Fandom

BleachWiki

Kapitel 141: Kneel to The Baboon King – Kniet nieder vor dem Paviankönig

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel141.jpg

Titel: Kneel to The Baboon King – Kniet nieder vor dem Paviankönig
Mangaband: Band 17: Rosa Rubicundior, Lilio Candidior
Kapitelnummer: 141
Anzahl der Seiten: 20
Charaktere: Byakuya Kuchiki, Renji Abarai
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Byakuya vs Renji
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 140: Bite at the Moon – Den Mond anknurren
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 142: tsuki wo torau mono he tsugu – An jene, die nach dem Mond greifen


Byakuya Kuchiki fragt sich, seit wann Renji Bankai beherrsche, dieser wirft seinen Kommandanten vor, nichts unter ihm Beachtung zu schenken. Hihio Zabimaru, Renjis Bankai, greift Byakuya an, dieser weicht mit Shunpo aus. Nach einem neuerlichen Angriff meint er, das Hihio Zabimaru die Bezeichnung Bankai verdienen würde, befreit Senbonzakura und zerschmettert anscheinend die Glieder von Hihio Zabimaru, aber Renji erklärt, das die Segmente von seinem eigenen spirituellen Druck zusammengehalten werden. Obwohl Byakuya vor dem Kampf behauptet hat, Renji vermag ihn nicht auf ein Knie zu zwingen, zwingt ihn ein weiterer Angriff Renjis auf ein Knie.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki