Fandom

BleachWiki

Kapitel 316: Swang the edge down

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Vorheriges Kapitel: Kapitel -97: Let stop the pendulum

Das Kapitel beginnt damit, dass in Kagamino (22 Kilometer nördlich von Karakura) ein kleines Mädchen (in Seelenform) von kleineren Hollows verfolgt wird. Dann werden einige der Hollows vernichtet und die anderen werden auf die plötzlich aufgetauchten Arrancar und Shinigami in der Luft aufmerksam.
Von der Arrancarseite sind die drei Topespada mit ihren Fracción, sowie Aizen, Gin und Tousen anwesend. Auf Shinigamiseite befinden sich Yamamoto, Soifon und Omaeda, Komamura und Iba, Kyouraku und Ukitake, sowie Hitsugaya und Matsumoto.
Als die Kommandanten beschließen, sich zuerst die Espada vom Hals zu schaffen und dann erst Aizen anzugreifen, wirft Hitsugaya ein, dass sie leider keine Garantie dafür haben, dass Aizen sich nicht einmischt. Daraufhin erschafft Yamamoto mithilfe von Ryujin Jakka das Feuergefängnis Jokaku Enjo um Aizen, Gin und Tousen, sodass die drei sich nicht einmischen. Trotzdem scheint Aizen hohes Vertrauen in seine Espada zu setzen.

Währenddessen in Hueco Mundo meint Ulquiorra Schiffer zu Orihime, ob sie Angst habe, da sie jetzt nutzlos für Aizen sei und er sie jederzeit töten könne. Orihime antwortet, dass sie sich nicht fürchtet, da alle gekommen wären, um sie zu retten. Und Ichigo ist auch schon auf dem Weg zu Ulquiorra und Orihime.

Nächstes Kapitel: Kapitel 317: Six hearts will beat as one

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki