Fandom

BleachWiki

Kapitel 258: Seelenschneider - Seelenschneider

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

190px-C258 cover page.jpg

Titel: Seelenschneider - Seelenschneider
Mangaband: Band 29: Die schlitzende Oper
Kapitelnummer: 258
Anzahl der Seiten: 18
Charaktere: Pesche Guatiche, Uryū Ishida, Cirucci Sanderwicci
Kämpfe: Uryū & Pesche vs Cirucci Thunderwitch
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 257: The Slashing Opera - Die Blutbad-Oper
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 259: Flicker Flames - Flackernde Flammen

Die von Uryū zerschnittenen Segmente fallen zu Boden. Er erklärt, dass er sich "Seelenschneider" damals ausgeliehen hat, als Urahara unter der Klink aufgetaucht ist um ihn dort raus zu holen. Cirucci stellt fest, dass Uryū ein Quincy ist und Uryū meint, dass er sich geehert fühlt, dass sie von seiner Art gehört hat. Plötzlich erscheint Uryū hinter ihr und greift an, sie blockt und stellt ihm eine Frage, auf die sie keine Antwort bekommt, sondern den Ratschlag bekommt sich um ihre Flügel zu kümmern, die gerade zefallen. Uryū erklärt, wie es sein kann, dass er die Segmente zerschneiden kann. Da wirft Cirucci ihre Flügel ab. Uryū fragt, ob sie sie nach belieben an- und ablegen kann. Sie verneint und meint, dass sie sie abgestoßen hat und sie nie wieder wird anlegen können. Dann redet sie kurz über die Resurrección und dass sie jetzt all ihr Reiatsu auf ihren Schwanz konzentrieren kann. Ishida fragt sie, ob die Arrancar um diesen Krieg zu gewinnen derart weit gehen würden. Cirucci meint, dass die Arrancar den Krieg nicht begonnen hätten, wenn sie nicht sicher wären ihn zu gewinnen, dass die Arrancar Soldaten sind, die Espada ihre Anführer und dass Niederlagen, welcher Art auch immer, absolut inakzeptabel wären. Dann greift sie an und sagt, dass in einem Kampf mit zwei gleich starken Schwertern, das gewinnen würde, dass die größere Reichweite hat. Ishida antwortet, dass sie sich irre und dass der Seelenschneider nicht vibriert um zu schneiden, sondern um die Reishi zu lockern. Cirucci greift an und Ishida schießt Seelenschneider mit seinem Bogen ab und trifft.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki