Fandom

BleachWiki

Kapitel 431: Willkommen zu unserer HINRICHTUNG 3

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Welcome 3.jpg

Titel: Welcome to our EXECUTION 3 -
Willkommen zu unserer HINRICHTUNG 3
Mangaband: Band 49: Der verlorene Agent
Kapitelnummer: 431
Anzahl der Seiten: 18
Charaktere: Ichigo Kurosaki,
Orihime Inoue,
Kūgo Ginjō,
Kutsuzawa,
Jackie Tristan,
Yukio Hans Vorarlberna
erste Auftritte Jackie Tristan, Yukio Hans Vorarlberna
Kämpfe: keine
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 430: Willkommen zu unserer HINRICHTUNG 2
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 432: Der Seelenpantheismus

Die Stimme am Telefon gibt Ichigo Anweisungen. Zuerst soll er auflegen, dann wieder die Nummer wählen, nur das er dieses mal einige Nummern am Ende hinzufügen soll. Dann soll er auflegen, bevor das Gespräch beginnt. Als vorletztes soll er anrufen, aber auflegen, sobald das Klingeln aufhört und beim Dritten mal, wird er direkt mit Kūgo verbunden. Ichigo beschwert sich, dass Kūgo es nur unnötig schwer machen würde, aber Kūgo, der die Stimme am Telefon war, meint, dass er Probleme kriegen könnte, wenn es nicht schwer wäre. Auch fügt Ichigo hinzu, dass er über etwas reden wolle, aber Kūgo meint schon, dass er sich das schon gedacht hätte und Ichigo wohl nicht angerufen hätte, wenn es nicht so wäre.

Am nächsten Tag in der Schule, fragt Orihime Ichigo, ob er etwas von Chad wisse. Dieser verneint und Orihime erzählt, dass sie Chad das mit Uryū erzählen wollte, sie daraufhin in seine Klasse gegangen wäre, aber Chad nicht zum Unterricht erschienen wäre. Orihime meint, dass sie nach der Schule vielleicht noch bei Chad vorbeischauen würde und fragt, ob Ichigo mitkommen wollte. Dieser meint er hätte etwas zu tun und wendet sich ab, als Orihime ihm noch zu ruft, dass sie ihm morgen alles erzählen wird. Ichigo geht und fragt sich, ob Chad etwas zu gestoßen sei und erinnert sich an das Telefonat mit Kūgo, wo dieser mit Ichigo einen Treffpunkt ausgemacht hatte, wo er Ichigo zu hören wollte.

Orihime klopft an Chads Fenster und ruft ihn. Sie stellt fest, dass Chad nicht da ist und erinnert sich an das, was Ryūken zu ihr gesagt hat, dass die Möglichkeit bestehe, dass auch Chad oder Orihime angegriffen werden. Aber sie will nicht daran glauben, hängt eine Brottüte an die Tür und bittet Chad wohlbehalten zurückzukommen.

Ichigo ist am Treffpunkt angekommen und steht vor einem Haus, als Kūgo kommt. Kugo fragt Ichigo, was er jetzt zu sagen habe und Ichigo sagt, dass sein Freund angegriffen wurde und dass er Kūgos Hilfe braucht. Dieser fragt etwas belustigt, ob er Ichigo helfen solle den Schuldigen zu finden. Aber ichigo redet weiter, dass Kūgo, da er über Ichigo und seinen Vater bescheid wisse, kein normaler Mensch sein könnte. Auch sagt er, dass er keine andere Wahl hat und Kūgo meint, dass Ichigo ihm folgen soll.

Die beiden fahren in einem Fahrstuhl in den Dritten Stock und währenddessen meint Kūgo, dass es ihm lieber wäre, wenn Ichigo sein Anliegen zuerst erledigen würde. Ichigo erwidert etwas, aber Kūgo sagt, dass er nur scherze und dass die Sache mit Isshin nur dafür da war um Ichigos Interesse zu wecken. Sie steigen aus und stehen vor einem Appartement mit Kartenlesegerät und Kūgo sagt, dass ichigo seine Karte durchziehen müsse. Als das geschehen ist, betreten sie einen Raum. In dem Raum sind drei Personen. Kutsuzawa, ein Mann sitzt auf einem Tisch und eine Frau auf dem Sofa. Nun sagt Kūgo, dass ihr Ziel es wäre Ichigos Shinigamikräfte wiederherzustellen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki