Fandom

BleachWiki

Sakanade

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Zanpakutōinfo

Shinjizan.jpg

Name: Sakanade
japanische Bedeutung: gegen den Strich streicheln (逆撫)
Träger: Shinji Hirako
Spruch: Falle! (逆撫 taorero)
Typ: Illusionen-Zanpakuto
Bankai unbekannt
Sakanade (逆撫, dt. etwa: gegen den Strich streicheln) . Shinji sagt als er Sōsuke Aizen gegenübersteht, sein Kyoka Suigetsu sei nicht das einzige Zanpakutō, was die Sinne kontrollieren könne.

Somit wäre Sakanade ein auf Kidō basierendes Zanpakuto.


Shikai

Sakanadebankai.jpg

Shinji's Shikai

Sakanade wird es mit den Befehl:  "Falle" (倒れろ, jap.: taorero) entfesselt. Im Shikai wird Sakanades Klinge breiter mit fünf Löcher darin und am Ende seines Griffes entsteht ein großer Ring, mit dem Shinji in der Lage ist sein Zanpakutō zu führen. Er legt seine Hand durch den Ring, und kontrolliert das Schwert wahrscheinlich mit seinem Reiatsu, da es aufhört sich zu drehen nachdem er am Ring fasst, und nicht die Hand im Ring hält. Anscheinend kann er auch die Schnelligkeit des Drehens beeinflussen, da im Kampf gegen Aizen (als er alleine kämpfte) drehte sich die Klinge langsamer als im Kampf mit allen (bekannten) Vizards und den Kommandanten gegen Aizen. Dies ist ebenfalls ein Indiz dafür dass Sakanades Klinge durch Reiatsu bewegt wird.


  • Verkehrte Welt (sakasama no sekai 逆さま の 世界, zu deutsch : Die Welt auf den Kopf stellen) : Ist eine der bekannten Fähigkeiten von Shinjis Zanpakuto. Shinjis Zanpakutō besitzt die Fähigkeit, eine Illusion zu erschaffen, bei der alle Richtungen umgekehrt werden. So wird rechts zu links, oben zu unten, vorne zu hinten und umgekehrt. So wird auch die Richtung, aus der ein Angriff kommt, mit der Blickrichtung getauscht. Auch die eigenen Bewegungen agieren in die entgegengesetzte Richtung. Shinji nennt die Illusion für den Gegner als die Verkehrte Welt. Als Aizen meinte, das Shikai von Sakanade wäre reine Gewohnheitssache erwiderte Shinji, dass es unmöglich sei, sämtliche Richtungsänderungen in der Hitze des Gefechts gedanklich umzudrehen.


Diese Illusion wird jedoch über nasalaufgenommene Gase ausgelöst, da Shinji Aizen fragte, ob er etwas gutes Gerochen hätte und meinte, dass es nun zu spät sei, den Atem anzuhalten. Somit ließe es sich weniger den Kido oder illusionsbasierten Zanpakuto zuordnen sondern eher den Giftbasierten. Da Shinji sein Shikai auch zum Teamangriff verwenden kann, kann man davon ausgehen, dass er selbst bestimmen kann, wer von Sakanades Illusion betroffen wird oder nicht.



Bankai

Das Bankai von Sakanade ist bis jetzt nicht bekannt, allerdings ist davon auszugehen, dass Shinji es erreicht hat, da er schon vor hundert Jahren Kommandant war.


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki