Fandom

BleachWiki

Kapitel 267: Leigionen der Regletten

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel267.jpg

Titel: Leigionen der Regletten - Legions of the reglets
Mangaband: Band 30: Es existiert kein Herz ohne dich
Kapitelnummer: 267
Anzahl der Seiten: 19
Charaktere: Rukia Kuchiki,Aaroniero Arruruerie,Kaien Shiba
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Rukia vs Aaroniero Arruruerie
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 266: Stirb noch nicht, mein Freund
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 268: Stirb noch nicht, mein Freund (2)

Da Aaroniero Arruruerie endlich sein wahres Gesicht gezeigt hat, kann Rukia ihn endlich ohne schlechtes Gewissen besiegen. Doch er erzählt ihr, dass zwar seine Kräfte im Sonnenlicht nicht funktionieren, er sie aber im Schatten beliebig benutzen kann. Er erzählt ihr auch von seiner Fähigkeit Glotoneria, die ihm ermöglicht alle Fähigkeiten und Gedanken, der Hollows, die er verschlingt, zu erlangen. Diese machte ihm zum einzigen Gillian unter den Espadas und zum einzigen Arrancar, der sich fortwährend weiterentwickelt. Die Verwandlungskräfte Metastacias und die Gedanken und Fähigkeiten Shiba Kaiens, erlangte er durch Metastacia, der nach dem Kampf zurück nach Hueco Mundo transferiert wurde und von Aaroniero verschlungen wurde.
Daraufhin setzt er sein Zanpaktou mit dem Spruch Verschlinge sie, Glotoneria frei.
Vor Rukia steht plötzlich eine riesige oktopusartige Masse, die Aaroniero Arrurueries 33.650 verschlungene Hollows darstellt. Da sie weiß, dass sie keine Chance hat, entschuldigt sie sich in Gedanken noch bei Kaien und wird bei ihrem Angriff mit dem Dreizack, von Aaroniero, aufgespießt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki