Fandom

BleachWiki

Kapitel 156: Welcome to Purgatory – Willkommen im Fegefeuer

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel156.jpg

Titel: Welcome to Purgatory – Willkommen im Fegefeuer
Mangaband: Band 18: Die Todesbeere kehrt zurück
Kapitelnummer: 156
Anzahl der Seiten: 20
Charaktere: Kenpachi Zaraki, Yumichika Ayasegawa, Shūhei Hisagi, Shigekuni Yamamoto-Genryūsai, Jūshirō Ukitake, Shunsui Kyoraku
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Jūshirō Ukitake & Shunsui Kyōraku vs Yamamoto
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 155: Redoundable Deeds / Redoubtable Babies – Zu Ehren gereichende Taten/Respekt gebietende Kinder
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 157: Cat and Hornet – Katze und Hornisse


Zaraki sitzt missmutig auf einem Stein als Yumichika hinzukommt. Als Zaraki gefragt wird, ob der Kampf schon vorbei sei, meint er nur, das Yamamoto einen Kampf angezettelt hat und deswegen ist Komamura abgehauen. Yumichika ist voller Energie, was auch Zaraki auffällt, allerdings tut es Yumichika nur als Aufregung ab, weil er seit langen nicht mehr so gekämpft hatte.


Hisagi schimpft währenddessen über Yumichika, weil Yumichikas Zanpakutō die Fähigkeit hat, spirituelle Energie aufzusaugen. Dann bemerkt er Yamamotos enormen spirituellen Druck und das dieser gerade kämpft.


Schüler und Meister stehen sich währenddessen gegenüber und Ukitake denkt über Ryujin Jakka nach. Yamamoto fordert seine beiden Schüler ein weiteres Mal auf, ihre Zanpakutōs freizusetzen, ehe sie in Asche aufgehen. Als Kyoraku fragt, ob Ukitake bereit sei, befreit dieser sein Zanpakutō Sogyo no Kotowari, Kyoraku befreit nach ihm sein Zanpakutō Katen Kyokotsu. Yamamoto denkt über die Zanpakutōs seiner zwei Schüler nach, die die einzigen Zwillingsschwerter der Soul Society sind. Danach greifen sie sich an, was eine enorme Stichflamme auslöst.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki