Fandom

BleachWiki

Rōjūrō Ōtoribashi

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Rōjūrō Ōtoribashi (jap.: 鳳橋 楼十郎, Ōtoribashi Rōjūrō). meist auch einfach nur Rose (jap.: ローズ, Rōzu) genannt, ist der Kommandant der 3. Kompanie, zudem ist er ein Vizard.

Charakter

Rose wirkt von der äußeren Erscheinung weiblich und aufgrund seines Gesichtsausdrucks desinteressiert, zudem gehört er zu den weniger ernsthaften in der Gruppe der Vizards, denn er scheint sich lieber mit Love Aikawa zu unterhalten, als die Geschehnisse um ihn herum wahrzunehmen, zudem liest er gerne Manga, eine Leidenschaft, die er mit Love Aikawa und Lisa Yadomaru teilt und ärgert sich darüber, wenn jemand etwas über den Manga erzählt, bevor er ihn gelesen hat.

Erscheinung

RoseTBA.png

Rōse nach dem Zeitsprung

Rose ist ein feminin anmutender Mann mit lockigen, schulterlangen Haaren und einem fortwährend gelangweiltem Gesichtsausdruck. Zu seiner Kommandantenzeit trug er eine gewöhnliche Kommandantenuniform, worunter er Rüschenhemd trug. Als Vizard trägt er einen schwarzen Anzug und ebenfalls ein Rüschenhemd darunter.
Nach dem Zeitsprung trägt er wieder das gleiche Outfit wie zu seiner damaligen Kommandantenzeit. Nur seine Frisur ist etwas anderst.

Vergangenheit

RoseV.jpg

Rose als Komandant vor ca. 100 Jahren

Rose wurde ungefähr ein Jahr vor Kisuke Urahara zum Kommandanten befördert. Sein damaliger Vizekommandant war Chikane Iba. Er wurde mit einigen weiteren Kommandanten ausgesandt, um das Verschwinden von Kensei Muguruma aufzuklären. Nachdem er mit Lisa einen Plan ausgearbeitet hatte, um Kensei zu überwältigen, wurde er von Mashiro Kuna überrascht, die sich, genauso wie Kensei, in einen Hollow verwandelt hatte. Kurz nachdem Rose von Mashiro verletzt wurde, sah er Kensei, wie ebendieser Lisa angriff, und sagte zu ihm, dass er aufhören solle, denn er sei kein solcher Schwächling, der Frauen angreife. Danach wurden Rose und alle anderen, die ausgesandt wurden, außer Shinji Hirako von Kaname Tōsen besiegt, anschließend hollowfizierten sich sämtliche Kommandanten und Vizekommandanten, bis Kisuke Urahara und Tessai Tsukabishi auftauchten und sie in das Labor der 12. Kompanie brachten und versuchte die Hollowfizierung, mittels des Hougyokus rückgängig zu machen, was aber fehlschlug. Nachdem sie von Kisuke Urahara und Yoruichi Shihōin in die reale Welt gebracht wurden, blieb er mit den anderen Vizard zusammen in Karakura Town.


Handlung

Arrancar Saga

Vizards--.jpg

Rose und die anderen stoppen Ichigo

Rose wurde das erste mal gezeigt, als Ichigo Kurosaki am Haus der Vizards auftaucht, um sie zu benutzen, seinen inneren Hollow zu kontrollieren. Während Ichigo und Hiyori Sarugaki kämpften, stand er und einige weitere Vizards an der Seite und sahen den beiden beim Kämpfen zu. Als dann allerdings Ichigos innerer Hollow ihn übernahm und drohte Hiyori zu töten, griff er, sowie die anderen, ein und stoppten ihn. Während Ichigo trainiert, sitzt er mit den anderen rum. Rose fragt Love ob er schon die neue 'Prince of Darkness' CD gehört hatte, woraufhin Love ihn fragt, ob er denn schon den neuen Shonen Jump gelesen hätte. Daraufhin meint er, dass Love immer seine Kopie hat und fragt wie er ihn also lesen hätten können.
Später sieht er im Untergrundtrainingsraum Ichigo dabei zu, wie er versucht Kontrolle über seinen Hollow zu erlangen. Nachdem er dies geschafft hat und wieder Kontrolle über seinen Körper hat, sieht er ihm und Hiyori erneut beim Training zu. Als Hachi bemerkt, dass jemand die Barriere, welche das Haus umgibt, durchbrochen hat, sind Rose und die anderen Visards erschreckt, dass das überhaupt möglich sei. Orihime Inoueerscheint und macht damit Hachi und den anderen klar, dass sie der Einbrecher ist, woraufhin die anderen ziemlich geschockt sind, dass ein einfacher Mensch dazu in der Lage war.

Love und Rose.jpg

Love und Rose beobachten Ichigo

Als sie dann das Versteck verließ, sprechen die Vizards darüber, wer sie gewesen sein könnte, Roses Intuition sagte ihm, sie sei eine Freundin von Ichigo gewesen. Als Shinji ihnen erzählt, dass sie die Liebe seines Lebens sei, meint Lisa, dass er das über alle süßen oder gutaussehenden Mädchen sagt und das er es auch einmal über sie behauptet hat, was Rose dazu bringt zu flüstern, dass sie anscheinend nur zu Geltung bringen will, wie süß sie ist. Während Ichigo weiter trainiert, beobachtet er mit den anderen ihn weiter dabei.
Später sieht man ihn mit den anderen Visards, wie sie sich in die neue Schlacht aufmachen.

Fake Karakura Town Saga

Vizards 2.jpg

Rose und die anderen Vizard erscheinen auf dem Schlachtfeld

Er taucht das erste mal wieder, zusammen mit den anderen Vizards, in Fake Karakura Town auf, als Aizen, Gin und Tosen aus Yamamotos Feuergefängnis ausgebrochen waren. Als Shinji seine Gefolgschaft fragt, ob einer von ihnen mit jemanden aus den Gotei 13 reden will, verneint Rose dies. Nachdem Shinji von seinem Gespräch mit Yamamoto zurückkehrte, spuckt Fura eine große Menge an Menos aus. Rose und die anderen setzen ihre Masken auf um sich auf den Kampf vorzubereiten. Er und die anderen sind bereit für den Kampf gegen die Gillian und ziehen ihre Schwerter.
Rose setzt seine Besondere Fähigkeit ein, bei der von seinem Zanpakuto eine Melodie ausgeht, woraufhin sich eine Art transparentes Band um den Gillian wickelt, welches sich umso näher er kommt fester zuzieht und ihn dann zerquetscht. Daraufhin redet er vom spirituellen Band zwischen denen, welche sich zusammenfinden um einen gemeinsamen Gegner zu besiegen, und das es nicht unbedingt negativ ist, da es ein natürlicher Instinkt aller Lebewesen sei. Bevor er allerdings seine Rede vollenden kann, schlägt ihm Love auf den Kopf, woraufhin Rose fragt, warum er das getan hat. Love entgegnet ihm damit, dass die Diskussion zu Ende sei und er sich auf das gegenwärtige Geschehen konzentrieren soll.
Love und Rose vs Starrk.png

Rose und Love stehen Starrk gegenüber

Beide erblicken nun Coyote Starrk und Love kommentiert, dass er ziemlich stark aussehen würde. Daraufhin fragt Starrk sie, ob sie sich sicher seien, die Masken abzunehmen. Love fängt an zu Grinsen und sagt sie seien Superhelden, deshalb halten sie nur 3 Minuten. Ob das wahr ist oder nicht, ist nicht ganz klar, denn Love setzt seine Maske erneut ein, als der Kampf beginnt. Währenddessen scheint Rose eher nur dem Kampf zuzuschauen, bis er später von Love aus einem Haufen Schutt gezogen wird. Nachdem Starrk sein Wolfsrudel 'beschworen' hat, benutzt Rose sein Shikai um den Wölfen entgegenzuwirken. Allerdings geht sein Shikai durch die Wölfe hindurch, woraufhin Love vermutet, dass die Wölfe wie Flammen wären. Rose setzt Kinshara Sōkyoku Dai Jūichiban - Izayoi Bara ein, was allerdings auch keine Wirkung zeigt. Beide werden darauf von einer Explosion aus nächster nähe getroffen. Love ist auf einem Knie, seine Maske ist zerbrochen und er atmet schwer. Er und Love gucken geschockt, als sie sehen, dass Starrk von Hinten aus seinem Schatten von Shunsui durchbohrt wurde. Nachdem Starrk besiegt wurde, gehen Rose und Love zu Shunsui, allerdings hört Rose den beiden nur beim Reden zu.
Aizen besiegt Rose und Komamura.png

Aizen hat Rose besiegt


Eine kleine Weile danach ist Rose zusammen mit den anderen kampffähigen Shinigami und Vizard zu sehen, welche Ichigo vor Aizen und seinem Shikai beschützen wollen. Nachdem Shinji erklärt hat, dass das wichtigste ist, Ichigo zu beschützen und das es nicht nur sein, sondern der Kampf von allen anderen ist, greift Rose zusammen mit Shinji, Lisa und Love Aizen an. Als Komamura besiegt wurde, schwingt Rose Kinshara nach ihm. Aizen fängt es einfach, zieht es samt Rose zu sich und verletzt Rose schwer.
Nachdem Ichigo Aizen besiegt und somit der Kampf vorbei war, sieht man Rose mit den anderen Vizards in Fake Karakuratown. Unohana hat seine und die Wunden der anderen gut versorgt. Er guckt geschockt als er hörte das sie die Vizards trotz allen immernoch als Freunde und Verbündete ansah.

Lost Shinigami Saga

Eine Weile nachdem Aizen besiegt war, wurde es Rose, Shinji und Kensei erlaubt, zur Soul Society zurück zukehren. Es liegt nahe, dass auch die anderen Vizards zurückkehren durften, diese es aber nicht wollten. Daraufhin haben alle drei Vizards haben ihren alten Stand als Kommandant wieder eingenommen. Er ist zusammen mit den anderen Kommandanten, außer Kurotsuchi und Ukitake, anwesend, als Ichigo nach Soul Society kam, um Kūgo Ginjōs Körper zu holen, um ihn in der Menschenwelt zu begraben, da er auch nur ein Stellvertretender Shinigami war.

Thousand Year Blood War Saga

Während des Angriffs des Vandenreichs stand Rose NaNaNa Najahkoop gegenüber. Als er hörte dass Kira sowie drei weitere Shinigami aus seiner Kompanie verstorben seien gab dies Rose nur noch mehr anreiz seinen Gegner zu besiegen. Wie der Kampf verlief oder endete wurde nicht gezeigt, jedoch schien NaNaNa entweder entkommen zu sein oder gewonnen zu haben da man ihn später bei Yamamoto und Juha Bach sah.

Hollowfizierung

Rōjūrō Maske Manga.jpg

Rōjūrōs Hollowmaske.

Rōjūrō hat eine sehr außergewöhnliche Maske, da sie einem Vogelschnabel gleicht. Sie erinnert dabei stark an eine venezianische Maske. Außerdem biegt sich die Nase am Ende der Maske leicht nach unten. Die Augenschlitze sind sehr schmal und überall auf der Maske verlaufen Linien die sich an der Nase treffen.

Fähigkeiten

Rosevs.menos.JPG

Rose wendet Arpeggio bei einem Gillian an

Arpeggio(アルペジオ, Arpeggio): Bei dieser Fähigkeit, platziert Rose sein Zanpakuto und sein Schwertheft kreuzförmig vor sich. Er macht einige Handbewegungen, als ob er auf einem Piano spielt, woraufhin ein Draht erscheint und sich um das Ziel wickelt. Durch einfache Handbewebungen, spielt Rose einige Töne, welche den Draht immer enger ziehen, bis das Ziel vollkommen zerquetscht ist.


Navigation








Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki