba, die ihr Ideal war. Sie wurde von einem Hollow getötet, über den sie Informationen sammeln sollte. Kaien stürmte heraus um den Hollow zu jagen, Ukitake versuchte ihn zunächst aufzuhalten, lässt ihn dann aber gewähren und folgt ihm zusammen mit Rukia zum Nest des Hollows.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki