Fandom

BleachWiki

Nanao Ise

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Nanao Ise (伊勢 七緒, Ise Nanao) ist Vizekommandantin der 1. Kompanie und ihr Kommandant ist Shunsui Kyōraku, zudem ist sie die Vize-Präsidentin der Shinigamifrauen-Vereinigung


Erscheinung und Charakter

Nanao Ise hat schwarze Haare und lilane Augen, zudem trägt sie eine unauffällige Brille und eine reguläre Shinigamiuniform. Auffällig ist das sie immer ein Buch bei sich trägt, jedoch ist nichts über dieses Buch bekannt. Sie muss sich einiges von ihrem Kommandanten gefallen lassen, z.B. wird sie gegen ihren Willen von ihm Nanao-chan genannt. Nanao ist dominant und lässt ihren Kommandanten manchmal dümmlich dastehen, trotzdem hilft sie ihrem Kommandanten und steht ihm treu zur Seite. Außerdem versucht Shunsui Kyouraku Nanao aus gefährlichen Kämpfen herauszuhalten, wie beim Kampf gegen den Genaral-Kommandanten Genryuusai Yamamoto.

Vergangenheit

190px-Nanao-chan.png

Nanao als Kind

Nanao gehört der Ise-Familie an, welcher ein Fluch nachgesagt wird. Denn innerhalb der Blutlinie der Ise sind alle Nachkommen weiblich, wodurch sie sich immer Männer aus anderen Familien suchen müssen. Diese Männer sterben allerdings kurz nach der Heirat.

Nanaos Vater, welcher Shunsui Kyōrakus älterer Bruder war, erging es genau so und auch ihre Mutter starb einige Zeit später. Daraufhin wurde die junge Nanao von einem älteren Ehepaar aufgenommen, welches mit der Ise-Familie verwandt war.

Die Shinigamiakademie besuchte sie vor mehr als 100 Jahren und schloss diese, obwohl sie zu dieser Zeit kein Zanpakutō besaß, ab. Nach dem Abschluss der Akademie wurde sie das jüngste Mitglied der 8. Kompanie. Lisa Yadōmaru, die ehemalige Vize-Kommandantin hat ihr jeden Monat etwas aus Nanaos Buch vorgelesen, außer an dem Tag, an dem sie eine Mission hatte und zu einem Vizard wurde.

Handlung

Soul Society Arc

Nanao 005.jpg

Nanao will Chad töten

Nanao Ise taucht zum ersten mal auf, als Sado Yasutora durch das Gelände der 8. Kompanie geht. Sie schüttet vom Dach eines Gebäudes Blütenblätter auf Shunsui herunter, damit dieser einen glorreichen Auftritt vor Sado hat. Als Shunsui sie dann höflich bittet aufzuhören, schüttet sie wütend die gesamten Blütenblätter auf einmal auf ihn herab.

Nanao 001.jpg

Nanao Ise ist paralisiert

Als Shunsui und Sado kämpfen, wird Nanao über die Ermordung Aizens informiert. Nachdem Shunsui Sado besiegt hat, gibt sie diese Information umgehend an ihren Kommandanten weiter. Anschließend will Nanao dem bewusstlosen Sado den Todesstoß geben, wovon Shunsui sie jedoch abhält, da die Eindringlinge seiner Meinung nach eine wertvolle Informationsquelle bezüglich Aizens Tod darstellen könnten.

Am Tag der Exekution, als Shunsui und Jūshirō Ukitake das Sokyoku zerstören, bleibt Nanao Ise ihm treu und verfolgt die beiden, um am Kampf teilzunehmen, jedoch bricht sie unter dem spirituellen Druck von Genryuusai Yamamoto zusammen und wird von Shunsui an einen sicheren Ort gebracht.

The Thousand Year Blood War Saga

Nachdem der General-Komanndant Yamamoto im Kampf gegen Juha Bach gestorben ist, wird ihr Kommandant Shunsui zum neuen General-Kommandanten bestimmt. Darauf wechselt er zusammen mit Nanao zur ersten Kompanie. Shunsui erklärt sowohl sie als auch Genshirou Okikiba zu seinen Vizekommandanten.

Nanao und Zaraki.PNG

Nanao konfrontiert Kenpachi mit seinen Pflichten

Während des zweiten Angriffes des Wandenreiches stellt sie sich zusammen mit ihrem Kommandanten dem Sternritter Jugram Haschwalth. Mit ihrer Barriere "Hakudan Keppeki" kann sie diesen zunächst auf Distanz halten, jedoch kann er durch Reishiabsorption die Barriere schwächen und schließlich durchbrechen. Nanao nutzt anschließend eine andere Barriere, die aus sechseckigen Reishiplatten besteht. Haschwalth erklärt, dass diese Barriere schwächer aussehe als die vorherige, was bedeuten müsse, dass es sich hierbei um eine Falle handele. Er gibt an, eine gewaltsamere Methode anwenden zu müssen, als er die Nachricht erhält, zu Yhwach zurückzukehren.

Wie alle Kommandanten und Vizekommandanten begibt sich auch Nanao zum Labor der 12. Kompanie, um sich von dort aus zum Reioukyuu zu begeben. Sie erinnert Kenpachi Zaraki, der sich Sorgen um Yachiru macht und diese suchen will, an seine Pflichten als Kommandant und bittet ihn, seine Kompanie nach ihr suchen zu lassen, worauf er schließlich eingeht.


Fähigkeiten

Nanao Ise ist genau wie Momo Hinamori eine Kidō-Expertin. Nach eigener Aussage wurde sie nur aufgrund ihrer Kidō-Fähigkeiten zur Vizekommandantin ernannt. Über den vollen Umfang ihrer Fähigkeiten lässt sich nach aktuellem Stand nicht viel sagen, da sie von ihrem Kommandanten für gewöhnlich aus Kämpfen herausgehalten wird.

  • Kidō: Nanao war in der Lage, nach dem ersten Angriff des Wandenreiches innerhalb kürzester Zeit eine Barriere mit dem Namen "Hakudan Keppeki" zu entwickeln, die Quincy zumindest temporär zu blockieren vermag. Eine weitere Barriere, die sie erschaffen kann, besteht aus mehreren sechseckigen Platten, die mit Reishi verbunden sind. Laut Jugram Haschwalth sieht diese Barriere schwächer aus als Hakudan Keppeki, weswegen sie eine Falle beinhalten müsse.
  • Hohō: Nanao beherrscht Shunpo auf einem soliden Level, konnte jedoch mit ihrem Kommandanten und Ukitake nicht mithalten.
  • Reiatsu: Es ist davon auszugehen, dass sie als Vizekommandantin über ein hohes Reiatsu verfügt, auch wenn sie dem Reiatsu Yamamotos nicht gewachsen war.
  • Administration: Nanao wurde von Kubo als "Schreibtischexpertin" bezeichnet. Sie erledigt die administrativen Aufgaben der Kompanie und erledigt den Papierkram, da ihr Kommandant solche Aufgaben kaum wahrnimmt. Sie ist stets gut organisiert und verfügt zudem über einen hohen Intellekt.


Zanpakuto

Auf einem Bild wird Nanaos Zanpakuto gezeigt, sie versteckt es in ihrem Ärmel und es ähnelt einem Wakizashi.

Trivia

  • Sie geht in ihrer Freizeit oft in die Bibliothek um sich mit Momo Hinamori zu treffen, damit sie zusammen ein Buch lesen und sich im Nachhinein gegenseitig davon erzählen. Sogar als Hinamori auf der Krankenstation lag, kam Nanao sie oft besuchen und brachte ihr viele Bücher, die sie sich ausgeliehen hatte.
  • Sie geht häufig Einkaufen, um nach neuen Haarklammern zu suchen.
  • Nanao ist die Vizepräsidentin der Shinigamifrauen-Vereinigung.
  • Sie hat in den Seireitei-Nachrichten eine Romanreihe veröffentlicht unter dem Titel "Lass dich bitte nicht unterkriegen", welche zu den drei berühmtesten Bestsellern gehört. Sie bekommt jeden Monat eine riesige Menge an Fanpost und zu ihrem Geburtstag unzählige Geschenke geschickt. Ihre Romanreihe "Lass dich bitte nicht unterkriegen", nimmt dem Leser die Sorgen und Frustration und ermutigt ihn, sich zu wehren. Sie ist vor allem bei den männlichen Lesern sehr beliebt.
  • Sie bewunderte in der Vergangenheit Lisa Yadōmaru, was man wahrscheinlich auch etwas an ihren Aussehen erkennen kann.
  • Nanao scheint irgendwas in einer Innentasche ihres Shihakusho zu verstecken. Sie meinte, "damit" eine Chance gegen Yamamoto zu haben, allerdings traf Sie dessen Reiatsu, ehe Sie "es" herausholen konnte.
  • Sie ist die einzige Vizekommandantin, die weder in Hueco Mundo, noch im falschen Karakura Town anwesend war.

Navigation






Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki