Fandom

BleachWiki

Kapitel 145: Shaken - Erschüttert

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel145.jpg

Titel: Shaken - Erschüttert
Mangaband: Band 17: Rosa Rubicundior, Lilio Candidior
Kapitelnummer: 145
Anzahl der Seiten: 20
Charaktere: Gin Ichimaru, Rukia Kuchiki, Byakuya Kuchiki, Sajin Komamura, Kaname Tōsen, Kenpachi Zaraki
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Kenpachi vs Tousen
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 144: Rosa Rubicondior, Lilio Candidor – Roter als eine Rose, weißer als eine Lilie
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 146: Demon Loves the Dark – Der Dämon liebt die Dunkelheit


Gin verbessert sie scheinfreundlich und Rukia entschuldigt sich zum Schein. Ichimaru wollte nach eigener Aussage sie nur ein wenig ärgern und Rukia erinnert sich daran, das Ichimaru ihr immer schon seltsam vorkam und wenn er mit ihrem Bruder redete, das sie sich immer vorkam, als würde er sie erwürgen. Gin sagt fast beiläufig, das Renji noch leben würde und als sie ihn ebenfalls wahrnimmt, meint er, dass ihr Tod umso erschreckender wirken würde und bietet ihr an, ihr zu helfen. Allerdings legt er Rukia damit nur rein und verabschiedet sich von ihr. Rukia bricht mit einem Verzweiflungsschrei zusammen.


Komamura und Kaname greifen gleichzeitig Zaraki an, der beide Angriffe mit Leichtigkeit abwehrt. Er tritt Tōsen in den Bauch, während er Komamura zu Boden wirft. Dann fordert er die beiden auf, ihr Bankai einzusetzen und Tōsen will es einsetzen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki