Fandom

BleachWiki

Kapitel 510: THE EXTINCTION

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mangakapitel

Kapitel510.png

Mangaband: Band 58: Das Feuer
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 509: IN ASCHE LIEGENES ENDE VON HIMMEL UND ERDE
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 511: TACHITE SUBESHI


Am Anfang des Kapitel wird erklärt wie Loyd Lloyd und sein Bruder Royd LIoyd versehentlich vertauscht wurden. Es war unmöglich die beiden zu unterscheiden. Letztlich wurden den Eltern das Gegenteil erzählt was wirklich stimmte. Im Alter von fünf Jahren erkannten die Brüder das sie gleich aussahen, weil sie sich unbewusst nachgeahmt haben, noch bevor sie geboren wurden. Nach dem 12 Lebensjahr realisierten die Zwillinge das sie auch andere Menschen nachahmen konnten. Der ältere Bruder Loyd konnte die Stärke und die Fähigkeiten anderer mit ihrem Aussehen kopieren, während der jüngere Bruder Royd die Erinnerungen und Persönlichkeit mit ihrem Aussehen kopieren konnte.

Nach dem Yhwach Lebensgefährlich erwischt wurde, entschuldigte sich er. Gleich danach explodierte das Hauptquartier der ersten Division hinter Yamamotos Rücken. Plötzlich erscheint hinter dem geschockten Yamamoto der sich um seinen Stellvertretenden Komandant Yhwach. Yhwach erwählte ihm das er gegen Fälschungen gekämpft hatte. Kurz darauf gratuliert er den am sterben liegenden Sternritter "Y"  Royd Lloyd, der ihm die ganze Zeit imitiert hatte. Als Royd die Tränen der Dankbarkeit kamen, tötete Yhwach daraufhin.

Wütend verlangt Yamamoto zu wissen was er gemacht habe. Daraufhin antwortet Yhwach dass er Sōsuke Aizen in dem unterirdischen Gefängnis unter dem Hauptquartier der ersten Division "besucht" hatte. Er hat versucht Sōsuke zu "rekrutieren" da er einer der fünf speziellen Kriegspotentiallen sei, jedoch lehnte Sōsuke ab. Nachfolgend fragt er Yamamoto ob er seine ganze Kraft gegen in dem Kampf mit Royd verbraucht hat.

Vor Zorn aktiviert Yamamoto sein Bankai. Später nach etlichen Angriffsversuchen stiehlt letztendlich Yhwach sein Bankai. Yhwach läutert ihm das er der einzige ist der in der Lage ist sein Bankai zu stehlen. Kurz darauf verspottet Yhwach ihm, folglich greift Yamamoto ihn an. Nichtsdestotrotz beschwört Yhwach  einen riesigen Bogen, das ein neues Schwert zu Boden schlägt. Er nimmt es und verabschiedet sich von Yamamoto bevor er ihn entgültig auslöscht.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki