Fandom

BleachWiki

Kapitel 143: Blazing Souls – Flammende Seelen

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel143.jpg

Titel: Blazing Souls – Flammende Seelen
Mangaband: Band 17: Rosa Rubicundior, Lilio Candidior
Kapitelnummer: 143
Anzahl der Seiten: 24
Charaktere: Ikkaku Madarame, Yumichika Ayasegawa, Tetsuzaemon Iba, Shuhei Hisagi, Kenpachi Zaraki, Sajin Komamura, Kaname Tōsen, Byakuya Kuchiki, Renji Abarai, Ichigo Kurosaki, Zangetsu
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Byakuya vs Renji
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 142: tsuki wo torau mono he tsugu – An jene, die nach dem Mond greifen
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 144: Rosa Rubicondior, Lilio Candidor – Roter als eine Rose, weißer als eine Lilie


Kenpachi freut sich darüber, das auch anderswo gekämpft wird und macht sich bereit für den Kampf gegen Kaname und Komamura.

Renji schafft es trotz der heftigen Attacke von Byakuyas Bankai sich wieder aufzurichten und will trotz den schweren Verletzungen weiterkämpfen. Byakuya hindert ihn daran, indem er Schwerter auftauchen lässt, die Renji an den Boden nageln Byakuya bedroht ihn mit einem der Schwerter, und sagt, das, wenn Renji sich noch einmal bewegen würde, er ihn töten würde. Dann fragt Byakuya seinen Vizekommandant, ob er Rukia immer noch retten will. Dann erinnert sich Renji an Ichigo, der in der selben Situation mit seinem Zanpakutō als Gegner war und sagt das er es sich selber geschworen hat, Rukia zu retten. Renji zerstört die Klingen und greift Byakuya Kuchiki ein weiteres Mal an.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki