Fandom

BleachWiki

Liltotto Lamperd

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Liltotto Lamperd (リルトット・ランパード, Rirutotto Ranpādo) [1] ist ein Quincy und Mitglied des Wandenreichs. Ihre Bezeichnung ist Sternritter "G" - "The Glutton".[2]

Persönlichkeit

Liltotto scheint trotz ihres Alters schon recht abgestumpft zu sein, so schockierte es sie nicht dass Bambietta einen ihrer Männer kaltblütig in zwei Hälften schnitt. Auch scheint sie nicht viel Respekt ihren Kameraden gegenüber zu haben, so nannte sie Bambietta einmal Bitch.[3] Bedingt durch Liltottos "The Glutton"-Fähigkeit beschreibt sie wie ihre Gegner "schmecken" und erniedrigt diese, sollten ihre Gegner nicht geschmeckt haben wenn sie diese verspeist hat.[4]

Erscheinung

Liltotto sieht wie ein kleines Kind mit goldblonden, mittellangen Haaren und kastanienbraunen Augen aus.[5] Ihr Outfit weicht von der typischen Sternritteruniform ab, so trägt Liltotto einen Rock anstatt eine Trench-coats. Weiterhin trägt sie gemusterte Strumpfhosen, die typischen weißen Handschuhe, hohe Stiefel und auch ein weißes Cap mit dem Insignium des Wandenreichs auf der Vorerseite. [6]

Handlung

The Thousand-Year Blood War Arc

Liltotto Lamperd sah man erstmals nach einer Versammlung der Sternritter, wo Uryu Ishida als Nachfolger seiner Majestät ausgewählt wurde. Liltotto und einige andere weibliche Sternritter gingen zu Bambietta Basterbine, welche gerade aus Frustration einen Untergebenen getötet hatte. Auf die Frage was Bambietta gerade beunruhigt erklärt diese es sei die Zukunft des Wandenreichs. [7]

Nach Bambiettas Niederlage gegen Sajin Komamura taucht sie zusammen mit Candice CatnippMeninas McAllon und Giselle Gewelle am Schauplatz des Kampfes auf. [8] [9]

Die selbe Gruppe begibt sich nach Gremmy Thoumeauxs Tod zu Kenpachi Zaraki, nach Liltotto's Aussage mit dem Ziel, den geschwächten Shinigami zu töten. Liltotto macht dabei von ihren "The Glutton"- Fähigkeiten Gebrauch, um einen Teil der 11. Kompanie auszuschalten, indem Liltotto mehrere niederangige Shinigami einfach aufgegessen hat. [10] [11]

Nachdem Liltotto und die anderen weiblichen Quincy die 11. Kampanie so gut wie kampfunfähig gemacht haben und drohen Kenpachi zu töten, erscheint Ichigo Kurosaki wie ein Blitz vom Himmel herab geschossen auf dem Schlachtfeld. Sehr zur Verwunderung der vier Quincy, steht Ichigo dann ganz plötzlich hinter ihnen und stellt sich den weiblichen Quincy. [12] Meninas und Giselle fragen sich wer 'er' sei, woraufhin Liltotto erklärt das dies der Ichigo Kurosaki ist, was Meninas und Giselle etwas zu schocken scheint. Unbeeindruckt davon, dass Ichigo als oberstes der 5 von Yhwach erklärten speziellen Kriegspotenziale geführt wird, greift Candice ihm mit einem ihrer Blitze direkt an. Ichigo kann Candice' Angriff blocken, indem er es schaft ihren Arm zu packen und schleudert er sie gleichzeitig gegen ein Gebäude. Die anderen weiblichen Quincy greifen Ichigo ebenfalls an, jedoch im Team, werden aber wie Candice gegen ein Gebäude geschleudert. Im Gegensatz zu Candice scheinen Liltotto und die anderen mehr Respekt vor Ichigo und seine Kräften zu haben und kommentieren Candice' fehlgeschlagenen Versuch ihn direkt an zu greifen als vorhersehbar und meinen, dass Ichigo sich wohl kaum von so einer Attacke beeindrucken lässt. [13] Kurz darauf erhebt sich Candice aus den Ruinen des Gebäudes, gegen welches Ichigo sie schleuderte, wutentbrand darüber, dass durch den Aufprall ihre Haare mit Staub verdreckt wurden. Candice schwört Rache gegenüber Ichigo, dafür, dass er ihr Aussehen ruiniert hat mit seiner Aktion und will ihm um jeden Preis vernichten im Gegenzug. Kurzerhand zückt Candice einen Heilig Pfeil und richtet ihm gegen Ichigo. Da wohl Candice allein nicht viel gegen Ichigo ausrichten kann, entscheiden sich Meninas, Giselle und Liltotto ebenfalls dazu, Ichigo mit jeweils einem Heilig Pfeil zu attackieren. [14]

Stärken & Fähigkeiten

Reishiabsorbtion: Als ein Quincy, kann Liltotto Reishi aus der Atmoshäre aufnehmen und es mit ihrem eignem Reiryoku zu bündeln, um so verschiedene Waffen zu formen.

  • Hirenkyaku (飛廉脚) ist eine Technik der Quincy , die Liltotto ebenfalls beherrscht und die Fähigkeit verleiht sich mit sehr hocher Geschwindigkeit im Kampf zubewegen, indem sie Reishi unter ihren Füßen konzentiert und so eine Reishiströmung erzeugt die ihr eine sehr schnelle Fortbewegung ermöglichen. Ebenso kann sie dadurch fliegen bzw. auf der Luft laufen.
  • Heilig Pfeil (神聖滅矢 (ハイリッヒ・ブファイル), Hairihhi Bufairu): Wie alle Quincy ist Liltotto in der Lage, einen Spirit-Bogen zu nutzen und damit Pfeile aus konzentrierten Reishi abzufeuern. Solange sie ihn nicht benutzt, bewahrt Liltotto den Bogen in der herzförmigen Schnalle an der Rückenseite ihres Kleides auf. Der Bogen sowie damit verschossene Pfeile besitzen die Form eines Mundes mit spitzen Zähnen.

Erhöhte Beständigkeit: Liltottos Körper ist von übermenschlicher Beständigkeit, so wurde von Ichigo mit voller Wucht gegen ein Gebäude geschleudert und überlebte dies, ohne größere Verletzungen davon zu tragen. [15]

The Glutton (食いしんぼう (ザ・グラタン), Za Guratan; japanisch für "gefräßig"): Liltotto hat die signifikante Eigenschaft, alles verschlingen zu können was sie will, indem sie ihren Mund verlängern bzw. zu einem gigantischem Schlund mit zackenförmigen Zähnen ausdehnen kann. Liltottos "The Glutton"-Fähigkeit hat aber einen großen Nachteil für sie selbst, durch ihre Unersättlichkeit ist sie ständig hungrig.[16]

Trivia

  • Nach Bambiettas Aussage zu Folge besitzt Liltotto eine Schwäche für Süßigkeiten die sie öfters herum liegen lässt.
  • Sie scheint die Angewohnheit zu haben, sowohl die Aktionen ihrer Kameraden als auch die ihrer Gegner immer zu kommentieren.
  • Von einigen anderen Sternritter wird sie mit Lil-chan (リルちゃん, Riru-chan) angesprochen.

Referenzen

  1. Bleach Manga; Kapitel 544, Seite 9
  2. Bleach Manga; Kapitel 580, Seite 9
  3. Bleach Manga; Kapitel 544, Seite 9
  4. Bleach Manga; Kapitel 580, Seite 9
  5. Bleach Manga; Kapitel 581, Seite 1
  6. Bleach Manga; Kapitel 544, Seite 8
  7. Bleach Manga; Kapitel 544, Seiten 7-9
  8. Bleach Manga; Kapitel 555, Seite 15
  9. Bleach Manga; Kapitel 558, Seite 16
  10. Bleach Manga; Kapitel 579, Seite 17
  11. Bleach Manga; Kapitel 580, Seiten 8-9 & 16-17
  12. Bleach Manga; Kapitel 581, Seiten 13-15
  13. Bleach Manga; Kapitel 582, Seiten 3-6
  14. Bleach Manga; Kapitel 582, Seiten 15-16
  15. Bleach Manga; Kapitel 582, Seiten 4-5
  16. Bleach Manga; Kapitel 580, Seiten 8-9

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki