Fandom

BleachWiki

Shigekuni Yamamoto-Genryūsai vs Allon

1.556Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kampf

YamamotovsAllon.jpg

Kontrahenten: Shigekuni Yamamoto-Genryūsai vs Allon
Schauplatz: Gefälschtes Karakura Town
Erstmalige Attacken/Techniken: Nadegiri
Sieger: Shigekuni Yamamoto-Genryūsai

Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga: Band 39, Kapitel 337 Anime: Episode 226
Kampfende: Manga: Band 39,Kapitel 338 Anime: Episode 226

Vorgeschichte

Rangiku Matsumoto und Momo Hinamori konnten Tia Harribels Fraccion Sunsun, Apache und Mila Rose in ihrer unbefreiten Form durch eine vereinte Attacke besiegen, doch diese befreiten ihre wahren Formen und riefen das Monster Allon herbei. Die Stärke der Kreatur war gigantisch und die zwei weiblichen Shinigami wurden durch brutale Attacken besiegt und beinahe getötet. Auch die auftauchenden Shūhei Hisagi und Tetsuzaemon Iba wurden bald überwältigt.

Nun tauchte Yamamoto persönlich auf, um das Monster zu vernichten.


Stärke des Kommandanten

Bevor Allon überhaupt reagieren konnte, wurde durch Ryujin Jakka in seiner unbefreiten Form ein grosses Loch in seine Brust gestossen. Yamamoto meint, es sei schämenswert für die Lieutinanten, ihren Kommandanten in die Schlacht ziehen lassen zu müssen.

Vor Schmerz schreit Allon auf und beginnt, wie besessen gegen seine Brust zu hämmern, scheint aber noch weiter zu leben. Vor Wut fängt Allons Körper an, zu wachsen und das Monster stürzt sich auf Yamamoto.

Darauf benutzt dieser seine Technik Nadegiri (Mehrere mit einem Streich töten) und schneidet Allon mit einer einfachen Bewegung entzwei.

Doch auch dadurch scheint Allon nicht zu sterben, wie Yamamoto meint, weil es ein Wesen ist, welches von nichts anderem, als dem Willen zu töten angetrieben wird. Danach entfesselt der Kommandant einen Flammenschwall, der das Monster entgültig zu besiegen, indem er es zu Asche verbrennt.

Folgen

Sunsun, Apache und Mila Rose stürzen sich aus Wut daraus, dass ihr "Haustier" getötet wurde, auf Yamamoto, welcher alle drei aber ebenfalls niederbrennt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki