Fandom

BleachWiki

Kapitel 147: Countdown to The End: 3 (Blind Light, Deaf Beat) – Countdown zum Ende: 3 (Blindes Licht, tauber Beat)

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel147.jpg

Titel: Countdown to The End: 3 (Blind Light, Deaf Beat) – Countdown zum Ende: 3 (Blindes Licht, tauber Beat)
Mangaband: Band 17: Rosa Rubicundior, Lilio Candidior
Kapitelnummer: 147
Anzahl der Seiten: 20
Charaktere: Shigekuni Yamamoto-Genryūsai, Chōjirō Sasakibe, Rukia Kuchiki, Retsu Unohana, Isane Kotetsu, Soifon, Marechiyo Omaeda, Shunsui Kyoraku, Nanao Ise, Byakuya Kuchiki, Shuhei Hisagi, Yumichika Ayasegawa, Kenpachi Zaraki, Kaname Tōsen
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Hisagi vs Yumichika; Kenpachi vs Tousen
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 146: Demon Loves the Dark – Der Dämon liebt die Dunkelheit
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 148: Countdown to The Ende: 2 (Lady Lennon - Frankenstein) – Countdown zum Ende: 2 (Lady Lennon - Frankenstein)


Soifon bemerkt an der Soukyoku das nur Kommandant und Vizekommandant der 2., 4. Und 8. Kompanie anwesend sind. Als Byakuya Kuchiki noch auftaucht sieht er Rukia nicht an und sie ist erst gelähmt vor Schreck, bis der Generalkommandant sie fragt, ob sie noch etwas sagen möchte. Sie bestätigt das.


Hisagi betrachtet aus der Entfernung das Bankai seines Kommandanten, während Yumichika ihn stoppen will, was er nicht zulassen will. Deswegen setzt Yumichika jetzt die wahren Fähigkeiten seines Zanpakutōs ein.


Im Bankai von Tōsen schafft es Kenpachi, immer wieder den Angriffen Tōsens auszuweichen und ihn sogar zu verletzen. Kenpachi nervt die gesamte Sitiuation und überlegt, was andere an seiner Stelle tun würden, bis ihm eine Möglichkeit einfällt, wie er rausfinden kann, wo Tōsen ist. Als dieser das nächste Mal angreift, lässt Kenpachi sich aufspießen und greift dann an den Griff Suzumushis. Dadurch erlangt er seine Sinne wieder und schlitzt Tōsens eine Körperhälfte auf.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki