Fandom

BleachWiki

Kapitel 341: The Envy

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel341.jpg

Titel: The Envy
Mangaband: Band 40: Begierde
Kapitelnummer: 341
Anzahl der Seiten: 19
Charaktere: Loly,Menoly,Orihime Inoue,Ichigo Kurosaki,Ulquiorra Cifer
erste Auftritte Keine
Kämpfe: Ichigo, Uryū & Orihime vs Ulquiorra
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 340: The Antagonizer
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 342: The Gluttony

Man sieht die Arrancar Loly und Menoly eine Treppe in Hueco Mundo hocheilen. Sie sprechen über Orihime, wobei Loly betont, dass dies Ihre einzige Chance ist, sie niederzuwerfen, da Aizen gesagt hatte, er hätte keine Verwendung mehr für sie.

Derweil brennt ein Kampf zwischen Ulquiorra und Ichigo in seiner Bankai-Form. Ichigo duckt sich unter einem Schlag seitens Ulquiorra hinweg und schlägt zu, doch sein Gegner pariert. Der Schlagabwechsel geht durch und durch, bis eine Kolonne umfällt, die von den vielen Hieben in Teile getrennt wird. Ichigo denkt darüber nach, dass er durch die vielen Begegnungen mit Ulquiorra seine Bewegungen bereits kennt und erkennen kann, so dass er eine Chance zur Konterattacke haben kann, wenn er sie genau beobachtet.
Ulquiorragetroffen.jpg

Ulquiorra zum ersten Mal durch Ichigo getroffen

Tatsächlich kann Ichigo seinen Gegner überraschen, als er seinen Arm greift und ihm einen Schnitt über die Brust verpasst.

Durch sein Hierro ist der Schaden sehr gering - lediglich ein kleiner Schnitt und zerfetzte Kleidung. Doch Ichigo ist zufrieden, da es scheint, dass er Ulquiorras Bewegungen inzwischen besser lesen kann und fragt sich, ob es daran liegt, dass er einem Hollow ähnlicher geworden oder Ulquiorra menschlicher geworden ist.

Der Espada scheint unbeeindruckt und bemerkt, dass Ichigo darüber sehr froh sein könnte, auch, wenn es nur Auf diesem Level ist, worauf er sehr viel schneller wird, als zuvor.

Ulquiorra erscheint über seinem Gegner und führt einen starken Hieb aus. Es entsteht eine kleine Explosion, allerdings konnte Ichigo sich grösstenteils schützen und blieb unverletzt. Dennoch macht Ulquiorra weiter Druck, indem er hinter Ichigo erscheint.

Als jede Hilfe zu spät kommt, hält eine Barriere den Angriff auf - Orihime hat Ichigo mit ihren Shun Shun Rikka geschützt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki